Tierart



Alles zum Schlagwort "Tierart"


  • Tiere

    Mo., 17.02.2020

    UN-Konferenz: Gespräche zu besserem Schutz bedrohter Tiere

    Neu Delhi (dpa) - Angesichts des raschen Rückgangs vieler Tierarten weltweit wollen Vertreter von mehr als hundert Staaten diese Woche über einen stärkeren Schutz bestimmter Spezies entscheiden. Bei der 13. UN-Konferenz über die Konvention zur Erhaltung wandernder wildlebender Tierarten in Indien geht es dabei auch um die Bewahrung wichtiger Lebensräume. Es wird erwartet, dass zehn Tierarten - darunter Asiatische Elefanten, Jaguare sowie mehrere Hai- und Vogelarten - neu in CMS-Schutzlisten aufgenommen werden. Kommen sie in die höchste Liste, sollen die Mitgliedsländer das Töten verbieten.

  • Nach den Buschbränden

    Mi., 12.02.2020

    Australien: Mehr als 100 Tierarten brauchen «dringend Hilfe»

    Unter den Tierarten, die dringend Hilfe brauchen, sind auch Koalas.

    Experten schlagen Alarm: Die verheerenden Buschrbrände in Australien machen nicht nur den Menschen zu schaffen. Einige einheimische Tierarten sind vom Aussterben bedroht.

  • Hegering sorgt sich um Natur und Artenvielfalt

    Sa., 28.12.2019

    Mittler zwischen Mensch und Natur

    Achtet verstärkt auf das Wohl und Wehe der heimischen Tierarten: Ostbeverns Hegeringsleiter Georg Verenkotte

    Immer stärker breiten sich auch in Ostbevern „gebietsfremde“ Tierarten aus, die Lebensräume, Arten und die heimischen Ökosysteme bedrohen. Georg Verenkotte, Leiter des Hegerings Ostbevern, sieht die Natur, die Vogelwelt und andere Tierarten stark gefährdet.

  • Eine Heimat für Knoblauchkröte

    Mo., 18.11.2019

    Hörstel bekommt besonderes Naturschutzgebiet

    Eine Heimat für Knoblauchkröte: Hörstel bekommt besonderes Naturschutzgebiet

    Der Lebensraum für bestimmte Tierarten ist im Kreis Steinfurt – und darüber hinaus – akut bedroht. Ein sogenanntes Life-Projekt mit dem eher überregional klingenden Namen „Atlantische Sandlandschaften“ versucht, einer besonders seltenen Froschlurch-Art ein Biotop zu schaffen: Der „Heideweiher Bloome“ bei Hörstel wird als Lebensraum der Knoblauchkröte hergerichtet.

  • Soziale Tierart

    Di., 01.10.2019

    Zwergotter-Nachwuchs im Duisburger Zoo

    Junger Zwergotter im Duisburger Zoo.

    Putzig, quirlig und bedroht: In Duisburg freut sich der Zoo über sechs Zwergotter.

  • Neue Ausstellung im LWL-Museum für Naturkunde

    Mo., 08.07.2019

    Bedrohte Tierarten in Illustrationen

    Die Bilderausstellung „Bedroht“ ist ab Dienstag (9. Juli) im LWL-Museum für Naturkunde zu sehen.

    Ein Kolibri, der von Drogenbaronen geschützt wird, und ein Hirsch, der nur Palastgarten des Kaisers als letzte Schutzstation nutzen konnte: Mit solchen Illustrationen macht Sascha Düwel künstlerisch auf bedrohte Tierarten aufmerksam. In dieser Woche sind seine Bilder im LWL-Museum für Naturkunde zu sehen.

  • Tiere

    Fr., 10.05.2019

    Bericht: Waschbär bedroht einheimische Tierarten

    Berlin (dpa) - Der Waschbär bedroht einem Bericht zufolge die Artenvielfalt in Deutschland. Die Tiere stellten eine erhebliche Gefährdung für die in Deutschland vom Aussterben bedrohte Europäische Sumpfschildkröte und lokal auch für stark gefährdete Amphibienarten. Das berichtet die «Passauer Neue Presse». Sie zitiert aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Karlheinz Busen. Angaben über die wirtschaftlichen Schäden habe die Regierung unter Verweis auf Zuständigkeit der Länder nicht gemacht.

  • Heimatverein stellt Nisthilfen auf

    Mo., 25.02.2019

    Ein Beitrag zur Arterhaltung

    Eine der Nisthilfen hat ihren Platz auf dem Grundstück von Familie Bornhöft neben der Loretokapelle gefunden. Holger Martsch wagte sich auf die Leiter, um die Röhre aus Lärchenholz sicher in der Baumkrone zu verankern.

    Der Steinkauz steht auf der Roten Liste der gefährdeten Tierarten. An einem Projekt zur Arterhaltung beteiligt sich der Drensteinfurter Heimatverein. Er hat elf Nisthilfen im Stadtgebiet aufgestellt und hofft auf rege Nutzung.

  • Internationale Rote Liste

    Mi., 14.11.2018

    Fast 27 000 Pflanzen- oder Tierarten bedroht - Zahl steigt

    Ein Berggorilla im Gehege des «Senkwekwe»-Zentrum, des weltweit einzigen Waisenhauses für solche Menschenaffen im Virunga-Nationalpark in Rumangabo.

    Fast 27 000 Tier- und Pflanzenarten gelten laut Roter Liste als bedroht. Naturschützer warnen vor neuen Problemen durch Überfischung. Doch einige Schritte führen auch zu Erfolgen.

  • Die Frage nach dem Unterschied

    Di., 28.08.2018

    Vom „Mensch im Tier“

    Norbert Sachser

    Verhaltensbiologe Norbert Sachser hat die wichtigsten Erkenntnisse seiner Studien mit verschiedenen Tierarten jetzt in einem populärwissenschaftlichen Buch zusammengefasst.