Traktor



Alles zum Schlagwort "Traktor"


  • «Schneise der Verwüstung»

    Di., 02.02.2021

    Betrunkener stiehlt Traktor und hinterlässt Chaos

    Eine beschädigte Garage in Radevormwald.

    Ein 23-Jähriger klaut «nach einem Trinkgelage» einen Traktor und hinterlässt laut Polizei eine «Schneise der Verwüstung». Mehrere Unfälle und ein Gesamtschaden in Höhe von 100.000 Euro sind die vorläufige Bilanz.

  • Unfälle

    Di., 02.02.2021

    Betrunkener stiehlt Traktor: «Schneise der Verwüstung»

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

    Radevormwald (dpa) - Ein Betrunkener hat bei einer Irrfahrt mit einem gestohlenen Traktor in Nordrhein-Westfalen mehrere Unfälle und einen Gesamtschaden in Höhe von 100 000 Euro verursacht. Der 23-Jährige war am Montagabend in Radevormwald laut eigenen Angaben «nach einem Trinkgelage» auf den Traktor aufmerksam geworden, wie die Polizei mitteilte. Er entwendete das Fahrzeug, an das ein vier Meter breites Schneeräumschild montiert war, und hinterließ damit laut Polizei eine «Schneise der Verwüstung»: Nach derzeitigem Ermittlungsstand beschädigte er fünf Autos, eine Hausfassade, einen Zaun und eine Garage teils erheblich. Ein Autofahrer wurde bei einer Kollision leicht verletzt.

  • Unfälle

    So., 17.01.2021

    Vater überrollt Sohn mit Traktor: Junge stirbt

    Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen.

    Es ist ein Horrorszenario: Ein Vater rangiert mit einem Traktor und überfährt seinen kleinen Sohn. Dieser kann nicht mehr gerettet werden.

  • Die Ernte bitterer Früchte

    Sa., 16.01.2021

    K+K-Blockade war ein Stellvertreterkrieg

    Die Ernte bitterer Früchte: K+K-Blockade war ein Stellvertreterkrieg

    Wenn 100 und mehr Traktoren durch eine Stadt rollen und ein Unternehmen von der Öffentlichkeit abriegeln, dann macht das Eindruck. Und es gibt vorhersehbare Reflexe: Auf der einen Seite sind da die Sympathisanten der bäuerlichen Anliegen, die der Forderung nach mehr Geld für landwirtschaftliche Produkte zustimmen. Auf der anderen Seite gibt es die Kritiker, die in der Agrarindustrie die Verursacher für Missstände von Tierquälerei bis Umweltfrevel sehen und auch bei den Preisen die Landwirte nicht aus der Verantwortung herauslassen. Dazwischen befinden sich ganz viele Fragezeichen.

  • Landwirte demonstrieren mit über 100 Traktoren

    So., 10.01.2021

    K+K-Zentrallager blockiert

    Über 100 Traktoren blockierten die Ein- und Ausfahrten des Zentrallagers von K+K.

    Landwirte haben am Sonntagabend alle Zufahrten zum Zentrallager von Klaas und Kock blockiert. Insgesamt sind über 100 Traktoren an der Aktion beteiligt.

  • Protest mit über 100 Traktoren vor K+K in Gronau

    So., 10.01.2021

    Landwirte blockieren Zentrallager

    Nach Angaben der Landwirte befinden sich am Sonntagabend rund 200 Traktoren rund um dem Zentrallager von K+K in Gronau. Sie protestieren damit gegen die scheinbar gescheiterten Preisverhandlungen mit der Molkerei Naarmann in Neuenkirchen.

    Landwirte haben am Sonntagabend alle Zufahrten zum Zentrallager von Klaas und Kock blockiert.

  • Weihnachtsbäume durch Lohnunternehmen eingesammelt

    So., 10.01.2021

    Mitunter den Hausfrieden gerettet

    Das Abholen der Weihnachtsbäume erfolgte in diesem Jahr durch private Lohnunternehmen. Helfer der Firma Loermann packten auf dem Westfalendamm kräftig an.

    Mit Traktoren, Lkw und Anhängern machten sie am Samstag Ahlener Lohnunternehmen auf den Weg, um die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln.

  • Agrar

    Di., 29.12.2020

    Traktoren blockieren Aldi-Lager in Greven

    Zwei Traktoren blockieren einen LKW des Lebensmitteldiscounters Aldi.

    Greven (dpa/lnw) - Zahlreiche Landwirte haben mit ihren Traktoren ein Aldi-Lager in Greven (Kreis Steinfurt) blockiert, um gegen die Preispolitik des Discounters zu protestieren. «Der Protest begann am Montag gegen 19.30 Uhr mit rund 50 Traktoren vor dem Lager», sagte ein Sprecher der Polizei. Die Traktoren hätten Lastwagen daran gehindert, das Gelände zu befahren oder zu verlassen. Am Dienstagabend sei die Aktion beendet gewesen. Es habe keine großen Zwischenfälle gegeben, teilte die Polizei mit.

  • Protest-Aktionen

    Di., 29.12.2020

    Streit um Butterpreis - Landwirte blockieren Aldi-Lager

    Landwirte blockieren mit ihren Traktoren eine Zufahrt zu einem Aldi-Lager in Salzgitter.

    Es geht um die Butter. Dass der Discounter Aldi den Preis wohl deutlich senken wollte, hat in Niedersachsen Hunderte Landwirte mit ihren Traktoren auf die Straßen getrieben. Tagelang blockierten sie Aldi-Lager - wahrscheinlich mit Erfolg.

  • Landwirte-Protest

    Di., 29.12.2020

    Rund 50 Traktoren blockieren Aldi-Lager in Greven

    Landwirte-Protest: Rund 50 Traktoren blockieren Aldi-Lager in Greven

    Zahlreiche Landwirte blockieren seit Montagabend mit ihren Traktoren ein Aldi-Lager in Greven, um gegen die Preispolitik des Discounters zu protestieren. „Der Protest begann am Montag gegen 19.30 Uhr mit rund 50 Traktoren vor dem Lager“, sagte ein Sprecher der Polizei. Am frühen Dienstagmorgen dauerte die Blockade noch an.