Trabrennbahn



Alles zum Schlagwort "Trabrennbahn"


  • Trabrennsport: 108. Renntag des Rennvereins Drensteinfurt

    So., 19.08.2018

    PS-Giganten im Kreisverkehr

    Prächtige Kulisse, hochklassiger Sport: 7500 Zuschauer erlebten beim Rennverein Drensteinfurt einen unterhaltsamen Nachmittag.

    Pferdestärken-Spektakel in Drensteinfurt: Am Sonntagnachmittag sahen 7500 Besucher auf der Trabrennbahn zwölf Starts auf der 2100 Meter langen Runde. Neben einem Sieger, „auf den man hätte wetten können”, machte ein Senkrechtstarter auf sich aufmerksam.

  • Musik

    Mo., 18.06.2018

    Veranstalter: Trabrennbahn nicht für Ed-Sheeran-Konzert

    Der Sänger Ed Sheeran.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Trabrennbahn in Gelsenkirchen ist als Ausweichort für das gefährdete Ed-Sheeran-Konzert in Düsseldorf nach Angaben des Konzertveranstalters ungeeignet. Der Hauptgrund dafür seien ungeeignete Fluchtwege, teilte der Veranstalter FKP Scorpio am Montag auf Anfrage in Hamburg mit. Dies habe eine Besichtigung bereits im vergangenen Jahr ergeben.

  • Trabrennsport

    Di., 27.02.2018

    Großer Bahnhof für Gewinner des Drensteinfurt-Cups für Amateure 2017

    Eine vielköpfige Delegation des Drensteinfurter Rennvereins zeichnete in Dinslaken die Gewinner des „Drensteinfurt-Cups der Amateure 2017“ aus.

    40 Mitglieder des Drensteinfurter Rennvereins waren auf der Trabrennbahn in Dinslaken zu Gast. Sie zeichneten die Erstplatzierten des „Drensteinfurt-Cups für Amateure 2017“ aus. Vereinspräsident Klaus Storck gab zudem den Termin für die diesjährige Austragung des Renntages im Erlfeld bekannt.

  • Pferdesport: 107. Renntag im Erlfeld

    Mo., 21.08.2017

    Volles Haus auf der Drensteinfurter Trabrennbahn

    Streiten um den Sieg: Jochen Holzschuh mit Gotika (rechts) und Henk Hamming mit Devil in Disguise.

    Diesen Zuspruch hat es in den letzten Jahren nicht gegeben. 6 500 Gäste hieß der Rennverein Drensteinfurt am Sonntag zum 107. Renntag im Sportpark „Erlfeld“ willkommen. Diese zeigten sich begeistert über das spektakuläre Programm auf der Trabrennbahn.

  • NRW

    So., 18.09.2016

    Wieder Brand auf Trabrennbahn

    Das Restaurant und Casino brennen auf dem ehemaligen Gelände der Trabrennbahn.

    Recklinghausen (dpa/lnw) - Möglicherweise durch Brandstiftung ist in Recklinghausen das ehemalige Casino der Trabrennbahn abgebrannt. Das Gebäude stand in der Nacht zum Sonntag lichterloh in Flammen und stürzte schließlich ein. Mit Hilfe eines Hubschraubers sei in der Nähe ein Mann festgenommen worden. Der Verdacht gegen ihn hab sich aber nicht erhärtet, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Den Sachschaden schätzten die Ermittler auf rund 150 000 Euro. Auf der Trabrennbahn in Recklinghausen hatte es zuletzt häufiger gebrannt.

  • Brände

    Mi., 31.08.2016

    Pferd stirbt bei Feuer auf Gelände der Trabrennbahn

    Recklinghausen (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einem Stall in Recklinghausen ist ein Pferd ums Leben gekommen. Das Feuer war am frühen Mittwochmorgen auf dem Gelände der Trabrennbahn im Stadtteil Hillerheide ausgebrochen, wie die Feuerwehr in Recklinghausen mitteilte. Die Flammen hatten von einem brennenden Pferdeanhänger bereits auf den benachbarten Stall übergegriffen, als die Feuerwehr eintraf. Zusammen mit der Besitzerin konnten die Feuerwehrleute ein weiteres Pferd aus dem Stall retten. Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

  • Kommunen

    Sa., 16.07.2016

    Trabrennbahn soll Wohnquartier mit See werden

    Recklinghausen (dpa/lnw) - Aus der ehemaligen Trabrennbahn in Recklinghausen könnte in 10 bis 15 Jahren ein See werden, an dessen Ufern bis zu 1000 Wohneinheiten entstehen. Der Rat der Stadt hat das Konzept «Wohnen am Wasser» bereits verabschiedet. Die Machbarkeit muss aber noch bestätigt werden. Bis Jahresende werde eine Kostenschätzung erstellt, teilte die Stadt im Internet mit. Eine Entwicklungskommission hatte den Plan der Städtebauerin Christa Reicher und des Freiraumplaners Frank Flor aus drei Vorschlägen ausgewählt. Seit Februar hatten Experten mit Bürgern die Ideen zur Nutzung des 39 Hektar großen Areals im Stadtteil Hillerheide diskutiert. Auf der ehemaligen Trabrennbahn gibt es seit 2006 keinen Rennbetrieb mehr.

  • Literatur

    Do., 27.08.2015

    «Woodstock der Literatur»: Poetry Slam in Hamburg

    Volles Haus beim Poetry Slam in Hamburg.

    Mehr als 5000 Zuschauer kommen auf die Hamburger Trabrennbahn zum «Best of Poetry Slam - Open Air» und knacken so einen Weltrekord. Die Poesie ist damit längst ein Massenphänomen.

  • Literatur

    Mi., 26.08.2015

    «Weltrekord geknackt» - Über 5000 Zuhörer beim Poetry Slam in Hamburg

    Hamburg (dpa) - Rekord für die Hochburg des Poetry Slams: Mehr als 5000 Menschen sind am Abend zum «Best of Poetry Slam - Open Air» auf die Hamburger Trabrennbahn gekommen. «Damit ist der Weltrekord geknackt», sagte Conférencier Michel Abdollahi wie beiläufig - und ging dann wieder zum wichtigen Teil des Abends über: der Poesie aus dem Alltag, mal gerappt, mal gereimt, mal ganz einfach gesprochen. Am Ende setzte sich der Wuppertaler Philipp Zymny gegen den zweiten Finalisten Sebastian 23 in der Gunst der Zuschauer-Jury durch.

  • Rita Drees feiert Doppelsieg in Dinslaken

    Mi., 22.04.2015

    Paukenschlag am Bärenkamp

    Rita Drees  - hier beim Sieg mit Ukim du Rouet - demonstrierte in Dinslaken eindrucksvoll ihre fahrerische Extra-Klasse.

    Mit Rita Drees ist wie immer zu rechnen. Das unterstrich die Eperanerin in dieser Woche einmal mehr auf der Trabrennbahn in Dinslaken.