Torjägerpokal



Alles zum Schlagwort "Torjägerpokal"


  • Fußball: WN-Torjägerpokal

    Fr., 06.07.2018

    Josef Maffenbeier gelingt grandiose Aufholjagd

    Alles gegeben, Job erledigt – und tschüss: Josef Maffenbeier hat die SG Telgte kurz vor seinem Karriere-Ende noch zur Meisterschaft und zum Aufstieg geschossen.

    Mitte März lag Josef Maffenbeier noch sieben Tore hinter Jan Hoenhorst (SV Rinkerode). Dann startete der Stürmer der SG Telgte eine grandiose Aufholjagd und sicherte sich den Torjägerpokal der Westfälischen Nachrichten. Jetzt ist aber auch Feierabend.

  • Fußball: Torjägerpokal der Westfälischen Nachrichten

    Mi., 07.03.2018

    Alte Bekannte wieder ganz vorn

    Fußball: Torjägerpokal der Westfälischen Nachrichten: Alte Bekannte wieder ganz vorn

    Seit 30 Jahren gibt es inzwischen den Torjägerpokal, den die Westfälischen Nachrichten für den besten Schützen im Fußballkreis Warendorf spendieren. Titelverteidiger gibt es selten, doch diesmal deutet alles darauf hin, dass der Treffsicherste der Vorsaison auch nach dieser vorne liegt. Doch bis dahin dauert es noch knapp drei Monate.

  • Fußball: WN-Torjägerpokal

    Mi., 07.03.2018

    Jan Hoenhorst vom SV Rinkerode will den Titel verteidigen

    Schwer zu bremsen ist Sassenbergs Torjäger Stefan Wortmann. Hier versucht es Füchtorfs heranfliegender Frank Nierkamp im Lokalderby.  Foto: René Penno

    Jan Hoenhorsts größte Leidenschaft ist das Toreschießen. Der Torjäger des SV Rinkerode will auch in diesem Jahr wieder den WN-Torjägerpokal holen. Es wäre eine Titelverteidigung und dafür sieht es verdammt gut aus.

  • WN-Torjägerpokal

    Mo., 19.06.2017

    Ein Novum für den SV Rinkerode

    Für ein Novum sorgte Jan Hoenhorst in dieser Saison: Der Stürmer verdiente sich als erster Spieler des SV Rinkerode den Torjägerpokal der Westfälischen Nachrichten, den es immerhin seit 1991 gibt.

  • WN-Torjägerpokal

    Mi., 07.06.2017

    Hoenhorst holt Pokal nach Rinkerode

    Mit 29 Treffern sicherte sich Rinkerodes Jan Hoenhorst (Mitte) den WN-Torjägerpokal.

    Für ein Novum sorgte Jan Hoenhorst in dieser Saison: Der Stürmer verdiente sich als erster Spieler des SV Rinkerode den Torjägerpokal der Westfälischen Nachrichten, den es immerhin seit 1991 gibt.

  • Torjägerpokal der Westfälischen Nachrichten

    Sa., 22.04.2017

    Wer folgt auf Josef Maffenbeier?

    Wer tritt die Nachfolge von Josef Maffenbeier an? Der Angreifer der SG Telgte holte sich in der vergangenen Saison den beliebten Torjägerpokal der Westfälischen Nachrichten mit dem unglaublichen Rekordergebnis von 46 Toren.

  • Torjägerpokal der Westfälischen Nachrichten

    Mi., 19.04.2017

    Wer folgt Josef Maffenbeier?

    Platz eins im Kampf um den WN-Torjägerpokal nimmt vor dem Saisonendspurt Rinkerodes Torjäger Jan Hoenhorst mit 22 Treffern ein.

    Wer tritt die Nachfolge von Josef Maffenbeier an? Der Angreifer der SG Telgte holte sich in der vergangenen Saison den beliebten Torjägerpokal der Westfälischen Nachrichten mit dem unglaublichen Rekordergebnis von 46 Toren.

  • WN-Torjägerpokal

    Di., 23.08.2016

    Wer folgt Maffenbeier?

    Dreimal jubelte Pierre Jöcker am Sonntag beim 4:0-Heimsieg des TuS Freckenhorst gegen SW Hultrop, hier nach dem Treffer zum 2:0.

    Der Kampf um den Torjägerpokal der Westfälischen Nachrichten im Fußballkreis Warendorf geht in seine 27. Saison, die ersten Treffer sind bereits gefallen. Die große Frage: Wer folgt Josef Maffenbeier?

  • WN-Torjägerpokal

    Mi., 14.01.2015

    Noch ist alles drin

    Schwer zu stoppen ist Freckenhorsts Torjäger Pierre Jöcker auch in dieser Saison. Mit 18 Treffern ist er zur Halbzeit auf dem besten Wege, erneut den WN-Torjägerpokal zu gewinnen.

    Wer folgt Edgar Kammerer und Pierre Jöcker nach? Die beiden Torjäger aus Füchtorf und Freckenhorst verdienten sich in der vergangenen Spielzeit mit ihren 29 Treffern jeweils einen Torjägerpokal der Westfälischen Nachrichten. Jöcker ist auf dem besten Wege, erneut die große Trophäe zu gewinnen. Mit seinen 18 Buden hat er bislang drei mehr erzielt als sein ärgster Verfolger Mitch Pickup aus Albersloh.

  • Fußball: Torjägerpokal geht an zwei Spieler

    Sa., 21.06.2014

    Kammerer und Jöcker holen sich WN-Trophäe

    Auch im Regen zielsicher: Freckenhorsts Torjäger Pierre Jöcker holte sich mit 29 Treffern den Torjägerpokal, der traditionsgemäß zu Beginn der neuen Saison überreicht wird.

    Seit 24 Jahren zeichnen die Westfälischen Nachrichten inzwischen den besten Torjäger des Fußballkreises Warendorf mit einem großen Pokal aus – diesmal sind es gleich zwei. Füchtorfs Edgar Kammerer und Freckenhorsts Pierre Jöcker trafen in der abgelaufenen Saison jeweils 29 Mal ins Schwarze.