Traditionsgeschäft



Alles zum Schlagwort "Traditionsgeschäft"


  • Prinzipalmarktserie: Leser besuchen Juwelier Freisfeld

    Sa., 27.10.2018

    Gold und Silber unterm Dach

    Juwelierin Madeleine Freisfeld (rechts) zeigt den 15 Besucherinnen und Besuchern des Traditionsgeschäftes ihr neues Reich: die Schmuckwerkstatt im Dachgeschoss, wo farbenprächtige Edelsteine von Meisterhand gefasst werden.

    70 Jahre war das Traditionsgeschäft Freisfeld an der Salzstraße beheimatet. Seit diesem Jahr ist es nun am Prinzipalmarkt 20 ansässig. 15 Leserinnen und Leser erlebten eine exklusive Führung - bis unters Dach, wo die Schmuckwerkstatt untergebracht ist.

  • Traditionsgeschäft

    Di., 05.09.2017

    Buchhandlung Schöningh schließt: „Eine Ära geht zu Ende“

    Schöningh schließt: Rainer Neugebauer, Ehefrau Ingrid (r.) und (v.l.) die Mitarbeiterinnen Ilse Esser und Helene Westermann sind noch bis zum 20. September vor Ort.

    Eine Buchhandlung, die auf eine hundertjährige Tradition zurückblickt, schließt: Buchhandlung Schöningh. Am 20. September öffnet das Geschäft ein letztes Mal seine Türen am Bült. Der Geschäftsführer schaut wehmütig zurück.

  • Margret Junglas schließt

    Mi., 28.06.2017

    Das nächste Traditionsgeschäft macht zu

    Margret Junglas unter den Bögen schließt zum Ende des Sommers seine Türen. (v.l.): Beate Guttermann, Heike Rüttermann und Mechthild van Schelve

    Das Modegeschäft Margret Junglas existiert seit 60 Jahren in Münster. Jetzt gibt Inhaberin Mechthild van Schelve das Geschäft aus Altersgründen schweren Herzens auf.

  • Traditionsgeschäft

    Di., 02.05.2017

    Bosch verkauft seine Anlasser-Sparte nach China

    Bosch hatte die Trennung vom Bereich Starter und Generatoren (SG) bereits 2015 eingeleitet.

    Die Suche nach einem Käufer dauerte lange, nun hat der Technologiekonzern Bosch Nägel mit Köpfen gemacht: Die Anlasser-Sparte wechselt den Eigentümer. Die neuen Chefs sprechen Mandarin.

  • Schließung und Verlagerung

    Di., 03.01.2017

    Viel Wandel im Stemmerter Handel

    Neue Perspektive am früheren Petermann-Standort: Erkan Yazici ist mit seinem orientalischen Lebensmittelgeschäft umgezogen. Darüber freuen sich auch seine Töchter Yasemin, Kaniye und Zeynep-Fidan (v.l.).

    In die Stemmerter Einzelhandelslandschaft kommt Bewegung: Mit dem Lebensmittelgeschäft Demtschück hat nach fast 58 Jahren ein Traditionsgeschäft geschlossen. Zeitgleich ist in der Innenstadt ein neues, großes Geschäft entstanden. Erkan Yazici hat seinen orientalischen Supermarkt in die ehemalige Immobilie Petermann verlagert.

  • Schließung abgeblasen

    Fr., 22.07.2016

    Bei Gassel bleiben die Lampen an

    Bei Franz Josef Gassel bleiben die Lichter an. Das Geschäft an der Münsterstraße wird doch nicht geschlossen.

    Bei Gassel bleiben die Lampen an. „Die Stammkunden haben mich förmlich bekniet, weiterzumachen“, ist Franz Josef Gassel über die Resonanz auf seine Ankündigung, das Traditionsgeschäft an der Münsterstraße zu schließen, immer noch erstaunt. Außerdem, da ist der Borghorster Geschäftsmann ehrlich: „Jetzt auf einmal so ganz ohne Laden, ich wüsste ja gar nicht, was ich sonst machen sollte.“

  • Erinnerungen an die dicke Hose

    Mo., 28.09.2015

    „Dicke Hose gehört ins Stadtmuseum“

    Die dicke Hose verschwindet in dieser Woche aus dem Stadtbild. Foto: Hillmoth

    Dass das Traditionsgeschäft Jeans K am Alten Steinweg schließen wird, bedauern zahlreiche Münsteraner. Sie verbinden das Geschäft mit der dicken Hose davor mit vielen Kindheitserinnerungen.

  • Traditionsgeschäft Kortmann schließt: GWE übernehmen Ladenlokal 

    Mi., 10.12.2014

    Kapitel endet nach 140 Jahren

    Wechsel im Ladengeschäft Kortmann an der Hovestraße. Die Gemeindewerke Everswinkel (GWE) ziehen zur Zufriedenheit von Dominik und Margot Kortmann sowie GWE-Geschäftsführer Thomas Spieß (v.l.) in die Räumlichkeiten.

    Vor fast 140 Jahren wurde mit der Gründung der Firma Kortmann das Ladengeschäft an der Hovestraße eröffnet. Jetzt schließt dieses Traditionsgeschäft seine Pforten. Noch bis Ende Januar 2015 werden dort Waren aus dem breit gefächerten Sortiment an Haushalts- und Geschenkartikeln verkauft. Sorgen über einen weiteren Geschäftsleerstand im Vitus-Dorf sind jedoch unbegründet.

  • Uhren und Schmuck Goebeler: Mitte 2014 ist Schluss

    Do., 17.10.2013

    Die Uhren ticken bald anders

    In vierter Generation: Uhren und Schmuck Goebeler an der Emsstraße 7. Mitte 2014 ist Schluss.

    Der Zeitpunkt der Schließung oder Übernahme ist zwar erst auf Mitte kommenden Jahres terminiert, doch bereits am kommenden verkaufsoffenen Fettmarktsonntag wird der Räumungsverkauf bei Uhren und Schmuck Goebeler an der Emsstraße 7 eingeläutet.

  • Peters Men-Shop schließt

    Fr., 27.09.2013

    Maßgeschneiderte Schätze zum Schluss

    Edmund Peters (l.) und Martin Peters Petschinka freuen sich auf den Ruhestand.

    Das Angebot in „Peters Men-Shop“ ist deutlich kleiner geworden. Nur ein paar Hemden, Hosen und Krawatten liegen noch in der Auswahl. Am Samstag ist Schluss in dem Geschäft an der Bogenstraße, dann wird sich mit „Peters Men-Shop“ ein Traditionsgeschäft aus der münsterischen Innenstadt verabschieden.