Tropensturm



Alles zum Schlagwort "Tropensturm"


  • Katastrophenfall ausgerufen

    Do., 17.12.2020

    Angst vor Zyklon «Yasa» auf Fidschi

    Der gewaltige Zyklon Yasa (oben r.) bedroht das Inselparadies Fidschi im Südpazifik.

    «Bereitet Euch vor, bringt Euch in Sicherheit und betet für Fidschi»: Laut Meteorologen könnte der Tropensturm der Kategorie 5 Windböen von bis zu 260 Stundenkilometern und 16 Meter hohe Wellen mit sich bringen.

  • Direkt nach Tropensturm «Eta»

    So., 15.11.2020

    Extrem gefährlicher Hurrikan nähert sich Mittelamerika

    Einwohner gehen auf einer überschwemmten Straße im mexikanischen Tepetitan. Noch sind die Schäden von Tropensturm «Eta» nicht beseitigt, da zieht bereits der nächste Hurrikan heran.

    Schon wieder erreicht ein gefährlicher Sturm in der diesjährigen Saison Mittelamerika. Zuvor hatte Hurrikan «Eta» hier gewütet und große Schäden angerichtet. Sturm «Iota» wird voraussichtlich als «extrem gefährlicher» Hurrikan der Kategorie vier auf Land treffen.

  • Tropensturm «Vamco»

    So., 15.11.2020

    Taifun hinterlässt auf Philippinen Dutzende Tote

    Menschen stehen auf dem Dach eines überfluteten Hauses bei Cagayan auf den Philippinen.

    «Vamco» hat den Philippinen die schlimmsten Fluten und Erdrutsche seit Jahren gebracht. Mindestens 67 Menschen sterben. Und immer noch werden Einwohner vermisst.

  • Taifun «Vamco»

    Sa., 14.11.2020

    Taifun auf den Philippinen: Zahl der Toten steigt auf 53

    Ein Mann trägt ein Baby in einem Plastikbehälter. Der Taifun «Vamco» hat auf den Philippinen schwere Verwüstungen angerichtet.

    Eine Spur der Zerstörung durchzieht die Philippinen. Insgesamt trafen den Inselstaat fünf Tropenstürme in nur einem Monat. «Vamco» hat vor allem die Gegend um die Hauptstadt Manila auf der Insel Luzon schwer getroffen.

  • Taifun «Vamco»

    Fr., 13.11.2020

    Philippinen: 42 Tote und Millionen Menschen ohne Strom

    Der Taifun «Vamco» hat auf den Philippinen schwere Verwüstungen angerichtet.

    Eine Spur der Zerstörung durchzieht die Philippinen. Insgesamt trafen den Inselstaat fünf Tropenstürme in nur einem Monat. «Vamco» hat vor allem die Hauptinsel Luzon schwer getroffen.

  • Gefahr noch nicht gebannt

    Di., 10.11.2020

    «Eta» stürmt in Florida - Suche nach 100 Opfern beendet

    Vier junge Frauen waten durch das Hochwasser nach starken Regenfällen ausgelöst von Tropensturm «Eta» nördlich des Broward Boulevards in Florida.

    «Eta» hat sich abgeschwächt, richtet aber weiterhin Schäden an. Der Tropensturm hat nun auch Florida erfasst. In Honduras und Guatemala fordert er viele Todesopfer.

  • Verwüstung in Mittelamerika

    Mo., 09.11.2020

    Tropensturm «Eta» vor Florida

    Ein Mann watet nach starken Regenfällen, ausgelöst von Tropensturm «Eta», durch das Hochwasser einer überschwemmten Straße in Fort Lauderdale.

    Schon wieder erreicht ein gefährlicher Sturm in der diesjährigen Saison die US-Küste. Zuvor hat «Eta» als Hurrikan in Mittelamerika und der Karibik große Schäden angerichtet. Die Verwüstung verschlimmert dort die - wegen Corona - ohnehin schwere Lage.

  • Anteilnahme

    Mo., 09.11.2020

    Queen trauert mit Opfern des Tropensturms «Eta»

    Königin Elizabeth II. spendet den Opfern des Tropensturms «Eta» Trost.

    Der gefährliche Tropensturm «Eta» hat Zerstörung und Tod gebracht. Die Gedanken der Queen sind bei den Betroffenen.

  • Sturzfluten erwartet

    So., 08.11.2020

    Tropensturm «Eta» erreicht Kubas Südküste

    Menschen werden aus einer überschwemmten Zone evakuiert.

    Begleitet von heftigem Regen trifft der gefährliche Tropensturm auf die Karibikinsel. In Mittelamerika und Mexiko kamen in seiner Folge schätzungsweise mehr als 200 Menschen ums Leben. Doch die Suche nach den Toten beginnt erst. Auch das Deutsche Rote Kreuz hilft.

  • «Wie ein Kriegsgebiet»

    Do., 17.09.2020

    Sturm «Sally» wütet an der US-Golfküste

    Ein Boot ist durch den Hurrikan «Sally» an Land gewirbelt worden und liegt nun neben einer Straße.

    Nachdem er auf Land traf, schwächte sich Hurrikan «Sally» zwar ab. Doch auch als Tropensturm sorgt das Unwetter mit heftigem Regen und starken Winden für erhebliche Schäden. Hunderte Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden, Hunderttausende saßen im Dunkeln.