Turbulenz



Alles zum Schlagwort "Turbulenz"


  • Gesundheit

    Di., 15.09.2020

    Warten aufs Geld: Turbulenzen bei Apotheken-Abrechner

    Das Logo an einer Apotheke.

    Viele Apotheker in Deutschland warten derzeit auf viel Geld. Ihr Zahlungsabwickler, der die Rezepte mit den Krankenkassen abrechnet, hat Schwierigkeiten, wie das Unternehmen selbst einräumt.

  • Zahlungsgeschäft stockt

    Di., 15.09.2020

    Warten aufs Geld - Turbulenzen bei Apotheken-Abrechner

    Das Firmenschild des Dienstleistungsunternehmens AvP in Düsseldorf.

    Viele Apotheker in Deutschland warten derzeit auf viel Geld. Ihr Zahlungsabwickler, der die Rezepte mit den Krankenkassen abrechnet, hat Schwierigkeiten, wie das Unternehmen selbst einräumt.

  • Vapiano-Betreiber hofft auf weitere Lockerungen

    Fr., 19.06.2020

    Lokal am Hafen vorerst geschlossen

    Der Franchise-Nehmer der beiden münsterischen Vapiano-Lokale, Joachim Rehkämper, spricht im Restaurant an der Königsstraße über die schwierigen Arbeitsbedingungen in der Coronakrise. Vor allem die Abstandsvorgaben bescherten den Gastronomen auf Monate hohe Umsatzeinbußen, so Rehkämper.

    Die Turbulenzen um die angeschlagene Restaurantkette Vapiano treffen den Franchise-Betreiber der beiden münsterischen Betriebe nur bedingt. Große Sorge bereiten hingegen die strengen Abstandsvorgaben in der Gastronomie.

  • FC Schalke 04

    Mo., 08.06.2020

    «Not»-Trainer Wagner: Turbulenzen in Führung kein Alibi

    Konnte mit dem FC Schalke gegen Union Berlin nicht überzeugen: Trainer David Wagner gibt Anweisungen während des Spiels.

    Berlin (dpa) - Trainer David Wagner will die Turbulenzen in der Führungsetage von Schalke 04 um den Rückzug von Finanzchef Peter Peters nicht als Alibi für schlechte Leistungen seiner Mannschaft akzeptieren.

  • Kommentar

    Di., 21.04.2020

    Turbulenzen am Ölmarkt: Käuferstreik

    Eine Flamme brennt in der Shell Deer Park Ölraffinerie in Deer Park, Texas. Angebot und Nachfrage am Ölmarkt klaffen derzeit stark auseinander, die Preise sind im Keller.

    Wenig Nachfrage und zu großes Angebot: Das ist für jeden Markt eine giftige Mischung. Am Ölmarkt hat dieses Zusammenspiel etwas historisch Einmaliges ausgelöst.

  • Nahezu keine Nettoabflüsse

    Di., 07.04.2020

    Dekabank: «Corona-Stresstest» bislang gut überstanden

    Die Dekabank ist nach eigenen Angaben bislang wirtschaftlich ordentlich durch die Krise gekommen.

    Die Corona-Krise sorgt für Turbulenzen an den Aktienmärkten. Kunden der Dekabank reagieren bislang jedoch gelassen.

  • Kommentar

    Do., 26.03.2020

    Turbulenzen im Lebensmittelhandel und die Kapriolen des Marktes

    Das Werk Jessen der Bayerischen Milchindustrie eG (BMi) in Jessen.

    Die Corona-Krise bringt den Milchmarkt durcheinander - Supermärkte kämpfen mit Rekordnachfrage, gleichzeitig brechen an den internationalen Agrarmärkten die Preise für Milcherzeugnisse ein. Was ist los?

  • International

    Mo., 02.03.2020

    Drohne am Frankfurter Flughafen bremst Laschet aus

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht bei einer Pressekonferenz.

    Eine Drohnen-Meldung am Frankfurter Flughafen sorgt für Turbulenzen. Der Betrieb am größten deutschen Flughafen wird vorübergehend eingestellt. Auch NRW-Ministerpräsident Armin Laschet muss seine Reisepläne ändern.

  • UEFA

    Mo., 24.02.2020

    Turbulenzen im griechischen Fußball: Ceferin in Athen

    Wegen der wiederkehrenden Ausschreitungen im griechischen Fußball besorgt: Aleksander Ceferin.

    Athen (dpa) - Bei einem Treffen zwischen UEFA-Chef Aleksander Ceferin und dem griechischen Regierungschef Kyriakos Mitsotakis sollen die Fußball-Streitigkeiten im Land beigelegt werden.

  • Computer

    Mi., 29.01.2020

    Apple muss gegen Turbulenzen durch Coronavirus ankämpfen

    Cupertino (dpa) - Nach einem Rekord-Weihnachtsgeschäft mit gut 22 Milliarden Dollar Quartalsgewinn muss Apple gegen Turbulenzen durch das neue Coronavirus ankämpfen. Einige Zuliefererbetriebe befänden sich in der besonders betroffenen Region rund um die Stadt Wuhan, sagte Konzernchef Tim Cook. Es gebe aber alternative Quellen für ihre Produkte. Unklar sei die weitere Entwicklung bei anderen Zulieferern, bei denen die übliche Auszeit zum chinesischen Neujahrsfest zum Teil um eine Woche verlängert worden sei.