Traditionsgasthaus



Alles zum Schlagwort "Traditionsgasthaus"


  • Christoph Wauligmann führt das Traditionsgasthaus in der sechsten Generation

    Mi., 09.01.2019

    Zwischen Wurstebrot und Michelin

    Regional, saisonal und vor allem frisch ist die Devise in der Küche von Christoph Wauligmann, der in die umfangreiche westfälische Speisekarte seine Erfahrungen aus den verschiedenen Sterne-Küchen einfließen lässt.

    Christoph Wauligmann hat zum Jahresanfang die Geschäftsführung der Gaststätte Wauligmann von seinen Eltern übernommen.

  • Hinter den Kulissen bei Stuhlmacher

    Sa., 14.07.2018

    Vom Kühlraum bis zur Dachterrasse

    Franz-Ludwig Feldhaus (2.v.l.) zeigt der Besuchergruppe den Bierkeller und das verzweigte Schlauchsystem in Richtung Theke.

    In den Bierkeller, die Kühlräume, die inzwischen hochmoderne Küche und auf die lauschige Dachterrasse über dem Traditionsgasthaus Stuhlmacher ging es bei einer exklusiven Leserführung im Rahmen der Prinzipalmarkt-Serie unserer Zeitung.

  • Gasthaus Pelmke: Betreiber schockiert über „Stadtgespräch“

    Do., 09.10.2014

    Stoff aus der Gerüchteküche

    Die Lichter im Gasthaus Pelmke gehen nicht aus. Klaus und Bärbel Pelmke treten anderslautenden Gerüchten jetzt offensiv entgegen.

    Die Lichter im Vorhelmer Traditionsgasthaus Pelmke gehen nicht aus. Da sich Gerüchte um eine mögliche Schließung in den vergangenen Wochen und Monaten zu einem Stadtgespräch entwickelt haben, gehen die Betreiber Klaus und Bärbel Schwippe-Pelmke jetzt in die Offensive. Sie reagierten nach Gesprächen mit Gästen schockiert.

  • Traditionsgaststätte wieder geöffnet

    Do., 16.01.2014

    Teitekerl lebt im Waldfrieden weiter

    Tim Bröker und Nicole Rösler haben die Traditionsgaststätte Waldfrieden von Marga Hülsmann (r.) gepachtet. Offiziell heißt es nun „Hotel, Café, Pannkokenhus Teitekerl im Waldfrieden“.

    Die Gaststätte „Waldfrieden“ hat seit Mittwoch wieder geöffnet. Tim Bröker und Nicole Rösler sind die neuen Pächter. „Hotel, Café, Pannkokenhus Teitekerl im Waldfrieden“ heißt das Traditionsgasthaus am Fuße der Baumberge mit neuem Namen. „Wir haben die Sagenfigur aus den Baumbergen hier etabliert, um dem Standort gerecht zu werden“, berichtete Tim Bröker, der seit über 17 Jahren das Café im Longinusturm mit Erfolg betreibt. Den Erfolg möchte er im Waldfrieden auf Dauer auch erreichen. Deshalb setzt der gelernte Konditor auch nicht auf ein klassisches Restaurant, sondern auf ein Café, so wie der Waldfrieden in früheren Zeiten immer war.

  • Millionenschwere Renovierungsarbeiten in Traditionsgaststätte

    Sa., 15.06.2013

    Bei „Stuhls“ wird nicht mehr gekegelt

    Die hinteren Gasträume werden während der viermonatigen Renovierungsphase geschlossen.

    In zwei Jahren feiert das Traditionsgasthaus „Stuhlmacher“ das 125-jährige Bestehen. Mit dem Jubiläum im Blick beginnen am Montag millionenschwere Renovierungsarbeiten in dem Giebelhaus am Prinzipalmarkt.

  • Traditionsgasthaus macht sich fit für seinen 125. Geburtstag

    Fr., 14.06.2013

    Runderneuerung für „Stuhlmacher“ – Gastbetrieb läuft weiter

    Zwei Jahre vor seinem 125. Geburtstag wird „Stuhlmacher“ umgebaut. Bereits am Montag beginnen an dem bekannten Gasthaus neben dem Rathaus am Prinzipalmarkt die ersten Bauarbeiten.

  • Früherer „Tannenhof“-Pächter

    Mo., 22.10.2012

    „Villa Rinaudo“ im „Nobis Krug“

    Früherer „Tannenhof“-Pächter : „Villa Rinaudo“ im „Nobis Krug“

    Das Restaurant im Traditionsgasthaus „Nobis Krug“ hat wieder einen neuen Pächter: Rocco Rinaudo betreibt hier die „Villa Rinaudo“ mit italienischer Küche.