Tischtennis



Alles zum Schlagwort "Tischtennis"


  • Tischtennis: DJK zurück im Trainingsbetrieb

    Do., 28.05.2020

    Einzeln an die Tische

    Die Tischtennisspieler der DJK können ihrem Hobby bereits wieder nachgehen.

    Nach dem abrupten Ende des Ligabetriebs Mitte März ging im Tischtennis lange Zeit gar nichts. In der vergangenen Woche sind die Spieler zurückgekehrt an ihre gewohnte Wirkungsstätte. In der Emssporthalle ist der Trainingsbetrieb wieder angelaufen. Reibungslos. Auch im Kinder- und Jugendbereich.

  • SSB-Vorsitzender Michael Schmitz genießt Hallen-Öffnung

    Mi., 20.05.2020

    Bei Borussia Münster wird wieder Tischtennis gespielt

    SSB-Vorsitzender und Alt-Borusse Michael Schmitz (l.) notiert die Daten der

    16 Akteure in der ersten Schicht an acht Tischen: Bei der DJK Borussia wird wieder Corona-konform Tischtennis gespielt. Michael Schmitz, seines Zeichens Vorsitzender des Stadtsportbundes Münster, kontrollierte das Geschehen.

  • Tischtennis: Staffeleinteilung nimmt Konturen an

    Fr., 15.05.2020

    TTC Lengerich verzichtet auf die Bezirksliga

    Jürgen Meyer vom TTC Lengerich.

    In der Tischtennis-Bezirksklasse hätte der TTC Lengerich den Aufstieg in die Bezirksliga eigentlich verdient gehabt. Doch nach reiflicher Überlegung kamen die Lengericher zu der Entscheidung, auf den Aufstieg zu verzichten.

  • Tischtennis: Youtube-Lektionen

    Mo., 11.05.2020

    Eingesperrt und Spaß dabei – Video-Training bei Union Lüdinghausen

    Schön, wenn man wie Maximilian Budde eine Tischtennisplatte im Garten stehen hat.

    Die hiesigen Hallensportler müssen sich – dem Unternehmen Westfleisch in Coesfeld sei Dank – mindestens eine weitere Woche gedulden, ehe sie den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen dürfen. Wie gut für Union Lüdinghausen, dass die Tischtennisabteilung zwei pfiffige junge Männer in ihren Reihen weiß.

  • Greven

    So., 10.05.2020

    Waterkamp verstärkt die DJK

    Greven: Waterkamp verstärkt die DJK

    Tischtennis-Verbandsligist DJK BW Greven blickt auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück. Und arbeitet bereits mit Hochdruck an der nächsten. Nun meldet die Grevener Tischtennis-Abteilung einen hochkarätigen Neuzugang. Vom TTC Metelen wechselt Hendrik Waterkamp zu den Grevenern und dürfte das sportliche Niveau des heimischen Verbandsligisten weiter anheben

  • Tischtennis: Mechthild Riegelmeyer hört auf

    Fr., 01.05.2020

    „Ich war eigentlich immer die ganze Zeit da“

    Freut sich auf etwas mehr Zeit in ihrem Garten: Mechthild „Mecki“ Riegelmeyer. Die ehrgeizige Tischtennisspielerin (kleines Bild) spielte mit der Arminia mehrere Jahre in der NRW-Liga.

    Sie ist ein Urgestein und eine sehr gute Tischtennisspielerin. Doch jetzt legt Mechthild „Mecki“ Riegelmeyer den Tischtennisschläger zur Seite - und beendet ihre aktive Laufbahn.

  • Tischtennis: Saisonbilanz der DJK-Reserve

    Fr., 17.04.2020

    Knapp am Aufstieg vorbeigeschrammt

    Björn Ahrens schrammte mit der Reserve der DJk auch wegen des Saisonabbruchs nur knapp am Aufstieg vorbei

    Die Tischtennis-Reserve von DJK BW Greven blickt – Corona-Krise hin oder her – auf eine extrem erfolgreiche Saison zurück. Sie dürfte nur schwer zu toppen sein.

  • Tischtennis: Jubel beim TTC Lengerich

    Mi., 15.04.2020

    Aufstieg in die Bezirksliga

    TV Ibbenbüren steigt mit (von links) Dieter Eiter, Henrik Zumkley, Christian Achunov, Marc Bönisch, Andre Dierkes und Christina Gossen in die Tischtennis-Bezirksklasse auf. Es fehlt Alexander Kammel.          

    Der Tabellenstand am 12. März entscheidet bei den Zelluloid-Künstlern über die Saisonplatzierung. Freude herrscht beim TTC Lengerich. Der zweite Platz in der Bezirksklasse reicht für den Aufstieg in die Bezirksliga.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    Di., 14.04.2020

    Michelis und Kroes verlassen Borussia Münster

    Max Kruse bleibt Spitzenspieler bei Borussia Münster

    Kommen und Gehen bei Borussia Münster. Schon frühzeitig hat der Absteiger aus der NRW-Liga neue Pflöcke eingeschlagen. Zwei Spieler verlassen Club.

  • Tischtennis

    Mi., 08.04.2020

    Borussia Düsseldorf verlängert Vertrag mit Kamal Achanta

    Der Düsseldorfer Sharath Kamal Achanta schlägt auf.

    Düsseldorf (dpa) - Tischtennis-Bundesligist Borussia Düsseldorf hat den auslaufenden Vertrag mit Kamal Achanta um ein weiteres Jahr verlängert. Dies teilte der Club am Mittwoch mit. Der 37-Jährige, der seit 2013 in der Landeshauptstadt spielt und lediglich in der Saison 2017/18 ein Jahr in Bergneustadt unter Vertrag stand, feierte mit Borussia bislang vier Meistertitel, vier Pokalsiege und stand zweimal im Champions-League Finale. Der Inder absolvierte 115 Partien für die Düsseldorfer, 73 davon konnte er gewinnen. Damit sind die Personalplanungen des deutschen Rekordmeisters für die kommende Saison abgeschlossen.