Terrorverdacht



Alles zum Schlagwort "Terrorverdacht"


  • Extremismus

    Fr., 03.07.2020

    «Spiegel»: Ermittlungen gegen Terror-Verdächtigen

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein wegen Terrorverdachts verhafteter ehemaliger Verwaltungsmitarbeiter der Polizei Hamm hatte laut «Spiegel» auch größere Mengen an Marihuana in seiner Wohnung gelagert. Nun werde auch wegen Drogenbesitzes gegen den Mann ermittelt, berichtete das Nachrichtenmagazin am Freitag vorab. Zudem gebe es ein Verfahren gegen den Mann, weil er seine Frau und deren erwachsene Tochter heimlich im Bad gefilmt haben soll.

  • Unter Drogeneinfluss

    Sa., 30.05.2020

    Terrorverdacht: 32-Jähriger festgenommen und wieder frei

    Ein 32-Jähriger ist wegen Terrorverdachts vorübergehend in Stendal festgenommen worden.

    Wegen Terrorverdachts ist ein Mann in Sachsen-Anhalt festgenommen worden. Die Polizei hat Schwarzpulver bei dem Verdächtigen gefunden. Mittlerweile ist er wieder auf freiem Fuß, es gibt offene Fragen.

  • Rechtsextremismus

    Fr., 21.02.2020

    Mitarbeiter unter Terrorverdacht - Polizeipräsident räumt Fehler ein

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Der als mutmaßlicher Unterstützer einer rechten Terrorzelle verhaftete Mitarbeiter der Polizei Hamm war schon mehrmals im Visier seiner Kollegen. Allerdings seien in seiner Behörde beim Umgang mit den Hinweisen auf die Gesinnung des Verwaltungsmitarbeiters Fehler unterlaufen, sagte der Hammer Polizeipräsident Erich Sievert am Freitag.

  • Kriminalität

    So., 16.02.2020

    Messerstecherei in London - kein Terrorverdacht

    London (dpa) - Bei einer Messerstecherei ist in London ein Mann verletzt worden. Er sei ins Krankenhaus gebracht worden und befinde sich in einem kritischen Zustand, teilte Scotland Yard mit. Die Polizei schätzt das Alter des Opfers auf Mitte 20. Zwei weitere Männer sind laut Polizei wegen Verdachts des versuchten Mordes festgenommen worden. Ein Terrorverdacht besteht nicht, sagte eine Sprecherin auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

  • Kriminalität

    Mo., 03.02.2020

    Gendarm schießt Mann mit Messer nieder - Terrorverdacht

    Dieuze (dpa) - Ein Gendarm hat nach Medienberichten im ostfranzösischen Dieuze einen 19-Jährigen niedergeschossen, der ihn mit einem Messer bedroht hatte. Der Vorfall habe sich in der Gendarmerie ereignet, berichtete unter anderem der Sender France 3 unter Berufung auf die Behörden. Ermittler schlössen einen terroristischen Hintergrund nicht aus. Der Angreifer liege mit Bauchschüssen verletzt im Krankenhaus, der Gendarm habe leichte Schnittverletzungen an der Hand erlitten, hieß es.

  • Justiz

    Mo., 20.01.2020

    Terrorverdacht: Sieben Männer in der Bretagne festgenommen

    Brest (dpa) - Französische Ermittler haben sieben Männer in der Bretagne wegen Terrorverdachts festgenommen. Die Verdächtigen seien in der Hafenstadt Brest und im umliegenden Département Finistère gestellt worden, weil sie einer terroristischen Vereinigung angehören sollen, berichteten Justizkreise. Sie hätten einen Anschlag geplant. Ob es ein konkretes Ziel dafür gab, wurde zunächst nicht bekannt, auch Hintergründe zu den Männern blieben offen. Frankreich wird seit Jahren von islamistischen Terroranschlägen erschüttert, dabei starben schon mehr als 250 unschuldige Menschen.

  • Terrorverdacht

    Mo., 20.01.2020

    Mögliche Bedrohungslage in der US-Kaserne in Dülmen geprüft

    Terrorverdacht: Mögliche Bedrohungslage in der US-Kaserne in Dülmen geprüft

    Am Wochenende haben US-Geheimdienstkreise Informationen erhalten, wonach US-Militäreinrichtungen in Deutschland von Terroranschlägen bedroht sein sollten. Ausdrücklich genannt wurden auch die Tower Barracks in Dülmen. 

  • Terrorverdacht

    Sa., 18.01.2020

    Aus Türkei abgeschobene Frau in Frankfurt festgenommen

    Landung in Frankfurt: Eine aus der Türkei abgeschobene mutmaßliche Anhängerin der Terrormiliz IS ist nach ihrer Ankunft auf dem Flughafen festgenommen worden.

    Seit Wochen schiebt die Türkei Menschen mit angeblichen Verbindungen zu Terrororganisationen in ihre Heimatländer ab. Am Freitagabend landet eine mutmaßliche IS-Anhängerin mit drei Kindern in Frankfurt. Sie soll in Koblenz einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

  • Terrorverdacht ausgeräumt

    Mo., 06.01.2020

    «Allahu akbar»: Polizist tötet psychisch kranken Angreifer

    Polizeibeamte stehen in einem abgesperrten Bereich vor der Polizeiwache Süd in Gelsenkirchen.

    Ein Polizist erschießt in Gelsenkirchen einen bewaffneten Angreifer. Weil der «Allahu akbar» rief, geht die Polizei zunächst von einem Anschlag aus. Der Terrorverdacht erhärtet sich nicht, dafür verdichten sich Hinweise auf psychische Probleme des Angreifers.

  • Terrorismus

    Mo., 30.12.2019

    Razzia in England: Fünf Terrorverdächtige festgenommen

    London (dpa) - Die britische Polizei hat in verschiedenen Teilen Englands insgesamt fünf Männer wegen Terrorverdachts festgenommen. Die Festnahmen ereigneten sich in Manchester, im ostenglischen Peterborough und in London. Mehrere Wohnungen wurden durchsucht. Einigen Verdächtigen wird die Vorbereitung einer terroristischen Straftat vorgeworfen. Die Festnahmen sollen aber nicht in einem Zusammenhang mit der Messerattacke nahe der London Bridge mit zwei Todesopfern Ende November oder den bevorstehenden Feierlichkeiten zum Neujahr in der britischen Hauptstadt stehen.