Trauzimmer



Alles zum Schlagwort "Trauzimmer"


  • Trauung während der Krise

    So., 29.03.2020

    In Zeiten von Corona: Hochzeit ohne Gäste

    Jan und Katrin Gatzen, geborene Stricker

    „Eigentlich sollte dieser Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis werden, wollten wir ihn mit unseren Liebsten feiern, die jetzt daheim sind.“ Jan und Katrin Gatzen gaben sich am Samstag im Trauzimmer des Historischen Rathauses zu Warendorf das Ja-Wort. Mit dabei nur ihre Trauzeugen und die Standesbeamtin. Hochzeit in Coronazeiten. Trauung unter besonderen Umständen.

  • Auf Hof Dahlhaus in Berenbrock darf geheiratet werden

    Sa., 29.12.2018

    „Ja“ sagen in der Bauerschaft

    In der umgebauten Scheune des Hofes Dahlhaus in Berenbrock präsentiert Petra Dahlhaus das neue Trauzimmer.

    Nicht nur im modernen Trauzimmer im Rathaus oder im historischen Gemäuer der Burg Lüdinghausen können sich Paare das Ja-Wort geben, auch in der umgebauten Scheune des Hofes Dahlhaus in Berenbrock darf jetzt geheiratet werden. Dort hat auch schon die erste Hochzeit stattgefunden.

  • Hollicher Mühle ist jetzt auch Trauzimmer / Jahreshauptversammlung der Mühlenfreunde

    Mo., 24.09.2018

    Hochzeit auf dem Hochglanz-Mehlboden

    Obermüller Hans Knöpker freut sich über ein Neujahrskucheneisen, das die Familie des verstorbenen Dr. Rolf Henning, der 1985 den Förderkreis Hollicher Mühle ins Leben rief, jetzt den Mühlenfreunden stiftete – und das von Knöpker damals selbst graviert worden ist.

    Die Hollicher Mühlenfreude haben die erste Etage ihres Domizils aufgeräumt und den so genannten Mehlboden auf Hochglanz gebracht. Jetzt ist es sogar möglich, in der Mühle standesamtlich zu heiraten.

  • Gemeinde Westerkappeln möchte neuen Trauort anbieten

    Do., 14.06.2018

    Alternative zur Amtsstube gesucht

    Der Ringwechsel ist in Westerkappeln derzeit nur im Rathaus möglich. Die Gemeinde sucht Alternativen für standesamtliche Trauungen.

    Das Trauzimmer im Westerkappelner Rathaus hat nur den Charme einer aufgehübschten Amtsstube. Die Suche nach einem festlicheren Ort gestaltet sich für die Gemeinde jedoch schwieriger als gedacht.

  • Ochtrup

    Do., 15.02.2018

    Trauzimmer in der Bergwindmühle

    Seit drei Jahren besteht für Brautpaare die Möglichkeit, sich in der Bergwindmühle standesamtlich trauen zu lassen. Das Trauzimmer, eine der drei Außenstellen des Standesamtes Ochtrup, befindet sich in der ersten Etage. Die Trauungszeremonie findet an einem dem Anlass entsprechend geschmückten Mühlsteintisch statt. Der Raum bietet zusätzlich Platz für rund 25 weitere Gäste. „Eine romantische Beleuchtung verleiht dem Raum eine besondere Note. Außerdem werden die Windmühlenflügel zu jeder Trauung mit weißen Fahnen geschmückt“, berichtet Alois Steininger vom Vorstand des Fördervereins Bergwindmühle.

  • Kommentar

    Fr., 12.05.2017

    Traut euch

    Trauzimmer bei Harveys

  • Gewölbekeller im Harveys

    Fr., 12.05.2017

    Trauzimmer durch die Hintertür

    Um die geplante Einrichtung eines Trauzimmers hatte es zuletzt Streit gegeben. Die nun gefundene Lösung: Paare können den Raum direkt vom Eigentümer mieten, die Stadt stellt einen Standesbeamten zur Verfügung.  

    Vor wenigen Wochen wurde der Plan, im Gewölbekeller des Restaurants Harveys (ehemals Lennox) ein Trauzimmer einzurichten, vom Rat abgeschmettert. Jetzt kann dort doch geheiratet werden – einem geänderten Verfahren ist‘s gedankt.

  • Adventsserie

    So., 18.12.2016

    Ein Schrank mit Geschichte

    Was verbirgt sich hinter den aufwendig gestalteten Türen des Eichenschranks im Trauzimmer der Villa Winkel? Stadtarchivarin Karin Schlesiger (kl. Foto) lüftet das Geheimnis und erzählt die Geschichte des Schranks.

    Die Adventsserie des Tageblatts geht weiter: Am 18. Dezember öffnen wir für unsere Leser einen alten Eichenschrank. Er steht seit vielen Jahren im Trauzimmer der Villa Winkel. Was darin verborgen ist? Stadtarchivarin Karin Schlesiger hat das Geheimnis für uns gelüftet.

  • Keine Mehrheit im Hauptausschuss

    Do., 08.12.2016

    Aus für das Trauzimmer

    Eigentlich schon alles fertig: Aber eine Mehrheit erteilte der Idee für ein Traumzimmer eine Absage.

    Der Gewölbekeller des ehemaligen Lennox an der Kirchstraße wird nicht als Trauzimmer genutzt. „Zu teuer“, befand der Hauptausschuss.

  • Greven

    Do., 08.12.2016

    Chance vertan

    Eine Koalition aus Hochzeitsmuffeln, ideologischen Klassenkämpfern und Bürgermeister-Kritikern hat die eigentlich ziemlich überzeugende Idee eines Trauzimmers in historischem Ambiente zu Fall gebracht.