Traumfigur



Alles zum Schlagwort "Traumfigur"


  • Mythos Traumfigur

    Fr., 13.10.2017

    Bodyshaping: Wie formbar sind die Muskeln?

    Um den Körper zu formen, ist das Krafttraining ein bewährter Weg. Auch wenn die grundsätzliche Muskelform genetisch vorgegeben ist, lässt sich damit einiges erreichen.

    Bewegung stärkt Herz und Kreislauf, schützt vor Übergewicht und hilft beim Stressabbau - es gibt viele gute Gründe, Sport zu treiben. Doch nicht selten steckt auch der Wunsch nach einem perfekten Körper dahinter. Doch inwieweit ist der Körper überhaupt formbar?

  • Traumfigur

    Do., 30.03.2017

    Claudia Cardinale versteht Empörung um Cannes-Plakat nicht

    Stein des Anstoßes: das offizielle Plakat zum 70. Internationalen Filmfestival in Cannes.

    Ein Foto aus der Jugendzeit der Schauspielerin wurde retuschiert. Weil sie nicht schlank genug darauf aussah? Die Abgebildete selbst kann die Proteste nicht nachvollziehen.

  • «Focus»-Bestseller

    Sa., 18.02.2017

    Top Ten der Ratgeber: Gesund essen, schneller schlank

    Jan Becker schafft es mit seiner Devise «Du kannst schlank sein, wenn du willst» unter die beliebtesten Ratgeberbücher.

    Mit Spaß und Genuss zur Traumfigur: Mehrere Ratgeber wollen das Geheimnis für dauerhaftes Abnehmen gefunden haben. Mit großem Erfolg, wie die Bestsellerliste beweist.

  • Mode

    Do., 09.07.2015

    Models und Mädchen: Von der Traumfigur zum Trauma Magersucht

    Viele Frauen wünschen sich die mutmaßlich perfekte Figur. Doch immer mehr von ihnen leiden an Essstörungen wie Magersucht.

    Verleiten dünne Models junge Mädchen zur Magersucht? - Ganz so einfach können es sich die Eltern nicht machen. Da läuft nämlich schon in der kleinen Seele viel schief, bevor die Kinder überhaupt ihr erstes Model zu Gesicht bekommen.

  • Doping im Alltag

    Mi., 29.04.2015

    Expertin aus Münster: "Die Menge ist entscheidend"

    Energydrinks

    Mit Tabletten zur Traumfigur: Dopingmittel sind nach Expertenmeinung im Alltag vieler Menschen angekommen. Dies hänge stark mit der heutigen Leistungsgesellschaft zusammen, sagt Sportwissenschaftlerin Johanna Schirm aus Münster.

  • Doping

    Mi., 29.04.2015

    Doping im Alltag: Expertin macht Medien mitverantwortlich

    Druck durch weitverbreitetes Schönheitsideal.

    Münster (dpa/lnw) - Mit Tabletten zur Traumfigur: Dopingmittel sind nach Expertenmeinung im Alltag vieler Menschen angekommen. Dies hänge stark mit der heutigen Leistungsgesellschaft zusammen, sagt Sportwissenschaftlerin Johanna Schirm aus Münster. «Ein Beispiel ist das heutige Schönheitsideal: Man muss einen guten, fitten und muskulösen Körper haben und Falten sind tabu, auch wenn man schon auf die 40 zugeht», sagt Schirm, die am Mittwoch als Expertin beim 8. Nordrhein-Westfälischen Kooperationstag «Sucht und Drogen» in Münster auftritt. Die Medien würden auf ihren Titelseiten verfälschte Vorbilder schaffen. Um diesem Wunschbild zu entsprechen, würden die Menschen zu Hilfsmitteln greifen.

  • Mode

    Mo., 23.02.2015

    Taillengürtel und Kreismuster: Feminine Outfits

    Mit einem breiten Taillengürtel wird die feminine Silhouette deutlich betont.

    Köln (dpa/tmn) - Für viele sieht die Traumfigur einer Frau aus wie eine Sanduhr: Oben breiter, in der Mitte schmal und unten wieder breiter. Doch auch ohne die idealen Körpermaße lässt sich mit dem richtigen Outfit die Weiblichkeit hervorheben.

  • Gesundheit

    Di., 30.09.2014

    Keine Traumfigur für immer: Vorsicht bei Schlankheitsmitteln

    Dauerhaft schlank sein - das hängt von mehreren Faktoren ab, wie etwa Essgewohnheiten, Sport und der eigenen Motivation. Foto: Jens Kalaene

    Leipzig (dpa/tmn) - Eigentlich ist es klar - es wäre auch zu schön, um wahr zu sein: Schlankheitsmittel verhelfen nicht dauerhaft zur Traumfigur. Die Devise aller Abnehmwilligen sollte also lauten: Finger weg von Wunderpillen, Ernährung umstellen und viel bewegen.

  • Verbraucher

    Mo., 10.02.2014

    Ratgeber-Bestsellerliste: Viele Wege führen zur Traumfigur

    Abnehmen ohne Hungern: Wie das geht, zeigt Ian K. Smith angeblich in seinem Buch. Foto: Gräfe und Unzer

    München (dpa/tmn) - Ob schlafend, mit Pasta oder mit veganer Ernährung - schlanker und fitter werden geht auf viele Arten. Das zeigt die Bestsellerliste der Ratgeberbücher.

  • Gesundheit

    Mi., 17.07.2013

    Mit dem Hula-Hoop-Reifen zur Traumfigur

    Junge Frau beim Hula-Hoop-Festival «Hoopurbia» in Berlin: Das kräftige Schwingen trainiert Koordination und Bauchmuskeln. Foto: Matthias Balk/Archiv/Illustration

    Saarbrücken (dpa/tmn) - Es trainiert den Bauch, den Rücken, die Kondition und bringt auch noch gute Laune: Wer regelmäßig einen Hula-Hoop-Reifen um seine Hüften schwingt, wird fit und schlank.