Umweltausschuss



Alles zum Schlagwort "Umweltausschuss"


  • Planung für „Breilbusch“ und Lüdinghauser Straße vorgestellt

    Fr., 08.05.2020

    Ausschuss erstmals live im Internet

    Unter den Schutzauflagen der Corona-Bestimmungen fand am Donnerstagabend die Sondersitzung des Bau- und Planungsausschusses statt. Um möglichst breite Öffentlichkeit herzustellen, wurde die öffentliche Beratung als Livestream im Internet übertragen.

    Wegen der Einschränkungen durch die Corona-Schutzbestimmungen wurde die öffentliche Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses erstmals via Livestream im Internet übertragen. Markus Klaverkamp vom Ingenieurbüro IBAK stellte den Politikern die Entwürfe für die Umgestaltung der Lüdinghauser Straße und die Ausbauplanung des neuen Baugebietes „Breilbusch“ vor.

  • Auszubildende im Umweltausschuss

    Di., 21.04.2020

    Gemeinde soll selbst Blühstreifen anlegen

    Auszubildende Johanna Kösters und Klimaschutzmanager Daniel Matlik präsentieren den neuesten Flyer und die Stellwand zum Projekt „Bienenweiden und Blühbereiche für die Gemeinde Laer.“

    Die Auszubildende der Laerer Gemeindeverwaltung, Johanna Kösters, referierte während der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verkehr, Klima- und Landschaftsschutz über die Themen „Klimawandel und Insektensterben“. Zudem stellte die junge Frau einen Flyer vor.

  • Umweltausschuss

    Fr., 13.03.2020

    Anbau- und Umbau am Feuerwehrhaus

    Die Feuerwehr freut sich über einen Umbau ihres Gerätehauses.

    Eine Atemschutzwerkstatt und Umkleidemöglichkeiten für Einsatzkräfte sowie Duschmöglichkeiten sollen im Feuerwehrgerätehaus geschaffen werden.

  • Jubelwiese am Hagenkamp

    Sa., 07.03.2020

    Bäume sprießen zur Freude

    Zwischen Hagenkamp und Stever soll eine Jubelwiese mit Obstbäumen entstehen.

    Der Umweltausschuss hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, die von den Grünen beantragte Jubelwiese am Hegenkamp anzulegen.

  • Planungs- und Umweltausschuss: Keine Entscheidung zu Dyckerhoff-Antrag

    Sa., 07.03.2020

    Stellungnahme lässt auf sich warten

    Bis 2027 ist bislang in de

    Die Firma Dyckerhoff möchte die Erlaubnis zur Abgrabung in ihrem Steinbruch um zwölf Jahre bis 2039 verlängert haben. Die Stadt ist von der Bezirksregierung zu einer Stellungnahme aufgefordert worden. Der Planungs- und Umweltausschuss hat die Entscheidung in den Stadtrat vertagt.

  • Photovoltaikanlagen könnten schon im August in Betrieb gehen

    Mo., 17.02.2020

    Gemeinde als Investor

    Auf Rathaus und Grundschule sollen Photovoltaikanlagen installiert werden. Wenn alles nach Plan laufe, könnten sie schon im August in Betrieb gehen, sagte Klimaschutzmanagerin Alexandra Kattmann.

    Bei den geplanten Photovoltaikanlagen auf der Grundschule und dem Rathaus soll die Gemeinde Ladbergenj selbst als Eigentümerin und Betreiberin auftreten. Dafür sprach sich der Umweltausschuss in der vergangenen Woche auf.

  • Umweltausschuss macht sich für mehr Verkehrssicherheit auf der Dorfstraße stark

    Fr., 14.02.2020

    Grüne fordern Zebrastreifen

    Die Verkehrssicherheit an der Dorfstraße zwischen Eisdiele und Kirche war Thema im Umweltausschuss.

    An der Dorfstraße zwischen Eisdiele und evangelischer Kirche sowie an der Zufahrt zum Seniorenheim Haus Widum von der Mühlenstraße aus sehen die Mitglieder des Umweltausschusses die Verkehrssicherheit gefährdet. In der Ausschuss stand ein Mitarbeiter des Straßenverkehrsamtes des Kreises Steinfurt Rede und Antwort.

  • Umweltausschuss tagt heute

    Do., 13.02.2020

    Klimaforum, Radwege und Photovoltaikanlagen

    Die Sicherheit auf der Dorfstraße ist heute Thema im Umweltausschuss der Gemeinde.

    Die Verkehrssicherheit auf der Dorfstraße und ein Radwegekonzept sind Themen der Sitzung der Umweltausschusses, der am 13. Februar tagt.

  • Umweltausschuss

    Fr., 24.01.2020

    Erhalt der Bäume erstes Ziel

    Mit der Fällung von Bäumen, die das Ortsbild prägen, befassten sich die Mitglieder des Umweltausschusses.

    Mit der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners, der Fällung raumbedeutsamer Bäume und der Ergänzung der Auswahlliste der im öffentlichen Raum zu pflanzenden Bäume befasste sich der Umweltausschuss.

  • SPD-Antrag zum Umweltausschuss

    Di., 21.01.2020

    Die Politik wartet auf die Ergebnisse des Runden Tischs

    Die SPD fordert ein Konzept für Wegeränder. Dafür soll die Tagesordnung des Umweltausschusses erweitert werden

    Die SPD-Fraktion im Rat will die Tagesordnung des Umweltausschusses in der Sitzung am 11. Februar um den Beratungspunkt „Biodiversität in Agrarlandschaften“ erweitert wissen. Das geht aus einer Mitteilung der Fraktion zu einem entsprechenden Schreiben an den Bürgermeister hervor.