Torspektakel



Alles zum Schlagwort "Torspektakel"


  • Fußball: 3. Liga

    Di., 02.06.2020

    Tendenziell ein Torspektakel – Atalan vs. Antwerpen

    Können gut miteinander: Marco Antwerpen (l.) und Ismail Atalan. Das Bild entstand vor Corona, als Nähe noch kein Problem war.

    Am heutigen Mittwoch, 19 Uhr, hat der Hallesche FC Eintracht Braunschweig zu Besuch. Beide Trainer, Ismail Atalan (HFC) und Marco Antwerpen (Eintracht), sind im Altkreis daheim. Nimmt man die vergangenen Duelle zum Maßstab, dürfte es ein flotter Kick werden.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum

    So., 01.03.2020

    Walstedde unterliegt Lette in einem Torspektakel

    Max Tiggemann

    Nach der Winterpause ging es gestern auch wieder für Fortuna Walstedde los – und dann gleich mit einem Torspektakel bei Germania Lette. Am Ende hatte trotz zweimaliger Führung die Mannschaft von Eddy Chart das Nachsehen: Endstand: 3:5 (3:2).

  • Fußball: Kreisliga A Beckum

    So., 15.12.2019

    Winterdepression abgewendet: Fortuna Walstedde schafft 4:4 nach 1:4-Rückstand

    Lars Paschko (schwarz) brachte seine Fortuna in zunächst in Führung.

    Im letzten Spiel vor der Winterpause bekamen die Zuschauer in Walstedde noch einmal ein Torspektakel serviert – allerdings ohne Sieger. Zwar holten die Gastgeber einen Drei-Tore-Rückstand auf, zu mehr genügte es jedoch nicht mehr. Der Vergleich mit Germania Stromberg endete für die Fortuna mit einem 4:4 (2:4)-Unentschieden.

  • Fußball: U 19-Bezirksliga 1

    Fr., 13.12.2019

    VfL Senden vs. SV Herbern – Torspektakel nicht ausgeschlossen

    Im Derby am Sonntagvormittag nur Zuschauer: Sendens verletzter Offensivmann Excose Ndosa (l.).

    Am Sonntag, 10.30 Uhr, hat der VfL Senden den SV Herbern zu Gast. Es ist – in jeder Hinsicht – ein Nachbarschaftsduell. Was man schon vorher sagen kann: Die Zuschauer werden ihr Kommen kaum bereuen.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 29.09.2019

    GW Nottuln bietet gegen SV Spexard beste Sonntagsunterhaltung

    Abdrehen zum Jubeln: André Kreuz traf für die Nottulner in der zweiten Halbzeit zum zwischenzeitlichen 4:1 gegen den SV Spexard. Insgesamt sahen die Zuschauer sieben Tore.

    Trotz nasskalten Wetters und Dauerregens wurde ein Großteil der 120 Zuschauer am Sonntagnachmittag im Baumberge-Stadion bestens unterhalten. Dafür verantwortlich waren die Westfalenliga-Fußballer von GW Nottuln. Die sorgten zusammen mit dem SV Spexard ein Torspektakel.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 02.12.2018

    Trio bringt frischen Wind ins Spiel des SV Herbern

    Oscar Franco Cabrera (r.) im Zweikampf mit seinem Ahauser Gegenspieler.

    Zwischenzeitlich sah es nach einem bitteren Abschied des SV Herbern vom Heimpublikum aus, doch mit einer starken Moral boten die Herberner ihren Zuschauern gegen Eintracht Ahaus noch ein richtiges Torspektakel.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 11.11.2018

    Torspektakel in Dorsten – SV Herbern gewinnt 5:2

    Der starke Oscar Franco Cabrera (r.) eröffnete in der Partie bei Kellerkind SV Dorsten-Hardt den Torreigen.

    Der SV Herbern hat sein zweites Spiel in Folge gewonnen, 5:2 (2:1) hieß es aus Sicht der Blau-Gelben nach 90 Minuten beim SV Dorsten-Hardt. Wieso? Weil SVH-Coach Holger Möllers seine Mannen bestens vorbereitet hatte.

  • Fußball

    Sa., 01.09.2018

    Jahn Regensburg verliert beim Torspektakel in Bielefeld

    Bielefelds Andreas Voglsammer (M.) im Kampf um den Ball mit Asger Stromgaard Sörensen (l.) von Regensburg.

    Bielefeld (dpa/lby) - Jahn Regensburg hat in einem turbulenten Spiel bei Arminia Bielfeld unglücklich die zweite Saisonniederlage in der 2. Fußball-Bundesliga erlitten. Die Oberpfälzer verloren am Samstag in Ostwestfalen mit 3:5 (2:3). Fünf Tore fielen bereits in der ersten Spielhälfte. Während Bielefeld nach dem zweiten Erfolg am vierten Spieltag in der Tabelle zumindest vorübergehend bis auf Rang fünf kletterte, muss sich Regensburg nach der dritten sieglosen Partie nacheinander in der Tabelle weiter nach unten orientieren.

  • 2. Liga

    Sa., 01.09.2018

    Torspektakel in Bielefeld: Regensburg verliert 3:5

    2. Liga: Torspektakel in Bielefeld: Regensburg verliert 3:5

    Bielefeld (dpa) - Arminia Bielefeld hat in einem turbulenten Spiel dem SSV Jahn Regenburg die zweite Saisonniederlage in der 2. Fußball-Bundesliga beschert. Die Ostwestfalen besiegten die Regensburger am Samstag mit 5:3 (3:2).

  • Fußball: Bezirksliga 8

    Mo., 02.04.2018

    Torspektakel am Ring – Union unterliegt Kaiserau mit 4:5

    Abwehrchef Lennart Pinnekämper (r.) zählte trotz der fünf Gegentore zu Lüdinghausens Besten.

    Union Lüdinghausen hat gegen Spitzenreiter SuS Kaiserau mit 4:5 (2:2) verloren. Trotzdem stimme ihn die Vorstellung seiner Elf zuversichtlich für die kommenden Wochen, so der Coach der Schwarz-Roten, Bülent Kara.