Theaterfestival



Alles zum Schlagwort "Theaterfestival"


  • Kultur als Lebens-Elixier in Corona- und Krisenzeiten

    Fr., 07.08.2020

    Couragiertes Aufbäumen in Salzburg

    Ein Ex-Jedermann als Maskenmann: Schauspieler Cornelius Obonya und seine Frau Carolin Pienkos in Salzburg.

    Theaterfestivals in Bayreuth oder Recklinghausen fielen in diesem Jahr aus, doch Salzburg spielt und versucht, Zeichen für die Kultur in Corona-Zeiten zu setzen.

  • Festspiele

    Do., 30.04.2020

    Ruhrfestspiele zeigen Corona-Variante von Fotoprojekt

    Das Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen.

    Recklinghausen (dpa/lnw) - Trotz Absage der diesjährigen Ruhrfestspiele hält das Theaterfestival an einer geplanten Mitmachaktion des Fotografen JR fest - und hat sie an die Bedingungen der Corona-Pandemie angepasst. An der Fassade des Ruhrfestspielhauses sollen großformatige Fotos von Menschen angebracht werden, die eigentlich in diesen Wochen bei dem renommierten Theatertreffen zusammengekommen wären, wie die Ruhrfestspiele am Donnerstag mitteilten. Wegen der Corona-Krise war das Theaterfestival abgesagt worden.

  • «Das Herz unserer Stadt»

    Di., 14.04.2020

    Bad Hersfelder Festspiele abgesagt

    Die diesjährigen Bad Hersfelder Festspiele werden nicht stattfinden.

    Nun hat es auch die Bad Hersfelder Festspiele erwischt. Das Theaterfestival für diesen Sommer ist abgesagt - wegen der Corona-Krise. Wann das Programm nachgeholt wird, ist unklar. Unsicherheiten gibt es auch wegen der finanziellen Folgen.

  • Corona-Krise

    Di., 14.04.2020

    Theaterfestival Avignon abgesagt

    Das Festival in Avignon wurde 1947 gegründet und fiel bislang nur einmal im Jahr 2003 wegen Streiks der Techniker und Künstler aus.

  • Theaterfestival

    Mi., 25.03.2020

    Ruhrfestspiele wegen Corona-Pandemie abgesagt

    Vielleicht geht im Herbst etwas.

    Die Eindämmung des Virus hat oberste Priorität: Auch die Ruhrfestspiele in Recklinghausen werden nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden können. Jetzt werden die Möglichkeiten eines Herbstfestivals ausgelotet.

  • Thalia Theater

    Do., 16.01.2020

    Theaterfestival «Lessingtage» zu Klimawandel und Migration

    Ikone der Antiglobalisierungsbewegung: Vandana Shiva.

    Wem gehört die Welt? Ganz im Sinne ihres Namensgebers beschäftigen sich die «Lessingtage» mit den brennenden Fragen der Zeit.

  • Festivalpreis fürs Wolfgang-Borchert-Theater in Rjasan

    Di., 17.12.2019

    Liebesgrüße aus Russland

    Vor dem Festival-Logo „Ein glitzerndes Herz“ vereint: der Rjasaner Intendant Semen Grechko, seine Kollegen, Meinhard Zanger, das WBT-Team und Vizekonsul Frederik Klaustermeyer (hinten 2. v. r.)

    Das Wolfgang-Borchert-Theater zeigte auf dem 4. Internationalen Theaterfestival in Münsters russischer Partnerstadt Rjasan das romantische Experiment „Heisenberg“ von Simon Stephens.

  • „Jedermann“-Inszenierung in Salzburg

    Mo., 29.07.2019

    Mehr Manager als faustischer Typ

    Noch sind die beiden in Feierlaune: Valery Tscheplanowa als laszive „Buhlschaft“ und Tobias Moretti als „Jedermann“ vor der Salzburger Domkulisse.

    Es ist das größte Musik- und Theaterfestival weltweit. Die Salzburger Festspiele beginnen mit einer neuen Besetzung der „Buhlschaft“ in Hugo von Hofmannsthals Mysterienspiel „Jedermann“.

  • Mehr Vamp als Weib

    So., 21.07.2019

    Valery Tscheplanowa als «Jedermanns» Buhlschaft

    Valery Tscheplanowa (M) als Buhlschaft in «Jedermann».

    Es ist das größte Musik- und Theaterfestival weltweit. Die Salzburger Festspiele beginnen mit einer neuen Besetzung der Buhlschaft in Hugo von Hofmannsthals Mysterienspiel «Jedermann».

  • Musik- und Theaterfestival

    Fr., 19.07.2019

    Mythen und Wasserfluten bei den Salzburger Festspielen

    Valery Tscheplanowa ist erstmals die «Buhlschaft». Tobias Moretti spielt den «Jedermann».

    Im dritten Jahr seiner Salzburger Festspielintendanz geht Markus Hinterhäuser auf Nummer sicher. Die großen Knaller werden fürs nächste Jahr erwartet, wenn die Festspiele ihr 100. Jubiläum feiern.