Umweltgruppe



Alles zum Schlagwort "Umweltgruppe"


  • RWE-Aktienpaket

    Mo., 08.07.2019

    Offener Brief von 19 Umweltgruppen

    Aktivisten von „Fossil Free Münster“ (v.l.): Deborah Größwagen, Leandra Praetzel und Jörg Rostek

    Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hält rund 6,6 Millionen Aktien am Energiekonzern RWE. Das missfällt den Umweltverbänden, wie 19 Initiativen der Region in einem gemeinsamen Brief schreiben.

  • EU

    Do., 23.05.2019

    Umweltverband: EU-Ziele zum Artenschutz werden verfehlt

    Brüssel (dpa) - Beim Artenschutz hinkt die EU nach einer Studie von Umweltgruppen den eigenen Zielen weit hinterher. Die EU werde die Frist verfehlen, bis 2020 den Artenschwund zu stoppen, heißt es vom Verbund Birdlife Europe, zu dem auch der deutsche Umweltverband Nabu gehört. Europa hatte 2011 eine Strategie zur Sicherung der biologischen Vielfalt festgelegt. Diese Strategie sei ein Fehlschlag gewesen, erklärten die Umweltverbände nach einer Analyse der Maßnahmen. Eine Wende in der Land- und Forstwirtschaft, in der Fischerei und bei der Energieversorgung sei nicht gelungen.

  • Proteste von Umweltgruppen

    Mi., 27.03.2019

    Melone bis Gänseblümchen: Kritik an Patenten auf Züchtung

    Brokkoli vor dem Europäischen Patentamt.

    Seit Jahren verlangen Umweltgruppen ein Ende der Patentierung von herkömmlich gezüchteten Pflanzen und Tieren. Jetzt gibt es auch Kritik an strukturellen Abläufen. Beim EPA heißt es wiederum, diese seien von den Mitgliedsstaaten vorgegeben.

  • Umweltministerin auf Heimatbesuch

    Sa., 26.05.2018

    Svenja Schulze diskutierte mit münsterischen Umweltgruppen

    Umweltministerin Svenja Schulze am Freitagabend im Gespräch mit Vertretern von münsterischen Umweltinitiativen in den Räumen der SPD am Bahnhof.

    Bundesumweltministerin Svenja Schulze war am Freitagabend auf Heimatbesuch bei der SPD. Die hatten Vertreter münsterischer Umweltgruppen zum Austausch mit der Ministerin eingeladen.

  • Tierhaltung: Aufklärung mit der 3-D-Brille

    So., 22.04.2018

    Wie ein Masthuhn fühlen

    Mit der Virtual-Reality-Brille bekamen Interessierte einen Einblick in die Welt der Masttiere.

    Umweltgruppen warben am Samstag vor dem Stadthaus 1 unter dem Titel „Natürlich! Essen“ für eine „nachhaltige Ernährung“ und artgerechte Tierhaltung.

  • Runder Tisch Biodiversität

    Mi., 21.03.2018

    Umweltgruppen vor der Rückkehr

    Der Kreisverband des Nabu, der BUND und die Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz im Tecklenburger Land (ANTL) schließen eine Rückkehr an den „Runden Tisch Biodiversität“ des Kreises Steinfurt nicht länger aus. Bis Ende dieses Monats soll eine gemeinsame Entscheidung fallen, erklärte Nabu-Kreisgeschäftsführer Gisbert Lütke auf Nachfrage dieser Zeitung.

  • Neue Kohle-Bestimmungen

    Do., 30.03.2017

    Umweltschützer klagen gegen Trumps Umweltpolitik

    US-Präsident Trump unterzeichnet im Weißen Haus das «Waters of the United States»-Dekret: Das Dekret lockert den Gewässerschutz für landwirtschaftliche Betriebe, wie er von der Umweltbehörde EPA unter Präsident Obama erreicht worden war.

    Washington (dpa) - US-Umweltschützer gehen gerichtlich gegen die Regierung von Präsident Donald Trump wegen der Umweltpolitik vor. Die Organisation Sierra Club teilte mit, als Teil einer «Koalition von Umweltgruppen» die Regierung verklagen zu wollen.

  • Umweltforum feiert 25-jähriges Bestehen

    Mo., 04.07.2016

    Kämpfer für die Natur

    Beim Viertelfest in Mauritz präsentierten sich am Samstag zahlreiche Umweltgruppen. Bereits am Freitagabend feierte das Umweltforum sein 25-jähriges Bestehen.

    Das Umweltforum Münster feierte am Wochenende sein 25-jähriges Bestehen.

  • Gemeinsames Jubiläum unterm Dach des Umweltforums

    Mi., 22.06.2016

    Grüne Ideenschmiede

    Doppelter Geburtstag im Umwelthaus, seit 20 Jahren an der Zumsandestraße und 25 Jahre im Forum vereint (v.l.): Anke Feige, Karin Gindler-Hilge, Deike Schmidt-Brandt und Wolfgang Wiemers bereiten die Jubiläumsfeier der Umweltgruppen vor.

    Seit 25 Jahren sind die Umweltgruppen im Dachverband Umweltforum Münster aktiv, und 20 Jahre lang können sie schon ihr Umwelthaus an der Zumsandestraße nutzen.

  • Klima

    Mo., 29.06.2015

    Australiens Industrie macht Druck wegen Klimawandels

    Hält Windkraftanlagen für «hässlich und laut»: Australiens Premierminister Tony Abbott.

    Sydney (dpa) - Australische Unternehmer gehen in Sachen Klimawandel auf Konfrontationskurs zur Regierung. Der Unternehmer- und der Industrieverband schlossen sich in einer Klima-Allianz mit Gewerkschaften und Umweltgruppen zusammen und verlangten mehr Einsatz gegen klimaschädliche Treibhausgase.