Trostpflaster



Alles zum Schlagwort "Trostpflaster"


  • «Trostpflaster»

    Fr., 04.12.2020

    Millionengeste von Lidl reicht Bauern nicht

    Landwirte blockierten mit ihren Traktoren die Zufahrt zum Zentrallager von Lidl.

    Der Discounter will 50 Millionen Euro als Unterstützung für Landwirte zur Verfügung stellen, die unter den aktuellen Niedrigpreisen leiden. Doch die Bauern sehen darin nur ein Trostpflaster und fordern grundlegende Veränderungen.

  • Stadthalle im Lockdown

    Di., 24.11.2020

    Novemberhilfe als Trostpflaster

    Außer den den Mitgliedern des Stadtrates können zurzeit keine Besucher an den Tischen in der Stadthalle Platz nehmen. Sämtliche Veranstaltungen fallen unter das Lockdown-Verbot.

    Es war das schlechteste Jahr seit Bestehen der Stadthalle. Geschäftsführer Andreas Bockholt berichtete im Schul- und Kulturausschuss vom coronabedingten absoluten Besuchertief.

  • Freizeit in Zeiten von Corona: Mit „Mensch-ärgere-dich-nicht“ & Co. gegen den Lockdown-Frust

    Di., 24.11.2020

    Brettspiele als Trostpflaster

    Margarete Oing mit einem der Verkaufsschlager in der Buchhandlung am Markt. Gesellschaftsspiele sind im Lockdown zum Verkaufsschlager geworden – aber nicht nur die.

    Die Folgen der Corona-Beschränkungen sind überall zu spüren. Auch im Einzelhandel. So verzeichnen einige Branchen hohe Zuwachsraten. Teils so hohe, dass es zu schon Lieferengpässen kommt.

  • Wetter

    Fr., 06.11.2020

    Viel Sonnenschein am Freitag und Samstag in NRW

    Die Sonne scheint am blauen Himmel durch Wolken hindurch.

    Es ist ein kleines Trostpflaster für die Menschen in NRW am ersten Wochenende im Teil-Lockdown: Das Wetter spielt bei Spaziergängen und Outdoor-Aktivitäten mit. Vor allem am Freitag und Samstag soll es überwiegend sonnig werden. 

  • Adventskalender statt Nikolausmarkt

    Mi., 28.10.2020

    Ein Schmankerl für den Advent

    Nathalie Bäumer (links) und Sabine Braungart präsentieren den Kalender, der ab heute erhältlich ist.

    Er soll ein kleines Trostpflaster sein, weil es keinen Nikolausmarkt gibt: der Adventskalender der IG Brochterbeck.

  • Bischof Felix Genn weiht das neue Josefszentrum

    So., 11.10.2020

    „Mehr als ein Trostpflaster“

    Symbolischer Weiheakt: Bischof Felix Genn und Pfarrer Klaus Lunemann entzünden Schalen mit Weihrauch auf dem frisch gesalbten Altar der neuen Josefskirche.

    Zur Weihe der neuen St.-Josef-Kirche kam am Samstag Bischof Felix Glenn nach Greven.

  • Nienborger schmücken ihr Dorf, obwohl das Schützenfest abgesagt werden musste

    Di., 04.08.2020

    Ein Trostpflaster für die Seele

    Vorstandsmitglieder und Offiziere legten einen Kranz am Kriegerehrenmal nieder. Ein großes Banner an der St.-Peter-und-Paul-Kirche erinnerte an das Jubiläum, so wie das Königspaar aus Pappe. Und der Musikverein spielte Schützenfest-Gassenhauer.

    Schützenmesse, Fahnenweihe, Kranzniederlegung, Festabend, Kaiserschießen, Großer Zapfenstreich, Festumzug, Vogelschießen, Schmökern in der Festschrift – alles war für das Jubiläum anlässlich des 500-jährigen Bestehens des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Nienborg hergerichtet. Dann kam die Corona-Krise und das Fest musste abgesagt werden. Doch ganz ausfallen lassen wollten die Bürgerschützen ihr Jubiläumsfest nicht.

  • Ambulanter Kinderhospizdienst braucht Unterstützung

    Mi., 01.07.2020

    „Elefantenpost“ als Trostpflaster

    Den gesunden Geschwisterkinder Zeit widmen – das ist eine Aufgabe, die der Kinderhospizdienst übernimmt.

    Corona bringt vieles zum Stillstand – insbesondere in der Begleitung schwerkranker Kinder. Dabei braucht der Ambulante Kinderhospizdienst dringend Hilfe.

  • Brandschutzerziehung

    Fr., 26.06.2020

    Geschenke als Trostpflaster für abgesagte Besuche

    Zur Übergabe der Geschenke trafen sich: (v.l.)

    Normalerweise ist ein Besuch bei der Feuerwehr der Höhepunkt für Kita-Kinder, die an der Brandschutzerziehung der Freiwilligen Feuerwehrleute teilnehmen. Doch in diesem Jahr mussten die meisten Besuche coronabedingt abgesagt werden. Aber die Feuerwehrleute haben trotzdem eine tolle Überraschung für alle Kita-Kinder in Gronau und Epe.

  • Viele Zuschriften als Trostpflaster für Besuchsverbot

    Di., 31.03.2020

    Senioren freuen sich über Post

    Hilbert de Vries (l.) und Hannelore Ottink

    Es war nur eine Idee, aber die zeigt jetzt Erfolg. Um der Einsamkeit von Bewohnern des Bethesda-Seniorenzentrums entgegenzuwirken, rief Heimleiter van Loh dazu auf, den Senioren Postkarten zu schicken. Inzwischen sind viele eingetroffen.