Textilindustrie



Alles zum Schlagwort "Textilindustrie"


  • Studie

    Sa., 25.07.2020

    Corona bedroht 158 000 Jobs in Europas Textilindustrie

    Eine Textilfabrik in Thüringen: Die Textilindustrie in Deutschland dürfte der Studie zufolge noch mit einem blauen Auge davon kommen.

    Der Kreditversicherer Euler Hermes befürchtet, die Pandemie könnte das Aus für rund 13.000 Textilfirmen in Europa bedeuten. Deutschland dürfte noch vergleichsweise glimpflich davonkommen. Doch sehen die Experten in der Krise auch eine Chance für die Branche.

  • Christo bleibt mit dem Münsterland und seiner Textilindustrie für immer verwoben

    Di., 02.06.2020

    Das letzte Projekt wird ein Triumph

    Am 3. Mai 2006 besuchten Christo und seine Frau Jeanne-Claude Münster. Nach einem Empfang im Friedenssaal stattete das Künstlerehepaar auch dem Picasso-Museum mit seinem Leiter Prof. Dr. Markus Müller (Mitte) einen Besuch ab.

    Der Künstler Christo war dem Münsterland und seiner Textilindustrie stets verbunden. Mit Schilgen in Emsdetten und später mit Setex in Hamminkeln und Greven arbeitete er bei seinen Großprojekten stets vertrauensvoll zusammen. Auch für das letzte Projekt, die Verhüllung des Triumphbogens in Paris, kommen 2021 Industriegewebe aus dem Münsterland zum Einsatz.

  • Wachstum der Stadt erforderte neue Verbindungen

    Mo., 30.12.2019

    Doppelbogenbrücke ermöglichte Nordumgehung

    Handkoloriertes Ansichtskartenmotiv der steinernen Doppelbogenbrücke an der Bentheimer Straße. Im Hintergrund zeichnen sich die Gebäude der damals noch jungen Gronauer Textilindustrie (Gerrit van Delden und Westf. Baumwollindustrie) ab. Ansichtskarte um 1905,

    Gronau war – aufgrund der rasanten Entwicklung der Textilindustrie – um 1890 herum Boomtown. Mit Folgen: Sowohl die überproportionale Zunahme der Stadtbevölkerung als auch das wachsende Verkehrsaufkommen für die Bedürfnisse der Textilindustrie erforderten zwingend eine Verbesserung der Infrastruktur.

  • Günter Vaartjes, Ehrenvorsitzender des Heimatvereins, ist tot

    Mi., 07.08.2019

    Die Textilindustrie prägte sein Leben und Wirken

    Günter Vaartjes †

    Günter Vaartjes ist tot. Der Ehrenvorsitzende des Gronauer Heimatvereins ist am 4. August nach längerer Krankheit im Alter von 87 Jahren gestorben. Vaar­tjes wurde in Gronau geboren und blieb seiner Heimatstadt nicht nur ein Leben lang treu, sondern fühlte sich der Stadt und ihrer Geschichte verbunden.

  • Kritik an Minister Müller

    Do., 18.04.2019

    Industrie: Lieferketten-Gesetz gefährdet Existenz von Firmen

    Textilfabrik in Savar in Bangladesch.

    Kinderarbeit, Hungerlöhne - am Anfang weltweiter Lieferketten stehen oft unwürdige Arbeitsbedingungen. Minister Müller will deutsche Unternehmen notfalls gesetzlich zu Mindeststandards verpflichten. Die Textilindustrie gibt Kontra.

  • Textilindustrie

    Di., 02.04.2019

    Faire Löhne für Textilarbeiter: Tchibo für mehr Regulierung

    Eine Frau in einer Bekleidungsfabrik in Kambodscha.

    Große Unternehmen sind selten Freunde von staatlicher Regulierung. Doch in der Textilbranche ist das anders. Der Kaffeeröster und Einzelhändler Tchibo will Vorgaben für faire Löhne von Beschäftigten in der Textilindustrie in Schwellenländern.

  • Einigung bei Tarifverhandlungen

    Mi., 13.02.2019

    Textil-Beschäftigte erreichen kräftiges Gehaltsplus

    Einigung bei Tarifverhandlungen: Textil-Beschäftigte erreichen kräftiges Gehaltsplus

    Nach zähem Ringen und zahlreichen Warnstreikaktionen haben sich Arbeitgeber und IG Metall in der Textilindustrie geeinigt: Ein neuer Tarifabschluss steht.

  • Mehr Lohn und Einmalzahlung

    Mi., 13.02.2019

    Einigung in Textil-Tarifverhandlungen

    Markus Simon, Verhandlungsführer der Arbeitgeber bei den Textil-Tarifverhandlungen. Nach drei Verhandlungsrunden gibt es nun mit der IG Metall einen Tarifabschluss.

    Bielefeld (dpa) - Nach drei Verhandlungsrunden haben sich die IG Metall und die Arbeitgeber der Textilindustrie in Westdeutschland in der Nacht zum Mittwoch auf einen Tarifabschluss geeinigt.

  • Tarife

    Mi., 13.02.2019

    Einigung in Textil-Tarifverhandlungen

    Markus Simon, Verhandlungsführer der Arbeitgeber und Geschäftsführer von Verseidag.

    Bielefeld (dpa) - Nach drei Verhandlungsrunden haben sich die IG Metall und die Arbeitgeber der Textilindustrie in Westdeutschland in der Nacht zum Mittwoch auf einen Tarifabschluss geeinigt. Die rund 100 000 Beschäftigten der westdeutschen Textilindustrie bekommen ab August in zwei Schritten insgesamt 4,9 Prozent mehr Lohn und Gehalt, wie IG Metall und Arbeitgebervertreter am Mittwochmorgen mitteilten. Außerdem sollen sie eine Einmalzahlung von 340 Euro erhalten.

  • AG nimmt an einem Ballon-Wettbewerb der Textilindustrie teil

    Mo., 04.02.2019

    Fast wie die großen Vorbilder

    Ein Modell mit imposanter Größe präsentierten die Mitglieder der Gruppe „Modellballooning Münster“ den Realschülern, deren Exemplare etwas kleiner ausfallen werden.

    Ein Heißluftballon-Modell entwerfen, bauen und aufsteigen lassen – eine knifflige Aufgabe, wenn man es noch nie gemacht hat. Was also tun? Man fragt Leute, die sich damit auskennen. Und die Mitglieder der Gruppe „Modellballooning Münster“ kennen sich definitiv aus. Sie nehmen mit ihren Konstruktionen regelmäßig an Flugtagen und Wettbewerben teil.