Umweltschützer



Alles zum Schlagwort "Umweltschützer"


  • Umweltschützer wollen mehr

    Mi., 23.09.2020

    Reform für schnelleren Ökostrom-Ausbau

    Die Silhouette eines Windrades (r) zeichnet sich vor der aufgehenden Sonne ab.

    Die Energiewende bleibt eine Großbaustelle. Mit viel Verspätung hat die Bundesregierung Schritte für mehr Wind- und Sonnenstrom beschlossen. Nicht alle Minister sind zufrieden - von Umweltverbänden und Abgeordneten ganz zu schweigen. Nun tickt die Uhr.

  • «Europa schuldig»

    Fr., 11.09.2020

    Amazonasbrand: Umweltschützer protestieren vor EU-Zentrale

    Klimaaktivisten haben ein riesiges Transparent an der Fassade des Hauptsitzes der Europäischen Kommission platziert.

    Brüssel (dpa) - Umweltaktivisten von Greenpeace haben der EU bei einer Protestaktion in Brüssel Mitschuld an den verheerenden Bränden im Amazonas vorgeworfen.

  • VSR-Gewässerschutz

    Do., 27.08.2020

    Umweltschützer untersuchen Brunnenwasser

    Dipl.-Physiker Harald Gülzow (Projektleiter) analysiert eine Brunnenwasserprobe im Labormobil vom VSR-Gewässerschutz e.V.

    Wer Brunnenwasser nutzt, sollte über die Qualität des Wassers informiert sein. Der VSR-Gewässerschutz kommt nun mit seinem Labormobil nach Nottuln.

  • Gefährliches Engagement

    Mi., 29.07.2020

    Mehr als 200 Umweltschützer weltweit getötet

    Blick über den riesigen Tagebau Cerrejon in Kolumbien. Der größte Steinkohletagebau Lateinamerikas erstreckt sich im Department La Guajira auf rund 690 Quadratkilometern.

    Sie sterben, weil sie sich den Wirtschaftsinteressen von Bergbaufirmen, Energiekonzernen oder Agrarunternehmen entgegenstellten: 212 Aktivisten wurden im vergangenen Jahr getötet. Vor allem Lateinamerika ist ein gefährliches Pflaster.

  • Brände im Amazona-Gebiet

    Sa., 18.07.2020

    «Pflaster auf Bruch»: Die Amazonas-Maßnahmen Bolsonaros

    Verbrannte Waldfläche auf einem vom brasilianischen Institut IBAMA zur Verfügung gestellten Archiv-Bild.

    Im Amazonas-Gebiet beginnt die Trockenperiode, Umweltschützer sorgen sich vor einer Wiederholung der großen Brände des vergangenen Jahres. Die Maßnahmen des brasilianischen Präsidenten seien völlig unzureichend.

  • Nach Klage von Umweltschützern

    Do., 04.06.2020

    Bundesgericht gibt grünes Licht für Elbvertiefung

    Das Baggerschiff «Bonny River» fährt auf der Elbe. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat grünes Licht für den Bau der Elbvertiefung gegeben.

    Die Elbvertiefung kann realisiert werden. Seit Donnerstag gibt es auch keine juristische Hürde mehr - das Bundesverwaltungsgericht hat den Bau gebilligt. Die unterlegenen Umweltverbände haben dennoch einiges erreicht.

  • «Werden Kraftwerk verhindern»

    Sa., 30.05.2020

    Datteln 4 geht ans Netz - Umweltschützer protestieren

    Ehemalige Bergleute gehen zum Kohlekraftwerk in Datteln und demonstrieren gegen die Inbetriebnahme.

    Deutschland will aus der Kohle aussteigen. Trotzdem ging am Samstag ein neues Steinkohlekraftwerk ans Netz. Dagegen protestierten verschiedene Umweltorganisationen - auch ehemalige Bergleute waren unter den Demonstranten.

  • Energie

    Sa., 30.05.2020

    Datteln 4 geht ans Netz: Umweltschützer protestieren

    Aktivisten projektieren bei einer Protestaktion einen Schriftzug auf den Kühlturm von Datteln 4.

    Deutschland will aus der Kohle aussteigen. Trotzdem ging am Samstag ein neues Steinkohlekraftwerk ans Netz. Dagegen protestierten verschiedene Umweltorganisationen - auch ehemalige Bergleute waren unter den Demonstranten.

  • Demonstrationen

    Mi., 20.05.2020

    Umweltschützer protestieren gegen Kraftwerk Datteln 4

    Ein Umweltschützer von Greenpeace fliegt um das umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln 4.

    Datteln (dpa/lnw) - Mit schwimmenden Transparenten und Kanus haben Umweltschützer parallel zur Hauptversammlung des Energiekonzerns Uniper gegen das umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln 4 demonstriert. Schwimmer hielten im angrenzenden Kanal ein Transparent mit der Aufschrift «Shut It Down - #StopDatteln4» über Wasser. Um den Kühlturm des Kraftwerks kreiste ein motorisierter Gleitschirmsegler mit einen Transparent, auf dem das Aus für die Anlage gefordert wurde.

  • Demonstrationen

    Do., 23.04.2020

    Trotz Corona: Mahnwache gegen Steinkohlekraftwerk Datteln 4

    Das Uniper-Kraftwerk Datteln 4 spiegelt sich in einer Pfütze.

    Die Corona-Krise macht große Kundgebungen unmöglich - aber Umweltschützer wollen im Protest gegen Datteln 4 nicht locker lassen. Sie kommen zu einer kleinen Mahnwache an das Kohlekraftwerk.