Touristenabgabe



Alles zum Schlagwort "Touristenabgabe"


  • Neue Touristenabgabe

    Mo., 04.11.2019

    Bericht: Türkei plant Bettensteuer

    Hotelgäste in der Türkei sollen künftig eine Bettensteuer zahlen - das hat das türkische Parlament beschlossen.

    Eine Touristenabgabe müssen Urlauber zum Beispiel schon auf den Balearen und in Griechenland zahlen. Nun plant auch die Türkei eine Bettensteuer. Viele Details sind aber noch unklar.

  • Für Übernachtungsgäste

    Mi., 15.05.2019

    Amsterdam bittet Touristen stärker zur Kasse

    In Zukunft müssen Amsterdam-Besucher zusätzlich zur Touristenabgabe eine Bettensteuer zahlen.

    Besucher der niederländischen Hauptstadt müssen künftig tiefer in die Tasche greifen. Amsterdam macht Übernachtungen teurer - mithilfe einer Bettensteuer.

  • Tourismus

    Do., 31.08.2017

    Touristensteuer soll nächstes Jahr auf Mallorca verdoppelt werden

    Palma (dpa) - Mallorca-Besucher werden ab 2018 wahrscheinlich tiefer in die Tasche greifen müssen. Die Parteien der linken Regierungskoalition der Balearen hätten sich auf eine Verdoppelung der umstrittenen Touristenabgabe geeinigt, berichteten Medien unter Berufung auf das Tourismusministerium der spanischen Autonomen Gemeinschaft in Palma. Gäste der Inseln Mallorca, Menorca, Formentera und Ibiza würden demnach künftig bis zu vier Euro pro Kopf und Nacht zahlen müssen.

  • Tourismus

    Mi., 30.08.2017

    Touristensteuer soll ab 2018 auf Mallorca verdoppelt werden

    Palma (dpa) - Mallorca-Besucher werden von 2018 an wahrscheinlich tiefer in die Tasche greifen müssen. Die Parteien der linken Regierungskoalition der Balearen hätten sich auf eine Verdoppelung der Touristenabgabe geeinigt, berichteten Medien unter Berufung auf das Tourismusministerium der spanischen Autonomen Gemeinschaft in Palma. «Es gibt ein Prinzipienabkommen», sagte auch der regionale Chef der Linkspartei Podemos, Alberto Jarabo, der Nachrichtenagentur Europapress. Gäste der Inseln Mallorca, Menorca, Formentera und Ibiza würden demnach bis zu vier Euro pro Kopf und Nacht zahlen müssen.

  • Tourismus-Förderung

    Mi., 03.05.2017

    Botsuana führt Touristenabgabe von 30 US-Dollar ein

    Reisende besuchen Botsuana wegen seiner Natur und den wilden Tieren. Ab dem 1. Juni wird jedoch eine Touristenabgabe fällig.

    Hauptattraktion Botsuanas ist die Kalahari mit ihrer vielfältigen Vegetation und Tierwelt. Wer sie erleben will, muss meist schon für teure Unterkünfte zahlen. Nun kommt noch eine Touristenabgabe hinzu.

  • Tourismus

    Di., 17.05.2016

    Neues aus der Reisewelt: Touristenabgabe und Qualitätssiegel

    Ab Juni zahlen Urlauber auf Malta eine Touristenabgabe.

    Urlauber müssen künftig auf einigen Inseln eine Touristenabgabe leisten. Für Ferienhäuser gibt es ein neues Qualitätssiegel. Thalys-Züge verfügen über WLAN.

  • Tourismus

    Mi., 23.03.2016

    Touristensteuer auf Mallorca: Was Urlauber wissen müssen

    Der MegaPark in Arenal auf der Mittelmeerinsel Mallorca.

    Auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln wird vom 1. Juli an eine Touristenabgabe fällig. Das hat das Regionalparlament in Palma beschlossen. Was bedeutet das für Urlauber?

  • Tourismus

    Do., 15.10.2015

    Mallorca führt 2016 Touristenabgabe ein - Bis zu 2 Euro

    Trotz Touristenabgabe werden die Strände an der Mittelmeerinsel Mallorca nicht gleich leer bleiben.

    Urlauber sollen auf Mallorca etwas zum Erhalt des Ferienparadieses tun. Die Regionalregierung will sie schon bald zur Kasse bitten. Den Hoteliers auf Mallorca ist das ein Dorn im Auge.

  • Tourismus

    Mi., 14.10.2015

    Mallorca führt 2016 Touristenabgabe ein - Bis zu zwei Euro pro Tag

    Palma de Mallorca (dpa) - Mallorca-Urlauber sollen vom kommenden Jahr an eine Touristenabgabe zahlen. Die Taxe werde bis zu zwei Euro pro Tag und Urlauber betragen, gab die Regionalregierung der spanischen Inselgruppe der Balearen bekannt. Sie soll auf Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera in touristischen Unterkünften jeder Art erhoben werden. Auch die Passagiere von Kreuzfahrtschiffen, die in den Häfen der Inselgruppe anlegen, werden zur Kasse gebeten. Wann mit der Erhebung begonnen wird, stand zunächst nicht fest.

  • Tourismus

    Do., 13.08.2015

    Mallorca: Touristen sollen ab Ende 2016 Abgabe zahlen

    Palma de Mallorca (dpa) - Die spanische Ferieninsel Mallorca und die übrigen Balearen wollen im kommenden Jahr eine Touristenabgabe einführen. Die Abgabe solle 1 bis 2 Euro pro Tag und pro Urlauber betragen. Das kündigte der Tourismusminister der Balearen, Biel Barceló, in einem Interview der «Mallorca Zeitung» an. Mit der Einziehung solle voraussichtlich Ende 2016 begonnen werden. Die Einnahmen in Höhe von 50 bis 100 Millionen Euro im Jahr sollten in den Tourismus reinvestiert werden.