Trauer



Alles zum Schlagwort "Trauer"


  • Letztes Geleit

    Fr., 12.01.2018

    Trauer um Reinhildis Ueding

    Reinhildis Ueding aus Holthausen ist am 8. Januar im Alter von 87 Jahren verstorben

    Der Laerer Heimatverein trauert um Reinhildis Ueding, die am 8. Januar 2018 im Alter von 87 Jahren verstorben ist. Für die Heimatfreunde war sie der Inbegriff des Münsterländer Platts. Viele Jahre, wenn es wieder hieß, „Küern an´t Füer“, unterhielt die Seniorin die Gäste am Herdfeuer im Haus Rollier mit Erzählungen, Gedichten und Dönekes in plattdeutscher Sprache.

  • Messerattacke in Drogeriemarkt

    Do., 11.01.2018

    Trauer in Kandel: Pfarrer warnt vor Vorverurteilungen

    Die 15-Jährige war am 27. Dezember bei einer Messerattacke in einem Drogeriemarkt so schwer verletzt worden, dass sie starb.

    Rote Rosen als Herz angeordnet, schwimmende Kerzen, ein großes Foto: In Kandel nehmen Angehörige und Anteilnehmende von der getöteten 15-jährigen Mia Abschied. Der Pfarrer spricht auch mahnende Worte.

  • Fußball: Hallenkreismeisterschaften der E-Junioren

    Mo., 08.01.2018

    Nordwalder Trauer währt nur kurz

    Bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft mussten sich die E-Junioren des 1. FC Nordwalde nur Gastgeber SuS Neuenkirchen geschlagen geben und landete auf Platz zwei. Auch der SV Wilmsberg wusste zu überzeugen.

  • Fußball: Hallenkreismeisterschaften der E-Junioren

    Mo., 08.01.2018

    Nordwalder Trauer währt nur kurz

    Blau-Weiß auf Platz zwei: Erst im Finale musste der 1. FC Nordwalde seine erste Niederlage hinnehmen. Gegen SuS Neuenkirchen verlor er im Neunmeterschießen.Freude über die Vize-Kreismeisterschaft: die E-Junioren des 1. FC Nordwalde mit (hockend, von li.) Felix Maschmeier, Max Janning, Daniel Peters, Torben Reinke sowie (mittlere Reihe, von li.) Helge Waterkamp, Mika Stowasser, Benjamin Kupke, Finn Edeling, Friedrich Füchtemann und die Trainer (von li.) Marko Rohlmann, Thomas Kupke und Markus Reinke

    Bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft mussten sich die E-Junioren des 1. FC Nordwalde nur Gastgeber SuS Neuenkirchen geschlagen geben und landete auf Platz zwei. Auch der SV Wilmsberg wusste zu überzeugen.

  • Kapuzinerpater starb im Alter von 78 Jahren

    Di., 02.01.2018

    Trauer um Pater Erich Purk

    Pater Erich Purk 

    In den 80er-Jahren wurde der münsterische Kapuzinerpater Erich Purk als „Wort zum Sonntag“-Sprecher deutschlandweit bekannt; als Seelsorger, Schriftsteller und Prediger setzte er aber auch in Münster deutliche Zeichen. Am 30. Dezember ist Pater Erich verstorben.

  • Dehydriert

    Di., 02.01.2018

    Trauer im Berliner Tierpark - Eisbärenjunges ist tot

    Die Eisbärin Tonja mit ihrem Anfang Dezember geborenen Baby in der Wurfhöhle im Tierpark Berlin.

    Berlin hat kein Glück mit seinen Eisbären: Nach Knut im Zoo und Fritz im Tierpark ist auch der jüngste Wurf im Tierpark gestorben.

  • Weihnachten im Kolumbarium

    Di., 26.12.2017

    Krippe am Ort der Trauer spendet Trost

    Warum eigentlich nicht? Günter Plagemann und Annette Reckers gehören zum Team, das im Kolumbarium St. Michael die Tradition des Krippenbaus pflegt. Die ehemalige Gemeindekirche dient seit 2013 als Ruhestätte für Urnen, die in Schränken aus Apfelholz aufbewahrt werden. Geburt und Tod treffen an diesem Ort aufeinander.

    "Es ist so schön, hier Weihnachten mit meinem verstorbenen Mann feiern zu können. So tröstlich!“ Diese Sätze hat eine Unbekannte ins Gästebuch des Kolumbariums St. Michael geschrieben. Geburt und Tod kommen sich in der Weihnachtszeit selten so nah wie in der ehemaligen Gemeindekirche am Fuße des Waldhügels in Rheine, die seit 2013 als Friedhof für Urnengräber genutzt wird.

  • Verein „Sternenland“

    Do., 21.12.2017

    Wegbegleiter in der Trauer

    Rote Sterne weisen den Weg: Die Mitarbeiter von Sternenland (v. l.), Prof. Dr. Klaus Lüdicke, Renate Eckart vom Vorstand und Trauerbegleiterin Ragna Vahlhaus, unterstützen Familien bei einem Todesfall.

    Wenn Kinder ein Elternteil oder ein Geschwisterkind verlieren, liegt ein langer Weg der Trauerverarbeitung vor ihnen. In Münster hilft dabei der Verein „Sternenland“.

  • Trauer um Karnevalisten

    Mi., 06.12.2017

    Willy Eichel prägte die Paohlbürger

    Willy Eichel ist tot.

    Der Mitbegründer der Karnevalsgesellschaft Paohlbürger, Willy Eichel, ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Unter seiner Regie wurde das Tennengericht geschaffen, Eichel baute das 1. Westfälische Karnevalsmuseum auf und zeichnet für den Paohlbürgerhof verantwortlich.

  • In aller Freundschaft

    Mi., 22.11.2017

    Er war Professor Simoni: Trauer um TV-Arzt Dieter Bellmann

    Der Schauspieler Dieter Bellmann als Professor Simoni.

    Als Chef der Sachsenklinik spielte er sich in die Herzen des Publikums. Auch in Theater und Kabarett wurde Dieter Bellmann gefeiert - und lieh vielen großen Stars seine sonore Stimme.