Trockenheit



Alles zum Schlagwort "Trockenheit"


  • Bad-Hair-Day

    Mo., 26.10.2020

    Das ist die richtige Haarpflege für den Winter

    Um auch im Herbst/Winter gesundes Haar zu haben, sollte man es besonders pflegen. Dazu gehören Kuren, Masken und Conditioner.

    Trockenheit, Heizungsluft, Mütze: Unsere Haare werden in Herbst und Winter besonders stark beansprucht. Und brauchen extra viel Pflege. Doch welche ist die richtige?

  • Gemeinde bewirbt sich um Fördermittel

    Fr., 23.10.2020

    100 Bäume auf der Wunschliste

    Die Gemeinde engagiert sich in Sachen Baumerhaltung und hofft auch auf die Mitwirkung der Bürger.

    „Immer mehr Bäume zeigen Schäden, verursacht durch Trockenheit, Hitze und Schädlingsbefall – die Anforderungen an die Grünpflege steigen daher stetig.“ Deshalb bewirbt sich die Gemeinde Everswinkel um Fördermittel, die aktuell im Rahmen des Corona-Konjunkturpakets durchs Land NRW zu Verfügung gestellt werden. Ziel sei es, den Baumbestand nachhaltig zu stärken.

  • Gemeinde bewirbt sich um Fördermittel

    Fr., 23.10.2020

    100 Bäume auf der Wunschliste

    Die Gemeinde engagiert sich in Sachen Baumerhaltung und hofft auch auf die Mitwirkung der Bürger.

    „Immer mehr Bäume zeigen Schäden, verursacht durch Trockenheit, Hitze und Schädlingsbefall – die Anforderungen an die Grünpflege steigen daher stetig.“ Deshalb bewirbt sich die Gemeinde Everswinkel um Fördermittel, die aktuell im Rahmen des Corona-Konjunkturpakets durchs Land NRW zu Verfügung gestellt werden. Ziel sei es, den Baumbestand nachhaltig zu stärken.

  • Landwirte haben in diesem Jahr viele Probleme

    Mi., 21.10.2020

    Tote Bäume und schwierige Märkte

    Burkhard Schulze Dernebockholt fällt im Wald eine kranke Fichte.

    Trockenheit im Wald, Corona auf Schlachthöfen und Liefereinschränkungen nach China wegen der Afrikanischen Schweinepest: Die Landwirte hatten es in diesem Jahr bislang nicht leicht. Auch gefallene Fleischpreise führten zu Einbußen. Nun gilt das Prinzip Hoffnung – auch in Bezug auf viel Regen.

  • Chaotische Lage

    Fr., 16.10.2020

    Expedition durch Flammen: Brand auf Kilimandscharo

    Weithin sichtbar sind die Rauchwolken am Kilimandscharo. Der Großbrand soll breits mindestens 28 Quadratkilometer Heidefläche zerstört haben.

    Afrikas größter Berg brennt. Unter anderem wegen der Trockenheit haben sich Flammen rapide auf dem Kilimandscharo in Tansania ausgebreitet. Wanderer mussten sich großen Gefahren stellen, um in Sicherheit zu gelangen. Und Naturschützer schlagen Alarm.

  • Schweinehaltung in der Krise

    Fr., 16.10.2020

    Schweinepest setzt Bauern unter Druck

    Die Afrikanische Schweinepest ist in Deutschland bislang nur in Brandenburg nachgewiesen worden.

    Trübe Stimmung in der Landwirtschaft: Neben der Trockenheit im Frühjahr machte den Bauern in diesem Jahr vor allem die Afrikanische Schweinepest Sorgen. Agrarministerin Klöckner will sich zu dem Thema mit ihren Amtskollegen in Polen und Tschechien abstimmen.

  • Deutscher Wetterdienst

    Mi., 14.10.2020

    Trockenheit war auch 2020 Problem für Landwirte und Wälder

    Ein Landwirt erntet auf einem staubtrockenen Feld bei Hannover Kartoffeln. Auch 2020 war die Trockenheit ein großes Problem für Landwirte.

    An grauen Regenwolken und dem dazugehörigen Niederschlag herrscht derzeit vielerorts kein Mangel. Im Sommer war das noch ganz anders - mit Folgen vor allem für die Landwirtschaft.

  • Landwirtschaftlicher Ortsverein zieht Erntebilanz

    Sa., 10.10.2020

    Die Vorräte schrumpfen

    Trotz mauer Ernteerträge präsentieren sich Helmut Vennemann und Rainer Hoppe vom Vorstand des Landwirtschaftlichen Ortsvereins gut gelaunt in einer Bienenweide. Zur Erntedankmesse hatten die Landfrauen die Kirche hübsch geschmückt (kleines Foto).

    Helmut Vennemann, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Ortsvereins, zieht eine durchwachsene Erntebilanz. Wegen anhaltender Trockenheit und Hitze seien die Getreideerträge vergleichsweise schlecht ausgefallen. Milchlandwirte wie Rainer Hoppe blicken in fast leere Futterlager, während sie zugleich einen immer geringeren Preis für ihre Milch erzielen.

  • Trockenheit in der Landwirtschaft

    Mi., 07.10.2020

    Wassernot im Münsterland

    Rohre wie diese versorgen den Hof von Franz-Josef Krechtmann seit kurzem mit Wasser. Die Brunnen auf dem Hofgelände führen nicht mehr genug Wasser.

    Irgendwann hängte Franz-Josef Krechtmann einen Tankwagen an seinen Trecker und fuhr zum nächsten Hydranten. Im Dürresommer 2018 ließ im Wasserhahn mit jeder Stunde der Druck nach. „Abends gab es oft nicht mehr genug Wasser zum Duschen. Wenn die Mädels dann zur Party wollten und nicht duschen konnten – was glauben Sie, was da los war?“, sagt er heute. Genug Druck war dann nur noch am tiefsten Punkt auf dem Hof – dem Melkstand. Und so konnte es passierten, dass Krechtmann da, wo er sonst seine Kühe abbrauste, eine schnelle Dusche nahm.

  • Wetter

    Di., 29.09.2020

    NRW-Wetter im September: Trocken, sonnig und mit Hitzewelle

    Die Sonne strahlt von einem wolkenlosen Himmel.

    Offenbach/Essen (dpa) - Trockenheit, viel Sonne und große Hitze haben das NRW-Wetter im September geprägt. Mit im Schnitt nur knapp 50 Litern pro Quadratmeter blieb der Monat bei den Niederschlägen um etwa ein Viertel unter dem vieljährigen Durchschnitt von 67 Litern, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag im hessischen Offenbach in seiner vorläufigen Monatsbilanz mitteilte.