Triumphzug



Alles zum Schlagwort "Triumphzug"


  • Bayerns Meister-Coach

    Mi., 24.06.2020

    Beckenbauer lobt Flick: «Ein regelrechter Triumphzug»

    Hält viel von Bayern-Coach Hansi Flick: Ehrenpräsident Franz Beckenbauer.

    München (dpa) - Franz Beckenbauer (74) hat Trainer Hansi Flick für seine herausragende Arbeit beim Gewinn des achten Meistertitels des FC Bayern München in Serie in höchsten Tönen gelobt.

  • Reiten: CHIO in Aachen

    Mo., 23.07.2018

    Von Anfang an gut drauf

    Jil-Marielle Becks

    Der Triumphzug von Jil-Marielle Becks und Damon‘s Satelite geht weiter. Nach dem Doppelsieg der 20-jährigen Dressurreiterin vom RV Lüdinghausen und ihres Wallachs in Balve hat das Paar auch beim CHIO so richtig abgeräumt.

  • Farbloser Auftritt

    So., 04.06.2017

    Deutsche WM-Piloten bei Italien-Gala Zuschauer

    Andrea Dovizioso hat den WM-Lauf von Italien in Mugello gewonnen.

    Der erhoffte deutsche Erfolg beim sechsten Saisonrennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft in Mugello blieb aus. Moto3-Pilot Philipp Öttl vermasselte den möglichen Sieg. Die Rennen wurden zum Triumphzug der Italiener.

  • Germanicus-Ausstellung im Römermuseum Haltern

    Mi., 31.05.2017

    In Rom regnete es Rosenblätter

    Rosenblätter regnen auf das römische Pflaster: Der Museumsbesucher kann sich im Römermuseum Haltern in den Triumphzug für den vermeintlichen Germanenbezwinger Germanicus einreihen. Münzen und Reliefs zeigen, wie ein solcher Triumphzug vor 2000 Jahren ablief.

    Das Römermuseum in Haltern ist kaum wiederzuerkennen. Der Besucher begibt sich gewissermaßen auf das Straßenpflaster Roms. Es regnet Rosenblätter, die Menschenmenge jubelt dem triumphierenden Feldherrn zu. Der Triumphzug, um den sich die gut 1,3 Millionen teure, vom Atelier Hähnel-Bökens brillant inszenierte und lohnende Schau im Römermuseum dreht, ging am 25. Mai des Jahres 17, vor genau 2000 Jahren, über die Bühne. Dr. Rudolf Aßkamp, Leiter des Museums, weiß um die Zwiespältigkeit dieses Triumphzuges; denn es war ein „Triumph ohne Sieg“. Germanicus hatte versucht, unter den Germanenstämmen östlich des Rheins aufzuräumen. Mehr als verlustreiche Schlachten und Teilerfolge kam dabei nicht heraus. Die Römer verzogen sich wieder hinter den Rhein. Die Region an Ems und Weser versank für Jahrhunderte wieder im Dunkel. Welch wundersamen kulturellen Wandel hätte es hier geben, was hätte aus dem Legionslager Aliso alles werden können? Auch darüber gibt die Ausstellung Auskunft.

  • Fußball: Europa-League-Viertelfinale

    Fr., 21.04.2017

    FC Schalke 04: Königsblauer Traum gestoppt - trotz 3:2-Sieg über Amsterdam

    Jubel, Kampf und das bittere Aus: Guido Burgstaller (links) trifft zum 2:0 und dreht jubelnd mit Benedikt Höwedes ab. Aber Nick Vergiever (28) trifft die Schalker ins Mark mit dem Treffer zum 1:3.

    Der FC Schalke 04 ist auf dem schon sicher scheinenden Triumphzug durch Europa jäh gestoppt worden. Mit einer unglaublichen Energieleistung führten die Gelsenkirchener am Donnerstagabend schon mit 3:0 in der Verlängerung gegen Ajax Amsterdam und wähnten sich im Halbfinale der Europa League, doch dann zerstörte Nick Viergever mit seinem Tor in der 111. Minute der Verlängerung zum 3:1 alle Hoffnungen. 

  • Oscar-Preisträger

    Mo., 27.02.2017

    Damien Chazelle: Wenn Träume wahr werden

    Er scheut ein wenig das Rampenlicht: Oscar-Gewinner Damien Chazelle.

    Auf dem Weg zu den Oscars hat Damien Chazelle mit seiner Musical-Romanze «La La Land» viele Preise abgeräumt. Jetzt krönt der Newcomer seinen Triumphzug mit einem Regie-Oscar.

  • Früherer Präsident Kubas

    So., 04.12.2016

    Revolutionsführer Castro in Santiago de Cuba beigesetzt

    Seit Mittwoch war die Urne von der Hauptstadt Havanna durch 13 Provinzen nach Santiago de Cuba gebracht worden.

    In einem Triumphzug ist die Urne des Ex-Präsidenten Castro über rund 1000 Kilometer in den Südosten der Karibikinsel Kuba gebracht worden. Nahe dem Mausoleum von Nationalheld José Martí findet er seine letzte Ruhe. Bruder Raúl will sein Erbe verteidigen.

  • Olympia

    Mi., 10.08.2016

    Phelps holt über 200 Meter Schmetterling 20. Olympia-Gold

    Michael Phelps gewann über 200 Meter Schmetterling seine 20. Goldmedaille bei Olympischen Spielen.

    Rio de Janeiro (dpa) - US-Superstar Michael Phelps hat seinen olympischen Triumphzug fortgesetzt und seine 20. Goldmedaille gewonnen.

  • Olympia

    Mi., 10.08.2016

    Phelps triumphiert über 200 Meter Schmetterling: 20. Olympia-Gold

    Rio de Janeiro (dpa) - US-Schwimmstar Michael Phelps hat seinen olympischen Triumphzug fortgesetzt und seine 20. Goldmedaille gewonnen. Der Rekord-Olympiasieger setzte sich in Rio über 200 Meter Schmetterling in 1:53,36 Minuten mit dem hauchdünnen Vorsprung von vier Hundertstelsekunden auf den Japaner Masato Sakai durch. Dritter wurde der Ungar Tamas Kenderesi. Für Phelps war es die 24. Medaille bei Olympischen Spielen.

  • Schwimmen: NRW-Meisterschaft

    Mi., 01.06.2016

    Gelungener Formtest für die Ahlener SG

    Zufrieden mit ihren Leistungen waren (v.l.) Niklas Ehlert, Niklas Scheffler, Niklas Klingenberg, Jonas Leifeld, Hannah Brinkmann und Christoph Brüning.

    Es sollte ein Leistungstest werden. Es wurde ein Triumphzug. Die Schwimmer der Ahlener SG zeigten sich bei den NRW-Meisterschaften in Wuppertal von ihrer besten Seite. Ein Ahlener schaffte es sogar ins Finale.