Umbenennung



Alles zum Schlagwort "Umbenennung"


  • Neuer Antrag zur Umbenennung der Apffelstaedtstraße

    Di., 09.02.2021

    In die Nazi-Ideologie verstrickt

    In einem Antrag setzen sich Grüne, SPD, Linke und Volt für die Umbenennung der Apffelstaedtstraße ein: (kl. Foto, v.l.) Kai Bleker, Jonas Freienhofer, Beate Kretzschmar, Anke Pallas und Philip Maurice

    Der Name Max Apffelstaedt ist verbunden mit der Nazi-Herrschaft. Daher rückt die Apffelstaedtstraße erneut in den Blickpunkt der politischen Diskussion – auf Initiative der SPD, der Grünen, der Linken und Volt in der Bezirksvertretung Münster-West.

  • Jahreswechsel

    Mi., 30.12.2020

    Debatte um Ortsnamen Neger: Umbenennung gefordert

    Wolken ziehen über die Ortsteile Oberneger (rechts), Mittelneger (Mitte) und Unterneger (links).

    Dortmund (dpa) - In der Debatte um Alltagsrassismus ist auch der Sauerland-Ort Neger in den Fokus gerückt. Der Name sorge immer wieder für Nachfragen, sagte der Bürgermeister von Olpe, Peter Weber, der Deutschen Presse-Agentur. Der Ort gehört zur Stadt Olpe. Nach dem Tod von George Floyd im Mai 2020 in Minneapolis und den darauf folgenden Protesten gegen Rassismus auch in Deutschland seien Schreiben eingegangen, «in denen die Umbenennung des Dorfes Neger gefordert wurde», schilderte der CDU-Politiker. Ortsschilder waren im Sommer beschmiert worden.

  • Diskussion über Umbenennung

    Do., 20.08.2020

    Marga-Spiegel-Straße statt Danziger Freiheit?

    Aktivisten demonstrierten im Juni für die Umbenennung der Danziger Freiheit in May-Ayim-Platz.

    Die Stimmen, die sich für eine Umbenennung der Straße „Danziger Freiheit“ einsetzen, nehmen zu. Jetzt wurden in der BV Mitte gleich zwei Anträge eingereicht.

  • Geschichte

    Do., 09.07.2020

    Die Mohrenstraßen-Debatte erreicht Nordrhein-Westfalen

    Blick auf das Straßenschild «Mohrenstraße».

    In Berlin tobt eine Diskussion um die Umbenennung der U-Bahn-Station Mohrenstraße - viele empfinden den Namen als rassistisch. Aber eine Mohrenstraße gibt es nicht nur in der Hauptstadt, sondern auch in Köln, Bonn oder Wuppertal. Kann das so bleiben?

  • Rassismus-Debatte

    So., 05.07.2020

    Trainer für Umbenennung von NFL-Team Washington Redskins

    Im Zuge der Rassismus-Debatte in den USA denkt der NFL-Club Washington Redskins über einen neuen Namen nach.

    Washington (dpa) - Ein neuer Name für die Washington Redskins noch vor Beginn der neuen Saison im American Football wäre aus Sicht von Trainer Ron Rivera großartig.

  • Diskussion über Umbenennung

    Di., 02.06.2020

    AStA sieht Uni-Namen kritisch

    Die Universität diskutiert über eine Umbenennung.

    Der AStA der Universität plädiert für eine Umbenennung der Westfälischen Wilhelms-Universität. Ein solcher Schritt sei lange überfällig.

  • Zahnmediziner mit NS-Vergangenheit

    Mi., 19.02.2020

    Apffelstaedtstraße: SPD fordert Umbenennung

    Zahnmediziner mit NS-Vergangenheit: Apffelstaedtstraße: SPD fordert Umbenennung

    Die SPD fordert die Umbenennung der Apffelstaedtstraße. Am Wochenende hatte unsere Zeitung über neue Erkenntnisse zur NS-Vergangenheit von Max Apffelstaedt berichtet. Nach ihm war die Straße benannt worden.

  • Bürgerantrag regt Umbenennung des „Judengängsken“ in „Synagogengasse“ an

    Mi., 29.01.2020

    Es besteht noch Informationsbedarf

    Mit einem Bürgerantrag hat sich am Dienstagabend der Hauptausschuss beschäftigt. Darin wird angeregt, das „Judengängsken“ in „Synagogengasse“ umzubenennen.

    Das „Judengängsken“ sollte in „Synagogengasse“ umbenannt werden: Diese Anregung eines Bürgers stand am Dienstagabend auf der Tagesordnung des Hauptausschusses und sorgte für einige Diskussionen.

  • Geschichte

    Do., 23.01.2020

    Historiker empfehlen Umbenennung von Porschestraße

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine Historiker-Kommission hat der Stadt Düsseldorf die Umbenennung der nach Ferdinand Porsche (1875-1951) benannten Straße sowie von elf weiteren Straßen empfohlen. Porsche sei von «Hitlers Lieblingskonstrukteur» zum «Wehrwirtschaftsführer» aufgestiegen. Das NSDAP-Mitglied sei für seine Verdienste um die Kriegsindustrie zum «SS-Oberführer ehrenhalber» ernannt worden, berichtete der Beirat.

  • Brauchtum

    Mi., 08.01.2020

    Schützen prüfen Umbenennung der «Größten Kirmes am Rhein»

    Viele Menschen laufen zwischen den Spielbuden entlang.

    «Größte Kirmes am Rhein» ist der etwas sperrige aber offizielle Titel des Volksfestes in Düsseldorf, zu dem jedes Jahr rund 4 Millionen Menschen kommen. Die St. Sebastianus-Schützen prüfen als Ausrichter jetzt eine Umbenennung.