Theatertag



Alles zum Schlagwort "Theatertag"


  • Theatertage an der Grundschule Nienberge

    Do., 04.07.2019

    Kinder schnuppern Bühnenluft

    Bei der Vorstellung der Theatertage der Annette-von-Droste-Hülshoff-Grundschule bewies der Nachwuchs sein Bühnentalent

    Theatertage an der Grundschule Nienberge: Die Kinder der Annette-von-Droste-Hülshoff-Grundschule hatten viel aufgeboten, um bei vier Vorstellungen die Zuschauer zu begeistern.

  • Mülheimer Theatertage

    So., 02.06.2019

    Thomas Köck ist erneut Dramatiker des Jahres

    Der österreichische Autor Thomas Köck ist für sein Stück «atlas» ausgezeichnet worden.

    Fünf Experten diskutieren öffentlich, welcher Autor die deutschsprachige Theater-Szene am meisten beeindruckt hat. Mit einem Stück über Flucht und Vertreibung setzte sich ein Österreicher durch.

  • Dramatikerpreis

    Sa., 01.06.2019

    Entscheidung bei Mülheimer Theatertagen

    Bei den Mülheimer Theatertagen stimmt die Jury über die Vergabe des Dramatikerpreises auf offener Bühne ab.

    Gesucht wird das beste neue Stück des Theaterjahres. Das ist keine Hinterzimmer-Entscheidung: Über die Vergabe des Mülheimer Dramatikerpreis stimmt die Jury auf offener Bühne ab.

  • Theater

    Sa., 01.06.2019

    Entscheidung bei Theatertagen: Jury diskutiert öffentlich

    Schriftzug «Theater an der Ruhr» an einem Gebäude.

    Keine Hinterzimmer-Entscheidung: Über die Vergabe des Mülheimer Theaterpreises stimmt die Jury auf offener Bühne ab. Gesucht wird das beste neue Stück des Theaterjahres.

  • Theater

    Fr., 31.05.2019

    Entscheidung bei Mülheimer Theatertagen: Jury diskutiert

    Keine Hinterzimmer-Entscheidung: Über die Vergabe des Mülheimer Theaterpreises stimmt die Jury auf offener Bühne ab. Gesucht wird das beste neue Stück des Theaterjahres.

  • Theater

    Do., 09.05.2019

    «Wonderland Ave.» eröffnet Theatertage in Mülheim

    Ein Szene aus dem Theaterstück «Wonderland Ave.».

    Schon zum 44. Mal wetteifern in diesem Jahr Theaterautoren um den begehrten Mülheimer Dramatikerpreis. Sieben Stücke kommen auf die Bühne. Am Ende wird öffentlich entschieden, welcher Text der beste war. Elfriede Jelinek feiert in Mülheim Jubiläum.

  • 44. Theatertage

    Do., 14.02.2019

    Elfriede Jelinek bei Mülheimer Dramatikerpreis dabei

    Der Theaterkritiker Stephan Reuter stellt die nominierten Stücke für den Theaterpreis 2019 vor.

    Welcher Autor wird in diesem Jahr mit dem renommierten Mülheimer Dramatikerpreis geehrt? Acht neue Stücke stehen zur Auswahl. Am Ende entscheidet eine Jury nach einer öffentlichen Debatte.

  • Theater

    Do., 14.02.2019

    Elfriede Jelinek erneut nach Mülheim eingeladen

    Die österreichische Autorin und Dramatikerin Elfriede Jelinek, aufgenommen in ihrem Haus in Wien.

    Mülheim/Ruhr (dpa) - Keine Mülheimer Theatertage ohne Elfriede Jelinek (72): Bereits zum 20. Mal geht ein Werk der österreichischen Trägerin des Literaturnobelpreises ins Rennen um den Dramatikerpreis - diesmal «Schnee Weiß (Die Erfindung der alten Leier)». Zu den 44. Theatertagen (11. bis 30. Mai) eingeladen wird die Inszenierung des Schauspiels Köln. Die Uraufführung war im Dezember.

  • Theater

    Do., 14.02.2019

    Mülheimer Theatertage: Gremium gibt Nominierte bekannt

    Das Foto zeigt das Theater an der Ruhr in Mülheim.

    Sieben oder acht neue Theaterstücke dürfen sich demnächst in Mülheim Hoffnung auf eine der wichtigsten Bühnen-Auszeichnungen machen: Den Dramatikerpreis. Am Donnerstag gibt das Auswahlgremium bekannt, wer eingeladen wird.

  • Theater

    So., 13.05.2018

    Mülheimer Theatertage gestartet

    Der Schriftzug vom Theater an der Ruhr.

    Mülheim an der Ruhr (dpa) - Mit einem Familiendrama haben die 43. Mülheimer Theatertage am Samstagabend begonnen: Ewald Palmetshofer hat mit «Vor Sonnenaufgang» in der Inszenierung des Theater Basel das Werk von Gerhart Hauptmann aktualisiert. Das Stück war das erste, das ins Rennen um den Mülheimer Dramatikerpreis geht.«Wir sind erfolgreich gestartet, waren nahezu ausverkauft und freuen uns, dass es nun weitergeht», sagte Janna Röper vom Theaterbüro am spielfreien Sonntag.