Traditionsveranstaltung



Alles zum Schlagwort "Traditionsveranstaltung"


  • Lobende Worte für das Fohlenchampionat

    Mo., 15.07.2019

    Familiär und voller Herzlichkeit

    Die Stuten und ihre Fohlen fanden beim Championat viele Bewunderer. Das Publikum ließ sich von der Freude der Züchterfamilien anstecken.

    Ein spannendes Championatswochenende auf der Anlage des ZRFV Lienen liegt hinter allen Teilnehmern, Helfern und Gästen. „Ein Riesenerfolg war die Traditionsveranstaltung, die der hochwertigen Pferdezucht in Deutschland mehr als gerecht wurde.“ Diese lobenden Worte fand LVM-Vorstandsmitglied Markus Loskant, der sich schon jetzt auf die Jubiläumsveranstaltung, das 20. Fohlenchampionat in Lienen, im nächsten Jahr freut.

  • Rosenmarkt

    Mo., 13.05.2019

    Neuer Anlauf mit Veränderungen

    Der Organisator des Rosenmarktes in Horstmar, Armin Schulz, will die Traditionsveranstaltung in diesem Jahr wieder durchzuführen. „Allerdings mit kleinen Änderungen“, kündigt der Veranstalter an.

  • Osterfeuer

    Mo., 22.04.2019

    Eiersuche und Andacht im Freien

    Die Hohenholter Kinder entzünden das Osterfeuer mit ihren Fackeln, die sie zuvor an der Osterkerze entzündet haben. Im kommenden Jahr soll es wieder ein großes Feuer geben.

    Die Diskussion um die Umweltbelastung durch Osterfeuer hat die Havixbecker und Hohenholter nicht daran gehindert, zu den Traditionsveranstaltungen zu gehen.

  • Traditionsveranstaltung unserer Zeitung

    Mo., 22.04.2019

    Osterbummel lockt Tausende nach Gelmer

    Bei der achten Frage mussten die Teilnehmer genau hinschauen und richtig zählen.

    Sonnenschein und ein Gewinnspiel haben über Ostern Tausende nach Gelmer gelockt. Bereuen sollte diese Entscheidung niemand, zumal Geldpreise im Wert von 1400 Euro locken. Noch bis zum 5. Mai kann der Gewinncoupon ausgefüllt werden.

  • Lyrikertreffen 2019 in Münster

    Di., 09.04.2019

    Frischer Wind in vielen Zeilen

    Hermann Wallmann, Cornelia Wilkens und Frauke Schnell lesen schon mal Gedichte.

    Im Jahr 1979 gab es das erste Lyrikertreffen in Münster. Im Mai geht die Traditionsveranstaltung mit drei Poesie-Preisträgern und viel internationalem Flair zum 21. Mal über die Bühne. Allerdings wird es Neuerungen geben.

  • Juwi-Fest

    Mi., 27.03.2019

    Kleine Bühne – Eintritt frei

    Auf dieser Wiese an der Promenade in Schlossnähe wird am 25. Mai das „kleine“ Juwi-Fest stattfinden. Der Rahmen ähnelt diesem Bild, das beim Vorverkauf für das eigentliche Festival des vergangenen Jahres entstand.

    Im vergangenen Jahr hagelte es beim Juwi-Fest Beschwerden wegen nächtlichen Lärms – die Fortsetzung der Traditionsveranstaltung stand monatelang auf der Kippe. Doch jetzt geben die Organisatoren Entwarnung: Das Festival, das sie nun planen ist etwas anders.

  • Ministerpräsident kommt zum Kramermahl

    Do., 14.02.2019

    Laschet sieht Stadt und Uni am Zug

    NRW-Ministerpräsident Armin Laschet äußerte im Interview mit unserer Zeitung unter anderem Verständnis für die Forderungen des Universitätsklinikums nach mehr Fördergeldern aus Düsseldorf.

    Das gibt es auch beim Kramermahl nicht oft: Bei der Traditionsveranstaltung des Vereins der Kaufmannschaft zu Münster von 1835 hat in diesem Jahr der nordrhein-westfälische Ministerpräsident zugesagt: Armin Laschet hält am Freitag die Festrede im Rathaus.

  • Traditionsveranstaltung des Heimatvereins

    So., 13.01.2019

    Bald kein Wurstebrot mehr?

    Die „Spitze“ des Altenberger Heimatvereins (v.l.): Werner Witte, Friedhelm Greiwe, Franz Müllenbeck und Paul Hagelschur beim traditionellen Wurstebrot-Essen im Saal Bornemann.

    Wir das sonst so beliebte Wurstebrotessen des Heimatvereins verändert? Das ist durchaus möglich, so Franz Müllenbeck, Erster Vorsitzender.

  • Aktion „Kleiner Prinz“: Bücher-Flohmarkt

    Mo., 03.12.2018

    Für jede Spende etwas Schönes

    Ulf Bergelt, Ricarda Reker-Nass, Maria Schöler und Joachim Dick standen als ehrenamtliche Helfer des Büchert-Tams den Käufern beratend zur Seite.

    Die Aktion „Kleiner Prinz“ besticht seit Jahren mit Traditionsveranstaltungen für einen guten Zweck. In der vergangenen Woche wurden noch für rumänische Waisenkinder Weihnachtpäckchen eingesammelt und nun am ersten Adventssonntag gab es für die Leseratten in Warendorf etwas zu erleben: In der Halle Am Hartsteinwerk wurden die Pforten zu einem großen Bücher-Flohmarkt geöffnet. Aber es gab mehr als „nur“ Lesestoff.

  • Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung

    Di., 27.11.2018

    Geselliger Abend am Böcken

    Zum ersten Mal organisiert der Walstedder Heimatverein seine Traditionsveranstaltung „Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung“ nicht am Kirchplatz, sondern am Heimathaus. Grund ist die aktuelle Sperrung der Ortsdurchfahrt.

    Im 27. Jahr ihres Bestehens wird eine Traditionsveranstaltung des Heimatvereins an einen anderen Ort verlegt. Das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung wird am Freitag, 30. November, nicht wie üblich am Kirchplatz, sondern am Heimathaus gefeiert.