Theatergruppe



Alles zum Schlagwort "Theatergruppe"


  • Kein plattdeutsches Theater

    Di., 24.11.2020

    Theatergruppe in der Zwangspause

    Die plattdeutsche Theatergruppe vor einem Jahr. Zu diesem Zeitpunkt steckten sie mitten in den Proben, nichts ahnend, dass weder im Jahr 2020 noch in 2021 Theatervorstellungen möglich sein werden.

    Bereits in diesem Jahr konnten die Aufführungen nicht stattfinden, auch die Theatersaison 2021 wird der Corona-Pandemie zum Opfer fallen.

  • Freie Theatergruppe übt für die Zeit nach Corona

    Fr., 20.11.2020

    Wohnzimmer-Probe mit Goethe

    Proben-Pause auf dem heimischen Gestühl im Hause Saxlehner. Die Mitspieler (v.r.) Everhard J. Drees, Silvia Saxlehner, Karin Henze, Robin Fairhurst und Arnd Saxlehner bereiten sich – auch im Kostüm – für die Aufführung nach dem Ende der Corona-Beschränkungen vor.

    Eine freie Theatergruppe, bestehend aus Kulturfreunden des Ortes, probt trotz fehlender Auftrittsmöglichkeiten an einem Goethe-Stück. Im Wohnzimmer der Eheleute Saxlehner traf sich die Gruppe jetzt zu einer Kostümprobe – Vorbereitung für die Aufführung nach Corona.

  • Theatergruppe Brettspiel sagt auch für 2021 ab

    Sa., 07.11.2020

    Einfach nur traurig

    Dieses Foto der Brettspieler ist im Frühjahr entstanden. Eigentlich wollte die Theatergruppe seinerzeit in den Endspurt der Inszenierung des Stücks „Taxi, Taxi“ starten. Doch stattdessen mussten die Mitglieder dann mitteilen, dass es in diesem Jahr nichts wird mit der Aufführung.

    Zweimal hat die Theatergruppe Brettspiel Anlauf genommen, um das Stück „Taxi, Taxi“ auf die Bühne zu bringen. Doch wie schon im Frühjahr legt die coronabedingte Zwangspause die Arbeit der Theatermacher auf Eis. Mit weitreichenden Folgen.

  • Theatergruppe Das Törchen e.V.

    So., 06.09.2020

    „Irrsinn ist etwas Wunderbares“

    Gekonnt brachten die Darsteller der Theatergruppe Das Törchen die Szenen aus „Mr. Pilks Irrenhaus“ auf dem Willi-Richter-Platz zur Geltung.

    Das Törchen funktionierte am Samstag den Willi-Richter-Platz mit Scheinwerfern, Bänken und einer kleinen Auswahl an Requisiten kurzerhand zu einer Freilichtbühne um. Ein mehr als ausreichender Rahmen für „Mr. Pilks Irrenhaus“.

  • Aufführungen 2020/21 fallen aus

    Di., 01.09.2020

    Theatergruppe der kfd muss passen

    Die Theatergruppe der kfd Westbevern muss in dieser Theatersaison aufgrund der Corona-Pandemie passen.

    Die Aufführungen der Theatergruppe der kfd Westbevern fallen in diesem Winter aus.

  • Theatergruppe Törchen und Jugendorchester

    Sa., 22.08.2020

    Bunter Strauß von Absurditäten

    Beim Kulturabend auf dem Kirchplatz gibt es ein Wiedersehen mit bekannten Gesichtern des Törchens. Dazu gehören (v.l.) Johanna Schuppert, Erwin Woltering und Daniela Rosendahl.

    Einen Abend mit Musik und Theater präsentieren die Theatergruppe „Das Törchen“ und das Jugendorchester am 5. September. Es werde ein Abend mit fröhlichem Irrsinn, schreiben die Veranstalter.

  • Plattdeutsche Theatergruppe stellt neue Bänke auf

    Fr., 26.06.2020

    Ein schöner Platz an der Sonne

    Katrin Reuscher, Barbara Untiedt, Elfriede Schürmann, Anne Quas, Philipp Ahlandt, Elisabeth Brune und Markus Suermann

    Die plattdeutsche Theatergruppe „Dröget Schnüffelken“ hat eine marode Sitzbank durch eine neue ersetzt. Weitere sollen folgen. Zudem blicken die Schauspieler mit Vorfreude auf die nächste Spielzeit, deren Vorbereitung bald beginnt.

  • Theatergruppe spendet 700 Euro an die Dorfmusikanten

    Do., 28.05.2020

    Eine Tuba für den Nachwuchs

    Spendenübergabe mit Corona-bedingtem Abstand: Matthias Karns (2. v. l.) und Andreas Westrup (2. v. r.) von der Theatergruppe Seppenrade haben Christin Pieper (v. l.), Kathrin Göldner und Tobias Tüns 700 Euro für die Jugendarbeit der Dorfmusikanten überreicht.

    Traditionell spendet die Laienspielschar in Seppenrade einen Teil ihrer Einnahmen stets einem Seppenrader Verein für einen guten Zweck. Dieses Mal dürfen sich die Dorfmusikanten über eine Finanzspritze freuen.

  • Die plattdeutsche Theatergruppe „Dröget Schnüffelken“ ist ein eingeschworenes Team

    Fr., 24.04.2020

    Viele profitieren vom Engagement

    Für die Stücke wird von der Theatergruppe „Dröget Schnüffelken“ viel geprobt, in der Endphase vor den Aufführungen fast jeden Tag.

    Die Theatergruppe „Dröget Schnüffelken“ spielt immer im Januar plattdeutsche Theaterstücke. Marion Pumpe spielt mit und ist auch für die Kasse verantwortlich. Im Rahmen der „Zeitgeschenk“-Serie erzählt sie, wie das alles funktioniert und wer von dem Engagement profitiert.

  • Plattdeutsche Theatergruppe spendet für die „Tafel“

    Di., 07.04.2020

    Osterpakete werden größer

    Das Bild ist bei einer der Proben für das Stück entstanden, das im Januar aufgeführt worden war. Aus ihren Spielerlösen spendet die plattdeutsche Theatergruppe für Osterpakete an die „Tafel“.

    Die Theatergruppe „Dröget Schnüffelken“ hat der „Tafel“ 500 Euro gespendet. Dadurch können die Pakete zu Ostern nun größer werden.