Touristenmetropole



Alles zum Schlagwort "Touristenmetropole"


  • Dürre

    Fr., 19.01.2018

    Kapstadt: Behörden begrenzen Wassernutzung drastisch

    Kapstadt (dpa) – In Südafrikas Touristenmetropole Kapstadt wird die Wasserversorgung wegen andauernder Dürre nochmals drastisch reduziert. In den nächsten fünf Monaten dürften Bürger nur noch 50 Liter Trinkwasser pro Tag verbrauchen, erklärte die Stadtverwaltung. Zuletzt galt noch ein Tageslimit von 87 Litern pro Person. Für Haushalte, die mehr Wasser verbrauchen, soll der Wasserpreis von Februar an nochmals drastisch erhöht werden. Mit den Maßnahmen will die Stadt die nach derzeitigem Stand am 21. April drohende «Stunde Null» abwenden - dann müsste das Wasser komplett abgestellt werden.

  • Angst vor «Stunde Null»

    Sa., 30.12.2017

    Drastische Verknappung: Kapstadt hat zu wenig Trinkwasser

    Angst vor «Stunde Null»: Drastische Verknappung: Kapstadt hat zu wenig Trinkwasser

    Während Deutschland fröstelt, herrscht in Afrikas Touristenmetropole Kapstadt eine verheerende Dürre. Das Wasser wird nun drastisch rationiert. Wenn der Regen weiter ausbleibt, muss die Stadt im Mai die Wasserhähne zudrehen.

  • Tourismus

    Di., 21.02.2017

    Weniger Touristen in Köln: Domstadt verliert bei Rundreisen

    Weniger Touristen in Köln: Domstadt verliert bei Rundreisen.

    Köln (dpa/lnw) - Die nordrhein-westfälische Touristenmetropole Köln hat im vergangenen Jahr weniger Besucher angezogen. Die Zahl der Gästeübernachtungen sank um 3,5 Prozent auf 5,8 Millionen. Als mögliche Gründe nannte die Kölner Tourimusgesellschaft am Dienstag unter anderem die Übergriffe in der Silvesternacht und die allgemeine Sicherheitslage in Europa. Angesichts der schwierigen Rahmenbedingungen sei der Rückgang aber moderat. In ganz NRW hatte es 2016 dagegen mehr Gästeübernachtungen gegeben.

  • Medien

    Di., 17.11.2009

    Erst versenkt, dann gerettet