Treppchen



Alles zum Schlagwort "Treppchen"


  • Sportschützen: DM in München

    Do., 05.09.2019

    Wertvolle Erfahrungen gesammelt

    Für die Platzierungen ganz vorne reichte es dieses Mal nicht. Doch die Aktiven der Vereinigten Sportschützen aus Epe sammelten bei der Deutschen Meisterschaft in München wertvolle Erfahrung.

    Für den Sprung nach ganz oben auf das Treppchen hat es in diesem Jahr für keinen der DM-Starter der Vereinigten Sportschützen Epe gereicht. Dass dies auch eher unwahrscheinlich werden könnte, hatten Trainer und Sportler im Vorfeld schon einkalkuliert.

  • Reiten: Bundeswettkampf Vielseitigkeit

    So., 25.08.2019

    Team Westfalen auf Rang eins

    Das Siegerteam (v.l): Lena Wernze, Ann-Cathrin Bierlein, Julia Siegmund, Mannschaftsführer Peter Müller und Sabine Schulze Beckendorf

    Beim Bundeswettkampf der Vielseitigkeitsreiter landete das Team Westfallen ganz oben auf dem Treppchen. Mit dabei Sabine Schulze Beckendorf aus Greven.

  • Rudern: Bundesliga

    Mo., 05.08.2019

    Münster-Achter rudert erneut auf das Treppchen

    Glückwunsch: Platz drei im dritten Bundesliga-Rennen für die Jungs aus dem Münster-Achter. 

    Am Ufer herrschte ohnehin Partystimmung, auf dem See war im Trubel des Maschseefestes in Hannover ebenfalls beste Laune angesagt: Beim dritten Wettkampf der Ruder-Bundesliga erklommen die acht Recken aus Münster nebst Steuerfrau zum dritten Mal das Siegertreppchen.

  • Stadtfest „Münster mittendrin“

    Do., 01.08.2019

    Suche nach der neuen „Voice of Münsterland“

    Mit Stimmkarten wählen die Zuhörer, wer den Wettbewerb „Voice of Münsterland“ gewinnt. Bewerben können sich alle, die in MÜnster oder dem Münsterland wohnen oder arbeiten.

    Bislang standen immer Frauen ganz oben auf dem Treppchen: Der Gesangswettbewerb „Voice of Münsterland“ findet auch in diesem Jahr wieder im Rahmen des Stadtfestes statt. Vielleicht kann dieses Mal ja ein Mann zur neuen Stimme des Münsterlandes werden.

  • Rheinuferlauf in Duisburg

    Mi., 31.07.2019

    Beim Debüt direkt aufs Treppchen

    Pauline Meyer, Franziska Dinkelborg und Christoph Flucht sprangen in ihrer Altersklasse aufs Podest.

    Die Hitze der vergangenen Tage machte auch den Aktiven beim traditionellen Rheinuferlauf des Homberger TV in Duisburg das Leben schwer. Unter anderem musste der Start des Halbmarathons aufgrund eines starken Hitzegewitters verschoben werden. Für den TV Westfalia Epe gingen neben Christoph Flucht die beiden Mittelstrecken-Expertinnen Pauline Meyer und Franziska Dinkelborg, die ansonsten auf den 800 und 1500 Metern zu Hause sind, an den Start.

  • Bogenschießen: 25. Kaiser-Wilhelm-Turnier

    Mo., 22.07.2019

    In Minden drei Mal aufs Treppchen

    Mit elf Aktiven nahmen die Gronauer Bogenschützen am Jubiläums-Turnier in Minden teil.

    Bereits zum 25. Mal veranstalteten die Mindener Bogenschützen ihr Kaiser-Wilhelm-Turnier auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz. Zum Silber-Jubiläum machten sich gleich elf Aktive der Bogenschützen Gronau auf den Weg, um sich in den verschiedenen Bogenklassen mit der Konkurrenz zu messen.

  • Fußball: Fuchs-Cup

    Fr., 19.07.2019

    VfL Senden hat keine Angst vor großen Namen

    2018 bester Knipser: Rabah Abed.

    Zwei Mal schon stand Landesligist VfL Senden beim Vorbereitungsturnier des SV Herbern auf dem Treppchen. Und 2019? Scheint die Konkurrenz noch stärker zu sein als in den Vorjahren.

  • Einschaltquoten

    Sa., 22.06.2019

    ARD-Komödie «Camping mit Herz» vorn

    Camping-Kalle (Christoph M. Ohrt) zeigt Desiree (Diana Amft), dass er vom Zeltaufbau etwas versteht. «Camping mit Herz» hat am Freitagabend das Quotenrennen für sich entschieden.

    Ausnahmsweise steht dieses Mal kein Krimi ganz oben auf dem Treppchen. Das Quotenrennen hat am Freitagabend eine ARD-Komödie gemacht, in der ein heruntergekommener Schlagersänger auf einem Zeltplatz auftritt.

  • Leichtathletik; U23-DM

    Mo., 17.06.2019

    Dennis Biederbick verpasst Treppchen nur knapp

    Dennis Biederbick (links) und der spätere Sieger Christian von Eitzen nach dem Einzug ins Finale.

    Dennis Biederbick von der LG Eintracht Frankfurt hat bei der U23-DM in Wetzlar nur knapp das Treppchen verpasst. Nur 33 Hundertstelsekunden fehlten dem gebürtigen Ahlener zu einer Medaille. Die Konkurrenz war allerdings auch extrem stark.

  • Voltigieren: Qualifikation zum Westfalenpokal

    Mi., 15.05.2019

    Reit- und Fahrvereins Warendorf oben auf dem Treppchen

    Die erste Voltigiermannschaft des RuFV Warendorf mit Hanna Kortenbreer (v. l.), Finnja Koch, Maja Hemkemeier, Marlen Lütke Hockenbeck, Leonie Upmann, Hannah Stapel, Jennifer Pabel, Longenführerin Renate Fockenbrock und Pferd Dr. Pepper.

    Die erste Voltigiermannschaft des Reit- und Fahrvereins Warendorf konnte sich im zweiten Qualifikationsturnier zum Westfalenpokal nochmals steigern.