Tierschutzbüro



Alles zum Schlagwort "Tierschutzbüro"


  • Missstände in Rinkeroder Schweinezuchtbetrieb

    Mi., 04.03.2020

    Deutsches Tierschutzbüro hat Gutachter eingeschaltet

    Die Zustände in einem Rinkeroder Schweinezuchtbetrieb – hier ein Symbolbild – sorgt weiter für Diskussionen. Das Deutsche Tierschutzbüro hat nun einen Gutachter eingeschaltet.

    Die Staatsanwaltschaft hält sich noch bedeckt. Dafür meldet sich das Deutsche Tierschutzbüro erneut zu Wort – mit einem Gutachterbericht zu den Zuständen in einem Rinkeroder Schweinezuchtbetrieb.

  • Staatsanwaltschaft Münster ermittelt

    Do., 12.12.2019

    Tierschützer protestieren gegen Haltungsbedingungen

    Die Aktivisten protestierten mit Plakaten gegen die Zustände in dem Schweinezuchtbetrieb. Die „Youtuber“ Gordon Prox und Aljosha Muttardi hatten die Videoaufnahmen in den Ställen gemeinsam mit Tierrechtlern gemacht.

    Sie sprechen von „katastrophalen Zuständen“ und „massiven Gesetzesverstößen“. Mit versteckten Kameras haben zwei „Youtuber“ die Zustände in einem Schweinezuchtbetrieb in Rinkerode dokumentiert. Am Donnerstag hatte der Verein „Deutsches Tierschutzbüro“ zum Protest aufgerufen.

  • Kreis sieht Straftatverdacht nicht bestätigt

    Mi., 11.12.2019

    Schweinezuchtbetrieb wird weiter kontrolliert

    Die Zustände in einem Rinkeroder Schweinezuchtbetrieb prangert der Verein „Deutsches Tierschutzbüro“ an. Das Kreisveterinäramt kontrolliert dort seitdem regelmäßig.

    Wegen „katastrophaler Zustände“ hatte der Verein „Deutsches Tierschutzbüro“ Anzeige gegen einen Schweinezuchtbetrieb in Drensteinfurt erstattet. Der Kreis Warendorf informiert in einer Pressemitteilung über den Stand der Dinge. Gleichzeitig hat der Tierschutzverein eine Protestaktion angekündigt.

  • Sauen in zu kleinen Ständen gehalten

    Di., 03.12.2019

    Tierschutzbüro zeigt Schweinezüchter an

    Rund 2000 Stunden Videomaterial will der Verein „Deutsches Tierschutzbüro“ in einem Drensteinfurter Schweinzuchtbetrieb – hier ein Symbolbild – gesammelt haben.

    Verletzte Tiere im Stall und Sauen, die in zu kleinen Kastenständen gehalten werden: Nachdem der Verein „Deutsches Tierschutzbüro“ einen Schweinezuchtbetrieb in Drensteinfurt angezeigt hatte, ließ der Kreis Warendorf den Betrieb unangekündigt kontrollieren.

  • „Pelz-Ermittler“ auf Streife

    Di., 15.01.2019

    Tierschützer-Aktion gegen Pelzkleidung

    Am Dienstag gingen die „Pelz-Ermittler“ in Münster auf Streife.

    Kein Herz für Pelzträger: Mit einer Aufklärungsaktion haben Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros am Dienstag an der Ludgeristraße über Pelzkleidung informiert – und stießen nicht nur auf Verständnis.

  • Tierschützer laufen Streife in der City

    Mi., 11.01.2017

    Im Visier der „Pelz-Polizei“

    Echt- oder Kunstpelz? Passant Romario Malkani (l.) ließ sich bereitwillig von den „Pelz-Polizisten“ Michael Seitz und Jennifer Schöpf (r.) über Unterscheidungsmerkmale und Tierschutz-Gesichtspunkte informieren.

    Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros liefen in der Ludgeristraße als „Pelz-Polizei“ Streife, sensibilisierten Passanten und erklärten Unterschiede zwischen Echt- und Kunstpelz.