Umfrage



Alles zum Schlagwort "Umfrage"


  • Umfrage

    Sa., 30.05.2020

    Fast die Hälfte gegen Austragung von Bundesliga-Spielen

    Die Fußball-Bundesliga hat ihre Saison ohne Stadionzuschauer fortgesetzt.

    Berlin (dpa) - Knapp die Hälfte der Deutschen hat sich in Zeiten der Corona-Krise gegen die Austragung von Spielen in der Fußball-Bundesliga ausgesprochen. Das geht aus einer Umfrage der Meinungsforscher von YouGov Deutschland hervor.

  • Umfrage

    Fr., 29.05.2020

    Große Mehrheit gegen Ramelows Lockerungspläne

    Bodo Ramelow, Ministerpräsident von Thüringen.

    Thüringes Ministerpräsident Bodo Ramelow spricht sich dafür aus, dass es keine vom Land einheitlich verordneten Corona-Beschränkungen mehr geben sollte. Viele Bundesbürger lehnen einer Umfrage zufolge die Idee des Linken-Politikers ab.

  • Umfrage

    Fr., 29.05.2020

    Viele wollen 2020 auf Sommerurlaub verzichten

    Zwei Männer schauen in das Schaufenster eines Reisebüros, an dem mit großen Buchstaben «Warum nicht Urlaub in Deutschland» zu lesen ist.

    Der Sommer steht vor der Tür, doch nur wenige wollen in den Urlaub fahren. Einer Befragung zufolge wollen mehr als ein Drittel der Menschen in Deutschland in diesem Jahr nicht die Koffer packen.

  • Umfrage zu Einschränkungen

    Do., 28.05.2020

    Fast drei von vier Deutschen finden Corona-Maßnahmen richtig

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am Donnerstag während einer Sitzung im Bundestag.

    Immer häufiger haben zuletzt Bilder von Demonstrationen gegen die Corona-Einschränkungen der Regierung die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Doch eine Umfrage zeigt: Rückblickend ist die klare Mehrheit der Bürger mit den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zufrieden.

  • Umfrage

    Di., 26.05.2020

    Corona-Regeln: Viele Restaurantbesucher brauchen Nachhilfe

    Gäste auf einer Außenterrasse in der Magdeburger Innenstadt. Laut einer Dehoga-Umfrage wissen viele Restaurant- und Café-Besucher nicht ausreichend über Abstands- und Hygieneregeln Bescheid.

    Nach und nach öffnet das Gastgewerbe wieder seine Türen für Gäste. Diese sind einer Branchenumfrage zufolge aber oft nur wenig oder gar nicht über die Corona-Regeln informiert.

  • Umfrage

    Di., 26.05.2020

    Neue Nutzer digitaler Dienste bleiben nach Corona-Krise

    Wer wegen der Corona-Maßnahmen auf Online-Banking umgestiegen ist, hat vor, den digitalen Dienst auch zukünftig zu nutzen. Das ergab eine Umfrage des Beratungsunternehmens McKinsey.

    In Zeiten von Kontaktbeschränkungen und geschlossener Läden greifen viele Verbraucher auf Online-Dienste zurück. Wird sich das Konsumverhalten dadurch nachhaltig ändern? Das Ergebnis einer Umfrage deutet darauf hin.

  • Umfrage

    Di., 26.05.2020

    Drastischer Rückgang von Facharztbesuchen seit März

    Viele Menschen in Deutschland suchten in den ersten Monaten der Corona-Pandemie keinen Facharzt mehr auf. Krankheiten könnten dadurch unentdeckt geblieben sein.

    Ob Krebsvorsorge oder Kariesprophylaxe - auf einen Besuch beim Facharzt verzichten viele Patienten in Zeiten von Corona lieber. Mediziner warnen vor den Folgen.

  • «Insa-Meinungstrend»

    Mo., 25.05.2020

    Umfrage: AfD verliert und ist einstellig, SPD legt zu

    Der innerparteiliche Streit um Andreas Kalbitz belastet die AfD.

    Der innerparteiliche Streit geht an der AfD nicht spurlos vorbei. Sie fällt in der Wählergunst. Die Sozialdemokraten hingegen können leicht zulegen. Für zwei Regierungsbündnisse gäbe es Mehrheiten.

  • Umfrage

    Mo., 25.05.2020

    Verbraucher essen seltener Fleisch

    Laut einer Forsa-Umfrage gibt nur noch ein Viertel der Befragten an, jeden Tag Fleisch oder Wurst zu essen.

    Wer sich abwechslungsreich ernähren möchte, sollte Fleisch nur in Maßen zu sich nehmen. Nicht jeder hält sich an diesen Vorsatz. Aber immer mehr Verbraucher vertreten einen bewussten Fleischkonsum. Das zeigt eine Umfrage.

  • Immer mehr Männer verzichten

    So., 24.05.2020

    Umfrage: Verbraucher greifen seltener zu Fleisch

    Eine Fleischtheke in einem Supermarkt.

    Berlin (dpa) - Die Verbraucher in Deutschland essen nach einer Umfrage seltener Fleisch als noch vor wenigen Jahren. Bei einer Befragung des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Landwirtschaftsministeriums gab nur noch gut ein Viertel der Befragten an, jeden Tag Fleisch oder Wurst zu essen.