Turnhalle



Alles zum Schlagwort "Turnhalle"


  • Skate-Aid-Workshop begeistert 35 Jugendliche

    Do., 17.10.2019

    Mit Skateboard durch die Ferien

    35 Kinder und Jugendliche waren von der ersten Minute an mit Begeisterung bei der Sache, auch weil sie selbst nach eigenem Ermessen ihr neues Brett ausprobieren konnten. Auch Bürgermeisterin Sonja Schemmann (kl. Bild) ließ sich überreden, es zu versuchen.

    „Die Bürgermeisterin macht auch mit“, staunten die 35 Jugendlichen in der Turnhalle der KvG-Gesamtschule, dass Sonja Schemmann, die den sportlichen Workshop mit der Organisation Skate-Aid in Augenschein nehmen wollte. „Sie haben Talent“, bescheinigte ihr der Skateboard- Übungsleiter, als sie einfach losfuhr. Die Kinder applaudierten.

  • KVG-Gymnasium

    Mi., 28.08.2019

    Zum Schuljahresstart kann die neue Turnhalle genutzt werden

    Schulleiter Dr. Heinrich Zopes und sein Stellvertreter Dr. Jonas Rickert mit dem Architekten Martin Krüll vom Architekturbüro Kuckert.

    „Der erste große Schritt ist getan“, zeigt sich Dr. Heinrich Zopes erleichtert. Schon seit knapp zwei Jahren muss das KvG-Gymnasium mit Baulärm leben. Hinzu kamen die arg beengten Verhältnisse, die in den Wochen vor den Sommerferien verschärft wurden, als wegen des Eichenprozessionsspinners weite Teile des Schulhofes abgesperrt wurden.

  • Turnhalle der Johannesschule

    Di., 30.07.2019

    Grundschüler freuen sich auf neuen Hallenboden

    Die Turnhalle der Johannesschule ist derzeit eine Baustelle. Es wird unter anderem ein neuer Hallenboden verlegt.

    Die Turnhalle der Johannesschule ist schon ein wenig in die Jahre gekommen. In den Sommerferien wird sie nun für rund 75 000 Euro ein wenig auf Vordermann gebracht.

  • Brände

    Do., 18.07.2019

    Großbrand an Schule - Turnhalle einsturzgefährdet

    Bochum (dpa) - Großalarm für die Feuerwehr Bochum in Nordrhein-Westfalen: Aus zunächst ungeklärter Ursache ist das Flachdach der Turnhalle einer Gesamtschule in Brand geraten. Nach rund einer Stunde hatten die Rettungskräfte das Feuer am Nachmittag unter Kontrolle. 90 Feuerwehrmänner waren im Einsatz, verletzt wurde niemand. Ein Baustatiker des Technischen Hilfswerks stellte später nach Angaben der Feuerwehr fest, dass die Turnhalle teilweise einsturzgefährdet ist.

  • Brände

    Do., 18.07.2019

    Brand an Schule unter Kontrolle: Turnhalle einsturzgefährdet

    Feuerwehrleute löschen den Brand in der Turnhalle einer Bochumer Gesamtschule.

    Bochum (dpa/lnw) - Großalarm für die Feuerwehr Bochum: Aus zunächst ungeklärter Ursache ist das Flachdach der Turnhalle einer Gesamtschule in Brand geraten. Nach rund einer Stunde hatten die Rettungskräfte das Feuer gegen 15.50 Uhr unter Kontrolle. 90 Feuerwehrmänner waren im Einsatz, verletzt wurde niemand. Ein Baustatiker des Technischen Hilfswerks (THW) stellte später nach Angaben der Feuerwehr fest, dass die Turnhalle teilweise einsturzgefährdet ist. Wegen der starken Rauchentwicklung waren Anwohner unter anderem durch die Warn-App NINA alarmiert worden, damit sie Fenster und Türen schließen.

  • Brände

    Sa., 13.07.2019

    Feuer in ehemaliger Turnhalle gelöscht: Ermittlungen

    Ein Feuerwehrmann löscht einen Brand.

    Essen (dpa/lnw) - Bis tief in die Nacht hat die Feuerwehr in Essen die verlassene Turnhalle einer ehemaligen Schule gelöscht. Nach Angaben der Feuerwehr vom Samstag dauerten die Arbeiten bis 2 Uhr morgens an. Zuvor hatte das Technische Hilfswerk geholfen, Zugänge durch das verwilderte Gelände zu schaffen. Insgesamt seien 140 Kräfte bei dem Einsatz beteiligt gewesen. Die Polizei hat unterdessen Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. Einem Sprecher zufolge gibt es den Verdacht der Brandstiftung.

  • Urteile

    Mi., 03.07.2019

    Geiselnehmer in die Psychiatrie eingewiesen

    Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer aus Holz.

    Ein Mann geht in eine Turnhalle, droht mit einer Bombe. Zwei Übungsleiterinnen werden als Geiseln genommen. Jetzt haben die Richter das Urteil gesprochen.

  • Bombendrohung in Turnhalle

    Mi., 03.07.2019

    Gericht weist Geiselnehmer von Lengerich in geschlossene Psychiatrie ein

    Bombendrohung in Turnhalle: Gericht weist Geiselnehmer von Lengerich in geschlossene Psychiatrie ein

    Im Prozess um einen psychisch kranken Mann, der in einer Sporthalle in Lengerich mit einer angeblichen Bombe gedroht und mehrere Sportlerinnen als Geiseln genommen hatte, ist am Mittwoch das Urteil gesprochen worden.

  • Millionen-Projekt

    Fr., 28.06.2019

    Neubau der Johannesschule

    Die roten Markierungen zeigen in etwa die Standorte der neuen Schule (oben) und der Turnhalle (unten). Der grüne Kreis markiert den jetzigen Standort der Johannesschule.

    Die Johannesschule ist zu klein. Um alle Schülerinnen und Schüler adäquat zu beschulen, hat die Diakonische Stiftung Wittekindshof bereits Teile der Pestalozzischule angemietet. Jetzt soll eine neue Schule gebaut werden – samt Turnhalle. Der Kreisausschuss für Bildung und Schule hat grünes Licht für eine finanzielle Unterstützung gegeben. Nun muss noch der Kreistag in seiner Sitzung am 11. Juli ebenfalls der Finanzierung zustimmen.

  • Jubiläums-Pfingstkonzert des Laerer Madrigalchores bereichert das kulturelle Leben

    Di., 11.06.2019

    Ein tief bewegendes Musikerlebnis

    Unter dem bewährten Dirigat von Ralf Junghöfer erklang das Oratorium „Messias“ von Georg Friedrich Händel in der zum Konzertraum umfunktionierten Sporthalle.

    Beeindruckend war das Jubiläumskonzert des Laerer Madrigalchores am Pfingstmontag in der Turnhalle Am Hofkamp. Dort führte die Sängergemeinschaft unter dem Dirigat von Ralf Junghöfer das Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel auf. Den instrumentalen Part hatte das „Orchester musica viva“ aus Ibbenbüren übernommen. Für die solistischen Partien konnten die Sopranistin Heike Hallaschka, die Altistin Dagmar Linde, der Tenor Goetz Philipp Körner sowie der Bassist Daniel Dropulja gewonnen werden.