Trümmerteil



Alles zum Schlagwort "Trümmerteil"


  • Kriminalität

    Fr., 15.02.2019

    Geldautomat in Mülheim gesprengt

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

    Mülheim (dpa/lnw) - In Mülheim ist auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants ein Geldautomat gesprengt worden. Wie die Polizei mitteilte, konnten die Täter am frühen Freitagmorgen fliehen. Durch die Sprengung sind Trümmerteile auf die Kölner Straße gelangt. Diese sei zur Zeit gesperrt, hieß es am Morgen. Ob die unbekannten Täter etwas erbeutet haben, konnte die Polizei noch nicht sagen.

  • Kriminalität

    Di., 20.03.2018

    Zigarettenautomat gesprengt: Geld fliegt 15 Meter weit

    Ein Blaulicht leuchtet in Osnabrück auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Siegen (dpa/lnw) - Zwei unbekannte Jugendliche haben am frühen Dienstagmorgen in Siegen einen Zigarettenautomaten gesprengt und dabei erheblichen Schaden angerichtet. Zigaretten, Hartgeld und Trümmerteile seien 15 Meter weit durch die Luft geschleudert worden und hätten unter anderem ein in der Nähe geparktes Auto beschädigt, teilte die Polizei mit. Der Schaden wird auf 10 000 Euro geschätzt. Von den Tätern gab es zunächst keine Spur. Auch zum verwendeten Sprengstoff liefen die Ermittlungen. Anwohner waren durch den lauten Knall wach geworden und hatten zwei dunkel gekleidete Jugendliche fliehen gesehen.

  • Münchner Sicherheitskonferenz

    So., 18.02.2018

    Viele Krisen, keine Lösungen: Tage der ratlosen Diplomaten

    Benjamin Netanjahu, Ministerpräsident von Israel, spricht hält ein Stück einer abgeschossenen Drohne hoch. Das Trümmerteil soll aus dem Iran stammen.

    So viel Unsicherheit war selten bei der Sicherheitskonferenz. Rivalen ziehen in München übereinander her, schütten Öl ins Feuer oder präsentieren Trümmerteile. Wo ist der neue Weltpolizist?

  • International

    So., 18.02.2018

    Netanjahu bringt Trümmer einer abgeschossenen Drohne nach München

    München (dpa) - Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat bei der Münchner Sicherheitskonferenz das Trümmerteil einer abgeschossenen Drohne präsentiert, die aus dem Iran stammen soll. «Herr Sarif erkennen sie das? Es gehört ihnen. Sie können es mit einer Botschaft an die Tyrannen mit nach Teheran zurücknehmen: Prüfen sie nicht unsere Entschlossenheit», sagte er an die Adresse des iranischen Außenministers Mohammed Dschawad Sarif. Sarif selbst war bei der Rede nicht anwesend. Netanjahu rief die Weltgemeinschaft auf, sich dem Iran entschlossen entgegenzustellen.

  • Keine Überlebenden

    So., 11.02.2018

    71 Tote bei Flugzeugabsturz in Russland

    Einsatzkräfte und Behörden an der Absturzstelle nahe Moskau. Bei dem Absturz sind alle 71 Menschen an Board ums Leben gekommen.

    Der Aufprall der russischen Maschine muss heftig gewesen sein, so weit wie die Trümmerteile verteilt sind. Ein Passagierflugszeug mit mehr als 70 Menschen an Bord verschwindet kurz nach dem Start vom Radar und stürzt ab. Drei Ausländer sollen unter den Toten sein.

  • Unfälle

    So., 11.02.2018

    Zivilschutz bestätigt Absturz von Passagierflugzeug

    Moskau (dpa) - Der russische Zivilschutz hat den Absturz eines Passagierflugzeugs mit rund 70 Menschen an Bord bestätigt. Es seien Trümmerteile der Maschine vom Typ An-148 sowie mehrere Tote im Gebiet Moskau gefunden worden. Das teilte die Behörde der Agentur Tass zufolge mit.

  • Unfälle

    So., 11.02.2018

    Zivilschutz bestätigt Absturz von russischem Passagierflugzeug

    Moskau (dpa) - Der russische Zivilschutz hat den Absturz eines Passagierflugzeugs mit rund 70 Menschen an Bord bestätigt. Es seien Trümmerteile der Maschine vom Typ An-148 sowie mehrere Tote im Gebiet Moskau gefunden worden, teilte die Behörde der Agentur Tass zufolge am Sonntag mit.

  • Brände

    Mi., 14.06.2017

    Trümmerteile fliegen aus brennendem Hochhaus - BBC: Einsturzgefahr

    London (dpa) - Angesichts des massiven Feuers in London gibt es laut BBC Befürchtungen, das 27-stöckige Hochhaus könnte möglicherweise einstürzen. Das berichtete der Sender am Morgen. Trümmerteile flogen aus dem Gebäude, wie ein dpa-Reporter berichtete. Hin und wieder knallte es in dem 27-stöckigen Gebäude. Die Polizei hat alle Wege zum Gebäude hermetisch und weiträumig abgeriegelt.

  • Esa-Konferenz

    Fr., 21.04.2017

    Müllabfuhr gegen Weltraumschrott geplant

    Das computergenerierte Bild der ESA zeigt Weltraummüll früherer Weltraummissionen, der neben intakten Satelliten um die Erde kreist.

    Alter Weltraumschrott muss weg, neuen Müll soll es möglichst nicht geben. Europas Raumfahrtagentur Esa will sich nun auch selbst einen Überblick verschaffen, was da oben los ist.

  • Erster Unfall in Deutschland

    Fr., 03.02.2017

    Ermittler suchen Ursache für Flugzeugkollision mit Windrad

    Trümmerteile des Kleinflugzeuges hängen im Mast der Windkraftanlage.

    Es ist ein sonniger, frühlingshafter Tag, blauer Himmel, Landidylle - wenn da nicht die Trümmerteile wären, die am Fuße des Stahlgerüstes liegen. Zum ersten Mal ist in Deutschland ein Flugzeug gegen ein Windrad gekracht. Der Pilot starb. Warum?