Turniertag



Alles zum Schlagwort "Turniertag"


  • Hallenreitturnier des RZFV Epe

    Mo., 14.10.2019

    Lutzke: „Eine stimmungsvolle Geschichte“

    Die heimischen Reiter, hier Laura Weßeling auf Aquillia, überzeugten an den drei Turniertagen in der Eper Reithalle.

    Nach drei reibungslos verlaufenen Turniertagen war Gisbert Lutzke so richtig zufrieden. „Weil wir guten Sport gesehen haben, gute Starterfelder hatten, es keine Zwischenfälle gab und uns zudem über eine ordentliche Kulisse freuen durften“, erklärte der 1. Vorsitzende des RZFV Epe.

  • Reiten: Zweiter Turniertag in Ladbergen

    Mo., 09.09.2019

    Lasse Timmer feiert Doppelsieg im M-Springen

    Einen Heimsieg feierte die Equipe des IZRFV Ladbergen am Sonntag in der Mannschaftsdressur. Die Einzelwertung gewann Marina Ehmann vom Siegerteam.

    Der zweite Tag hat den ersten noch übertroffen. Martin Oelrich, Vorsitzender des gastgebenden Reitvereins Ladbergen war am Sonntagabend bestens zufrieden. Auch aus sportlicher Sicht durften die Gastgeber mit dem Verlauf zufrieden sein.

  • Reiten: Erster Turniertag in Ladbergen

    So., 08.09.2019

    RV Ibbenbüren nimmt den Wanderpokal mit

    Im Mannschaftsspringen sicherte sich am Samstag die Equipe des RV Ibbenbüren den Wanderpokal der Gemeinde Ladbergen, überreicht von Bürgermeister Udo Decker-König (vorne rechts). Auch Martin Oelrich, Vorsitzender des Reitvereins Ladbergen (vorne links) gratulierte.

    Der Gastgeber IZRFV Ladbergen überließ diesmal den Gästen den Triumph. Im Mannschafts-A-Springen um den Preis der Gemeinde Ladbergen hatte am Samstagabend der TV Ibbenbüren die Nase vorn. Freudestrahlend nahm das Quartett aus der Bergmannsstadt den Wanderpokal, überreicht von Ladbergens Bürgermeister Udo Decker-König, entgegen.

  • Reiten: Turnier des ZRFV Altenberge

    Mo., 19.08.2019

    Rüder und Amba waren extrem flott

    Hans-Thorben Rüder aus Greven gewann das S-Springen mit Stechen am Sonntagnachmittag. Martin Richter-Hoffmann und Endless Summer (kl. Bild) siegten in der M-Dressur.

    Das S-Springen in Altenberge wurde am Sonntagnachmittag vor voller Kulisse entschieden. Bis auf einige Tropfen hatte es pünktlich zu Beginn der Prüfung aufgehört zu regnen. Der andauernde Regen des Vormittags hatte allerdings einigen Reitern die Lust auf einen langen Turniertag verdorben.

  • CHIO

    Fr., 19.07.2019

    Sturz-Serie und Heimsieg beim NRW-Preis in Aachen

    Springreiter Daniel Deußer auf seinem Pferd Killer Queen.

    Dem zweiten Platz im Nationenpreis folgt beim CHIO ein Sieg am Freitag: Beim Höhepunkt des vierten Turniertages gewinnt ein Mitglied der Nationalmannschaft. Diskutiert wird aber auch über ein anderes Thema.

  • Fußball: Steinfurter Stadtmeisterschaft

    Do., 18.07.2019

    SV Burgsteinfurt wird seiner Favoritenrolle gerecht

    Hammer-Fallrückzieher: Alexander Hollermann erzielt per Fallrückzieher das zwischenzeitliche 2:0 für den SVB. Angesichts dieser fast schon akrobatischen Einlage geht Galaxys Pascal Andrade (li.) in die Knie.

    Am zweiten Turniertag der Steinfurter Stadtmeisterschaft setzten sich die Favoriten durch. Dennoch gab es am Donnerstagabend durchaus interessante Neuigkeiten – und einen Treffer, der Chancen hätte, bei der Wahl „Tor des Monats“ zu gewinnen.

  • Westerkappelner Reitertage: 2. Turniertag

    Mo., 17.06.2019

    Jungpferdeprüfungen locken Züchter

    Caroline Merschmeier (Mettingen) bei ihren Nullfehlerritt im ersten Umlauf der Springprüfung Klasse M* mit Stechen. Im Stechen hatte sie einen Abwurf und wurde Dritte und damit beste TE-Starterin.

    Noch bevor die letzten Prüfungen am Sonntag absolviert waren, zog Carmen Echelmeyer, Vorsitzende des RV Westerkappeln-Velpe-Lotte-Wersen, ein positives Fazit der Westerkappelner Reitertage.

  • Westerkappelner Reitertage: 1. Turniertag

    So., 16.06.2019

    Gastgeber mischen erfolgreich mit

    Siegerehrung Springwettbewerb (von links): Klara Bolte auf Madelaine (1., Ladbergen), Marie Otte auf Lady Brown (2. Neuenkirchen/Bramsche), Maren Avermann auf Samurai (3.) und Anna-Lena Schröer auf Campari Red Passion (4.) (beide Westerkappeln).

    Einen guten Start hatte hatten am Samstag die Westerkappelner Reitertage. Vor allem die heimischen Starter erzielten dabei den einen oder anderen Achtungserfolg. Viele spannende Prüfungen wurden geboten.

  • Reiten: Ochtruper Reitertage

    So., 16.06.2019

    Ochtrups Hoffnungsträger machen mächtig Eindruck

    Die Ochtruper Kira Wegmann – hier auf Bente – zeigte, dass mit ihr künftig zu rechnen ist.

    Der dritte Turniertag in Ochtrup steht im Zeichen des Nachwuchses und der ländlichen Reiter. Die Gunst der Stunde nutzte vor allem die Jugend. Zwar lief im prestigeträchtigen Teamspringen nicht alles wie gewollt, aber dafür holten die Einzelstarter in diversen Prüfungen die Kohlen aus dem Feuer.

  • Beachvolleyball: Pfingstturniere in Lienen

    Di., 11.06.2019

    Hobby-Teams zeigen packende Duelle

    Die Männer spielen beim Mixed-Turnier keineswegs mit „angezogener Handbremse“. Oft zeigten die Frauen aber auch ihre Abwehrqualitäten.

    Der zweite Tag des Pfingst-Beach-Volleyballfestivals des TV Hohne war ein Turniertag, wie ihn sich die Akteure wünschen. Keine Regenwolke am Himmel, die Sonne lachte und Temperaturen, die noch erträglich waren. So geizten die 25 Zweier-Mixed-Teams auch nicht mit guten sportlichen Leistungen.