Trainingsparcours



Alles zum Schlagwort "Trainingsparcours"


  • Übungsgelände in Berg Fidel

    Mo., 04.07.2016

    Der Bike-Park ist zurück

    Der Bike-Park in Berg Fidel an der Hogenbergstraße wurde am Sonntag offiziell eingeweiht.

    Darauf haben die BMX-Fahrer und Mountainbiker nicht nur im Süden der Stadt lange gewartet: In Berg Fidel steht mit dem Bike-Park ab sofort ein anspruchsvoller Trainingsparcours für BMX-Fahrer und Mountainbiker zur Verfügung.

  • Trainingsparcours auf dem Bauernhof St. Georg

    Fr., 21.06.2013

    Sicherheit und Inklusion

    In Zusammenarbeit mit der Polizei, der RWE und dem Seniorenbeirat bietet der Bauernhof St. Georg ein Projekt an, das sowohl der Verkehrssicherheit als auch der Inklusion dient: ein Trainingsparcours für Klienten mit Fahrrädern und Senioren mit E-Bikes.

  • Trainingsparcours schult Straßenwärter

    Do., 23.05.2013

    Ihr Job ist lebensgefährlich

    Auch das Überqueren von Leitplanken will gelernt sein: Sebastian Rabe (l.), Leiter des Sicherheitstrainings, gibt Straßenwärter Winfried Kaup (2.v.l.) und seinen Kollegen Tipps.

    Ihr Arbeitsplatz ist die Straße. Und ihr Job ist gefährlich. Statistisch verliert in NRW jedes Jahr ein Straßenwärter sein Leben bei der Arbeit, mehr als 20 Unfälle enden mit schweren Verletzungen. Ein „Risiko-Parcours“, der am Donnerstag bei der Straßenmeisterei Münster Station machte, soll die Straßenwärter im Praxistest für kritische Situationen schulen.

  • NRW

    Mo., 04.06.2012

    Trainingsparcours soll Straßenwärter retten

    NRW : Trainingsparcours soll Straßenwärter retten

    Kaarst (dpa/lnw) - Die 2000 Straßenwärter in Nordrhein-Westfalen bekommen ein Spezialtraining für ihren gefährlichen Beruf. Ein neu entwickelter «Risiko-Parcours» soll die Routine durchbrechen und die Arbeiter auch nach Jahrzehnten neu sensibilisieren. «Fortune» (Glück) heißt das Sicherheitsprogramm, mit dem die Straßenwärter in NRW künftig geschult werden. Am Montag wurde der Parcours in Kaarst bei Düsseldorf vorgestellt. Im Durchschnitt stirbt jedes Jahr ein Straßenwärter, 20 werden schwer verletzt. Die Idee für den Parcours sei aus den Reihen der Straßenwärter gekommen, hieß es beim Landesstraßenbetrieb Straßen.NRW.

  • Sendenhorst

    Mi., 31.08.2011

    Senioren trainieren für Tour mit dem E-Bike

  • Im Fitnessstudio

    Fr., 29.04.2011

    Schwitzen am Gerät: Uwe Nimz auf seinem Trainingsparcours