Turnhalle



Alles zum Schlagwort "Turnhalle"


  • Lüften in Klassen sorgt kaum für Probleme

    Fr., 23.10.2020

    Turnhallen werden für Vereine und Schulsport geschlossen

    Die Stadt hat in den vergangenen Jahren in den Schulstandort Gronau intensiv investiert. Lüftungsprobleme in den Klassenräumen gibt es kaum, die Sporthallen müssen allerdings gesperrt werden.

    Ab Montag werden in Gronau die städtischen Turnhallen sowohl für den Schul- als auch für den Vereinssport gesperrt. Während in den Schulklassen die Fragen des richtigen Lüftens nahezu geklärt sind, wird bei den Hallen noch an Maßstäben gearbeitet. Vorab sind noch einige Fragen zu klären.

  • Heek macht die Turnhallen zu

    Do., 22.10.2020

    Lieber frühzeitig als zu spät schließen

    Geschlossen bleiben bis auf Weiteres die Turnhallen der Gemeinde Heek, darunter auch die Halle der Kreuzschule.

    In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde auch im Kreis Borken der Inzidenzwert von 50 erreicht. Das zieht auch in Heek weitere Einschränkungen nach sich.

  • Bürgermeister Manfred Kluthe hält während der Ratssitzung in der Turnhalle seine Antrittsrede

    Do., 01.10.2020

    Denkwürdig und bewegend

    Der stellvertretende Bürgermeister, Gerrit Thiemann (l.), und der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Maik ter Beek, gratulierten dem neuen Bürgermeister Manfred Kluthe und seiner Frau Nadine mit Geschenken zum Amtsantritt.

    Mit einem Applaus begrüßte der noch amtierende Gemeinderat während der letzten Sitzung in seiner Amtsperiode den neuen Bürgermeister Manfred Kuthe und seine Frau Nadine. Der neue Hauptverwaltungsbeamte nahm bereits am Donnerstag seinen Dienst auf.

  • Tanztraining wurde wegen der Corona-Auflagen auf mehrere Wolbecker Sporthallen verteilt

    Mo., 07.09.2020

    ZiBoMo: Gruppenfoto mit Maske

    Tanztraining wurde wegen der Corona-Auflagen auf mehrere Wolbecker Sporthallen verteilt: ZiBoMo: Gruppenfoto mit Maske

    Erstmals daheim in Wolbeck fand am Wochenende das Trainingslager der Tanzgruppen der KG ZiBoMo statt – wegen Corona verteilt auf drei Turnhallen und das Pfarrheim. Wobei das morgendliche Aufwärmen mit Musik, bei dem alle zusammenkommen, im Freien auf dem Schulhof stattfinden sollte. Prompt regnete es – wo Tänzerinnen, Trainerinnen und Betreuerinnen sich doch am Samstag und Sonntag mehrfach durch den Ort bewegen mussten.

  • Sanierung der Turnhalle Appelhülsen abgeschlossen

    Di., 01.09.2020

    Schule und Arminia überglücklich

    Freuen sich über den Abschluss der Sanierungsarbeiten an der Appelhülsener Turnhalle (v.l.): Nils Kirchner und Jonas Sonntag (beide Gemeinde Nottuln), Bürgermeisterin Manuela Mahnke, Andreas Hüls (Vorsitzender SV Arminia), Angelika Wiedau-Gottwald (Leiterin Marienschule) sowie Gabi Hüls und Beate Haiber (beide SV Arminia).

    Lange hat es gedauert, viele Hürden waren zu nehmen. Jetzt steht die Turnhalle in Appelhülsen endlich wieder zur Verfügung.

  • Sanierungsplan für die Kreuzschule wackelt

    Di., 01.09.2020

    Viel teurer als geplant

    Die Sanierung der Sporthalle der Kreuzschule, die aus dem Jahr 1975 stammt, ist in weitere Ferne gerückt.

    Eigentlich soll die Turnhalle der Kreuzschule ein richtiges Schmuckstück werden – ein Kultur- und Sportzentrum allererster Güte. Die Halle hat Jahrzehnte auf dem Buckel und verbreitet den Charme der 70er-Jahre. Doch jetzt wackelt der Sanierungsplan mächtig. Die Kosten laufen aus dem Ruder.

  • 220 i-Dötzchen eingeschult

    Do., 13.08.2020

    Start mit Tüte und Mundschutz

    In Ottmarsbocholt feierten die 44 i-Dötzchen und ihre Eltern einen ökumenischen Gottesdienst auf dem Pausenhof.

    Unter freiem Himmel oder klassenweise in Turnhalle und Kirche wurden die 220 i-Dötzchen in Senden, Ottmarsbocholt und Bösensell am Donnerstag unter Corona-Auflagen eingeschult.

  • FWG schaut sich vor Ort um

    Mi., 22.07.2020

    Treffpunkt im Herzen des Füchtorfer Sportzentrums

    Die FWG besuchte die alte Sporthalle (v.l.): Franz-Josef Linnemann, Michael Querdel und Robert Budde.

    Die FWG hofft auf den schnellen Startschuss für den Umbau der Füchtorfer Turnhalle zu einem Multifunktionsgebäude. Das machten Vertreter bei einem Ortstermin deutlich.

  • CDU setzt auf Fördermittel vom Land

    Mi., 15.07.2020

    Dach, Duschen und ein Soccerplatz

    Die Union im Lienener Rat hat einige Ideen, wie mit Hilfe des Förderprogramms die Sportstätten in Kattenvenne und Lienen

    Die Lienener CDU-Fraktion setzt auf Fördermittel vom Land, um die Turnhallen in Kattenvenne und Lienen zu modernisieren und einen Soccerplatz einzurichten. Sie möchte, dass die Verwaltung schnell klärt, welche Maßnahmen für das Programm angemeldet werden können.

  • Neue Sporthalle an der Mammutschule

    Mo., 13.07.2020

    Aktiver Beitrag zum Klimaschutz

    Stehen vor Ahlens bald modernster und energiesparendster Sporthalle: (von links) Klaudia Froede, Arno Meyer, Ruth Pollmeier-Blume, Sandra Meißner und Florian Schmeing.

    Eine Turnhalle, die sogar den Passivhausstandard erfüllt: Die entsteht gerade an der Mammutschule. Der Neubau soll voraussichtlich Ende des Jahres fertig sein.