Umringen



Alles zum Schlagwort "Umringen"


  • Video-Interview

    Fr., 14.07.2017

    Kurz-Comeback: Onkel Willi zurück am Rathaus

    Onkel Willi (l.) ist für ein Interview mit Filmemacher Simon Jöcker zurück zum Rathaus gekommen.

    Kaum hat sich Onkel Willi an seinen alten Platz vor Münsters Rathaus gesetzt ist er umringt von Passanten und Fans. Doch der beliebte Straßenmusiker im Ruhestand gibt kein Konzert. Er ist für ein Video-Interview zurückgekehrt, in dem er in Erinnerungen aus 25 Jahren auf dem „harten Pflaster“ kramt.

  • Westeroder ganz närrisch

    Mo., 30.01.2017

    Der König der Löwen lässt grüßen

    „Der letzte Tisch“, besetzt von der Nonne über den Maler bis zum Polizisten präsentierte sich dem närrischen Volk. Alle mühten sich, denn der Boxer kannte kein Erbarmen und drohte bei Versagen „sonst Zähne raus.“

    Das närrische Prinzenpaar der Westeroder Schützen, Kai Diepenbrock und Eva Kamping, umringt von Gestalten aus „König der Löwen“, fühlten sich sichtlich wohl beim bunten Karnevalsnachmittag im gut gefüllten Saal des Parkhotels.

  • 30 Jahre aramäischer Kulturverein

    So., 29.01.2017

    „Leben in der Stadt reicher gemacht“

    Eine Riesentorte und viele Gäste ringsum: Der aramäische Kulturverein feierte am Wochenende sein 30-jähriges Bestehen. Neben Gottesdiensten und Ausstellungen gab es am Samstag auch einen Festakt im Gemeindehaus, an dem zahlreiche Ehrengäste teilnahmen.

    Das Bild des Abends war im wahrsten Sinne des Wortes süß: Eine riesige funkensprühende Geburtstagstorte – umringt von fröhlichen Menschen, die am Samstagabend ein besonderes Jubiläum feiern: Der aramäische Kulturverein Turo D´Izlo blickte im Rahmen eines Festaktes im Saal des Gemeindehauses auf sein 30-jähriges Bestehen zurück.

  • Tourismus

    Fr., 29.07.2016

    Umringt von Krisen: Tourismus in Griechenland

    Tourismus : Umringt von Krisen: Tourismus in Griechenland

    Eine der wichtigsten Einnahmequellen Griechenlands droht zu versiegen: Der Tourismus leidet unter den vielen Krisen weltweit. In mancher Hinsicht jedoch profitieren die Griechen.

  • International

    Sa., 23.04.2016

    Obama stellt sich in London Fragen von Bürgern

    Obama während einer Fragestunde mit Londoner Bürgern in der Lindley Hall der britischen Hauptstadt. 

    Eine offene Bühne in London, umringt von hunderten junger Menschen. Barack Obama ist ganz in seinem Element. Ernste Fragen und lockere Antworten - fast Volksfestatmosphäre.

  • Sonderkonzert des Sinfonieorchesters Münster

    So., 04.10.2015

    Orchester erwärmt die fetten Beats

    Francesco Tristano (l.) und Dirigent Fabrizio Ventura.

    Als Francesco Tristano im Januar im H1 auftrat, war er von monumentalen Boxen umringt, die er mittels Laptop und Keyboard befeuerte. Fette elektronische Beats machten andächtiger Klassik-Aura den Garaus und verwandelten den Saal in einen Dancefloor. Nun spielte der vielgerühmte Bach-Spezialist im Großen Haus unter einem sichtlich beschwingten Fabrizio Ventura. Das Publikum, teils deutlich jünger als gewohnt, war von dem jungen Virtuosen hingerissen, mochte auch manch Purist die Stirn runzeln.

  • Leute

    Mo., 26.01.2015

    Heidi Klum präsentiert Dessous-Linie in Sydney

    Berlin (dpa) - Umringt von halbnackten Männermodels hat Heidi Klum in Sydney ihre eigene Unterwäsche-Linie vorgestellt. Die Kollektion «Heidi Klum Intimates» entstand in Zusammenarbeit mit dem neuseeländischen Lingerie-Label Bendon. Während die männlichen Models nur in Boxershorts auftraten, zeigte sich Klum als Designerin ganz in Weiß. Der frühere Victoria's-Secret-Engel erschien in einem asymmetrisch geschnittenen Kleid mit schwarzem Taillengürtel.

  • Leute

    Mo., 26.01.2015

    Heidi Klum präsentiert Dessous-Linie in Sydney

    Heidi Klum mit ihren halbnackten Männermodels. Foto: Nikki Short

    Berlin (dpa) - Umringt von halbnackten Männermodels hat Heidi Klum (41) in Sydney ihre eigene Unterwäsche-Linie vorgestellt. Die Kollektion «Heidi Klum Intimates» entstand in Zusammenarbeit mit dem neuseeländischen Lingerie-Label Bendon.

  • Eisbahn lockt zahlreiche Besucher

    Mo., 15.12.2014

    Weihnachtlicher Zauber im Brook

    Eine Eisbahn mitten im Waldstadion lockte zahlreiche Kinder und Erwachsene auf die Eisfläche.

    Eine Eisbahn im Waldstadion umringt von festlich beleuchtet Holzhütten, weihnachtliche Musik und ein buntes Rahmenprogramm lockten am Wochenende viele Besucher zum „Weihnachtszauber“ in den Sassenberger Brook. Die Veranstalter vom VfL Sassenberg und ihre Unterstützer der SPD freuten sich über den positiven Zuspruch der zahlreichen Besucher von nah und fern.

  • Vom Okulieren und Kopulieren

    Mi., 09.07.2014

    Mit gewetzten Klingen an die Zweige

    „Die Klinge will nicht ins Fleisch“:  Georg Fels (links) verfügt nicht nur über botanische und handwerkliche Kompetenz, sondern auch über einen reichhaltigen Fundus an Gärtnerweisheiten, mit denen er seine Seminarteilnehmer zum Umgang mit dem rasiermesserscharfen Kopuliermesser motiviert.

    Im Schatten des Trompetenbaums, umringt von altehrwürdigen Apfelsorten wie „Finkenwerder Herbstprinz“, „Adersleber Kalvill“ und „Krügers Dickstiel“, sitzen wir und lauschen. Auf den Tischen vor uns blitzen die Klingen diverser Okulierhippen und Kopuliermesser Abenteuer verheißend in der Morgensonne. Nein, das Risiko scheuen wir nicht – schließlich sind wir kaltblütige Hobbybotaniker.