Tumult



Alles zum Schlagwort "Tumult"


  • AfD soll Tumult angezettelt haben

    Do., 11.07.2019

    Bergleute randalieren im Landtag

    Wütende Bergleute hämmern gegen die Glasscheibe.

    Pöbeleien, Beschimpfungen, bedrohlich wirkende Wutausbrüche von etwa 100 Personen in Bergmannskluft wühlen seit Mittwochabend die Landtagsabgeordneten in Düsseldorf auf.

  • Wahlen

    Mo., 27.05.2019

    Tumulte in rumänischen Wahllokalen in Deutschland

    München (dpa) - Das EU-Land Rumänien hat erhebliche Probleme gehabt, die Europawahl in Deutschland für seine hier lebenden Landsleute zu organisieren. So mussten unter anderem in München, Nürnberg, Offenbach, Ulm und Bochum Tausende Menschen lange vor Wahllokalen warten. In Offenbach kam es Polizeiangaben zufolge zu tumultartigen Szenen, als rund 4000 Menschen, darunter viele mitangereiste Kinder und Angehörige von Wählern, in praller Sonne vor dem Gebäude ausharren mussten. Dort standen den rund 1000 Wählern nur sechs Wahlkabinen zur Verfügung.

  • Statt 20 kamen 150 Gäste

    Mo., 20.05.2019

    China-Restaurant berichtet von Tumult am Buffet

    Statt 20 kamen 150 Gäste: China-Restaurant berichtet von Tumult am Buffet

    Hagen - Das Buffet eines China-Restaurants in Hagen ist am Muttertag nach Angaben des Betreibers von einer Gruppe mit mehr als 150 statt angekündigten 20 Personen heimgesucht worden.

  • Gesellschaft

    Mo., 20.05.2019

    China-Restaurant berichtet von Tumult am Buffet

    Hagen (dpa/lnw) - Das Buffet eines China-Restaurants im westfälischen Hagen ist am Muttertag nach Angaben des Betreibers von einer Gruppe mit mehr als 150 statt angekündigten 20 Personen heimgesucht worden. Teilweise hätten die Personen ohne Teller und Besteck direkt am Buffet gegessen und sich selbst mit Getränken an der Bar versorgt, berichtete das Restaurant am Sonntag auf seiner Facebook-Seite. Nur ein Teil der Gesellschaft habe gezahlt - der andere Teil habe die Zeche geprellt, berichtete die «Westfalenpost» unter Berufung auf den Inhaber. «Wir sind trotz aller Bemühungen nicht mehr Herr der Lage geworden und mit der Nachproduktion von Speisen und Getränken nicht nachgekommen», schrieb das Restaurant bei Facebook.

  • Angeklagte schuldig gesprochen

    Fr., 17.05.2019

    Urteil im Köthen-Prozess löst Tumulte im Gerichtssaal aus

    Während der Urteilsverkündung kam es zu Tumulten im Saal. Die Familie des Toten reagierte aggressiv auf die Verkündung des Strafmaßes für die beiden Angeklagten.

    Der Tod eines 22-Jährigen in Köthen hat vor gut acht Monaten Tausende auf die Straße gebracht. Nun sind zwei junge Männer verurteilt worden. Bei dem Urteil kommt es im Gerichtssaal zu Tumulten.

  • Kriminalität

    Do., 18.04.2019

    Nach Tumulten: Verbote gegen Anführer für Bocholter City

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei.

    Bocholt (dpa/lnw) - Nach Tumulten mit bis zu 300 Personen, bei denen Polizisten bedroht und beleidigt wurden, hat die Polizei gegen sechs mutmaßliche Anführer ein Betretungsverbot für die Bocholter Innenstadt verhängt. Die Polizei ordnete für die 17 bis 35 Jahre alten Männer sogenannte Bereichsbetretungsverbote nach dem Polizeigesetz NRW an. Die dreimonatigen Verbote gelten nach Polizeiangaben von Donnerstag zwischen 18 und 6 Uhr. Die Polizei werde die Einhaltung konsequent überwachen, kündigte sie in einer Mitteilung an. Bei einem Verstoß würden Zwangsgelder und Ingewahrsamnahmen fällig.

  • Schlägerei in Bocholt

    Do., 18.04.2019

    Polizei verhängt nach Tumulten Bereichsbetretungsverbote

    Schlägerei in Bocholt: Polizei verhängt nach Tumulten Bereichsbetretungsverbote

    Nach einem Tumult in der Bocholter Innenstadt am vergangenen Wochenende hat die Polizei jetzt für sechs Beteiligte ein Bereichsbetretungsverbot angeordnet. Ein Verstoß gegen die Auflage kann teuer werden.

  • Kriminalität

    Di., 16.04.2019

    Polizisten bedroht: Ermittlungen nach Tumult dauern an

    Bocholt (dpa/lnw) - Nach einem Tumult in der Bocholter Innenstadt am Wochenende dauern die Ermittlungen der Polizei an. Das sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Bei einer Kneipenschlägerei in der Nacht zu Sonntag seien Polizisten tätlich angegriffen worden, hatte die Polizei am Montag mitgeteilt. Die Beamten hätten deshalb Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzen müssen.

  • Kriminalität

    Fr., 21.12.2018

    Polizist bei Tumulten während Veranstaltung in Köln verletzt

    Köln (dpa) - Während des Abführens von Gegendemonstranten bei einer öffentlichen Veranstaltung der AfD ist nach Angaben der Polizei in Köln ein Polizist beim Sturz von einer Bühne schwer am Knie verletzt worden. Noch ist unklar, ob der Beamte gefallen war oder gestoßen wurde. Nachdem etwa 40 Gegendemonstranten die Bühne bei der Diskussionsveranstaltung der AfD in einem Saal in der Kölner Innenstadt gestürmt und Transparente entrollt hätten, sei ein Tumult entstanden, erklärte ein Sprecher. Beim Versuch der Beamten, die Gegner von der Bühne zu begleiten, kam es demnach zu Rangeleien.

  • Kriminalität

    Fr., 21.12.2018

    Polizist bei Tumulten während Politik-Veranstaltung verletzt

    Köln (dpa) - Während des Abführens von Gegendemonstranten bei einer öffentlichen Veranstaltung der AfD ist nach Angaben der Polizei in Köln ein Polizist beim Sturz von einer Bühne schwer am Knie verletzt worden. Demnach war am Freitag zunächst noch unklar, ob der Beamte gefallen war oder gestoßen wurde. Nachdem etwa 40 Gegendemonstranten die Bühne bei der Diskussionsveranstaltung der AfD in einem Saal in der Kölner Innenstadt gestürmt und Transparente entrollt hätten, sei ein Tumult entstanden, erklärte ein Sprecher. Beim Versuch der Beamten, die Gegner von der Bühne zu begleiten, kam es demnach zu Rangeleien. Während die Demonstranten von Beamten abgeführt wurden, sei der Polizist von der Bühne gefallen und habe sich dabei die Knieverletzung zugezogen. Wie es dazu kam, wird noch ermittelt. Zunächst hatte die Polizei mitgeteilt, der Mann sei «vom Podium gezerrt» und mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden.