Turniersaison



Alles zum Schlagwort "Turniersaison"


  • Golfclub Schultenhof-Peckeloh eröffnet die Turniersaison

    Mo., 13.07.2020

    Wettkampf unter strengen Auflagen

    Die Anlage des Golfclubs Schultenhof-Peckeloh

    Lange haben die Golfer vom Golfclub Schultenhof-Peckeloh warten müssen. Nun ist es endlich so weit; Am Sonntag, 19. Juli, startet das erste vorgabenwirksame Golfturnier in diesem Jahr.

  • Coronavirus-Pandemie

    Di., 05.05.2020

    Nadal: Tennis-Saison 2020 so gut wie «verloren»

    Hofft im nächsten Jahr wieder starten zu können: Rafael Nadal.

    Madrid (dpa) - Der spanische Tennisstar Rafael Nadal hat die Turniersaison wegen der Coronavirus-Pandemie so gut wie abgeschrieben.

  • Reiten

    Di., 04.02.2020

    Vier volle Turniertage ab Freitag beim RV Geisterholz

    Springreiter Thomas Eikenkötter darf beim Turnier seines Heimatvereins RV Geisterholz als Starter natürlich nicht fehlen.

    Die Turniersaison bei den Pferdesportlern nimmt so langsam Fahrt auf. Ab Freitag treffen sich die Dressur- und Springreiter an vier Tagen beim RV Geisterholz. Dazu gehört auch ein Late-Entry-Turnier.

  • RV von Nagel Herbern

    So., 13.10.2019

    Fuchsjagd verlangt Können und Stehvermögen

    Der RV Herbern präsentierte die Fuchsmajorinnen Maike Horstmann (Nachwuchs), Melanie Dahlmann und Heike Zobel (Gäste).

    Die Fuchsjagd des RV „von Nagel Herbern“ markiert einen gesellschaftlichen und geselligen Höhepunkt nach der Turniersaison im Sommer. Wer mitmacht, muss sich nur reiterliche Qualitäten, sondern auch Stehvermögen mitbringen.

  • Voltigieren: Kreismeisterschaft

    Mi., 09.10.2019

    RV Havixbeck-Hohenholte im Großeinsatz

    Mit einer großen Abordnung nahm der RV Havixbeck-Hohenholte an der Kreismeisterschaft teil.

    Zum Ende der Turniersaison nahmen die Voltigiererinnen des RV Havixbeck-Hohenholte in gleich sieben Abteilungen an der Kreismeisterschaft des KRV Coesfeld teil, die auf dem Hof Hillebrandt ausgetragen wurde.

  • Tölt und Rennpass in Handorf

    Mi., 10.04.2019

    Islandpferde hautnah erleben

    Von Freitag bis Sonntag dreht sich im Westfälischen Pferdezentrum Münster-Handorf alles um Islandpferde, hier zu sehen Eric Winkler auf Hamingja vom Istabergerhof.

    Für die Islandpferdereiter aus Münster, dem Münsterland sowie den angrenzenden Regionen ist das Wochenende vom 12. bis 14. April der nach dem Winter lang ersehnte Start in die neue Turniersaison. Für Reiter und Pferd ein erster, wichtiger Formcheck.

  • Reiten: Turnier in Oelde

    Do., 07.02.2019

    Viel Betrieb und Qualität am Geisterholz

    Ab Freitag geht es in der Halle am Oelder Geisterholz rund, Höhepunkt ist das M-Springen am Samstagabend.

    Langsam nimmt die Turniersaison im Kreis wieder Fahrt auf. Ab Freitag ist der RV Geisterholz Gastgeber eines dreitägigen Hallenreitturniers, dann geht es im wöchentlichen Rhythmus weiter.

  • Reiten: Turniersaison 2019

    So., 30.12.2018

    Langeweile ist ein Fremdwort

    Die heimischen Reiter – hier Sönke Fallenberg (PSV Wessenhorst) und Chakira – haben die Qual der Wahl. Fast 60 Turniere stehen auf dem Programm des Kreisreiterverbandes Warendorf.

    Die Reitsportveranstaltungen des Kreisreiterverbandes Warendorf werden sich 2019 wiederum auf Rekordniveau bewegen. 56 an der Zahl wurden auf Kreisebene gelistet. Und rechnet man den Preis der Besten (24. bis 26. Mai), das Bundesnachwuchschampionat im Fach Vielseitigkeit (26. bis 28 Juli) und die Bundeschampionate (4. bis 8. September) auf dem Warendorfer DOKR-Gelände hinzu, so sind es derer sogar 59 im heimischen Raum. Wünsche bleiben da wohl kaum offen.

  • Badminton: U17-DM

    Do., 06.12.2018

    Jakob Claes von der Warendorfer SU scheitert im Achtelfinale

    Von einer großen Zukunft von Jakob Claes (l.), der bei der Deutschen Meisterschaft erst im Achtelfinale ausschied, ist sein Trainer Dirk Oertker überzeugt.

    Im Achtelfinale der Deutschen Meisterschaften der U 17 endete in Wesel für den Warendorfer Jakob Claes seine diesjährige Turniersaison.

  • Reiten

    Do., 21.06.2018

    RV Drensteinfurt kann zufrieden sein

    Neun Platzierungen und zwei Siege: Torben Kurzhals.

    Die Bilanz ist nicht verkehrt. Nach der ersten Hälfte der Turniersaison lässt sich festhalten: Auf die Reiterinnen und Reiter des RV Drensteinfurt ist Verlass.