Umwelttag



Alles zum Schlagwort "Umwelttag"


  • Landschaft säubern und Umweltbewusstsein stärken

    So., 24.03.2019

    350 Helfer beim Umwelttag in Heek

    Teils kuriose Dinge fanden die Helfer beim Umwelttag, darunter eine alte Schreibmaschine.

    Bei mildem Frühlingswetter trafen sich am Samstag rund 350 freiwillige Helfer und Helferinnen, um die Wege, Straßenränder und Gräben in Heek von Müll und Unrat zu befreien.

  • Teilnehmerrekord beim Umwelttag in Ledde

    Di., 19.03.2019

    60 Helfer trotzen beim Dorfputz dem Dauerregen

    In gruppen zogen die fleißigen Helfer los und sammelten den Müll ein. Vom Dauerregen ließen sie sich nicht abhalten.Foto: Brigitte Giezen-Anders

    Rund 60 Umweltaktivisten fanden sich trotz Dauerregen zum dörflichen Frühjahrsputz ein. Eingeladen hatte dazu die Interessengemeinschaft (IG) Ledde.

  • Umwelttag

    Mo., 18.03.2019

    Schöppinger Helfer finden viele Kuriositäten

    Die Eggeroder ließen sich nicht vom Regen abhalten.

    Das Gelächter im Aufenthaltsraum der Feuerwehr ist groß. Die Teilnehmer des Umwelttags stellen die ungewöhnlichsten Dinge vor, die die Helfer am Samstag gefunden haben. Mit dabei: ein Liebesspielzeug.

  • Gruppe findet Panzergranate

    So., 10.03.2019

    Gefährlicher Fund löst Einsatz von Polizei und Kampfmittelräumdienst aus

    Beim Start am Rosengarten am Samstagmorgen ahnte noch niemand etwas von dem gefährlichen Fund, den die Landjugend machen sollte: eine 60 Zentimeter lange Panzergranate.

    Einen nicht nur ungewöhnlichen, sondern auch gefährlichen Fund machte eine Gruppe beim Umwelttag in Seppenrade. Der löste einen Einsatz von Polizei und Kampfmittelräumdienst aus.

  • Munitionsfund beim Umwelttag

    So., 10.03.2019

    Noch mal gut gegangen

    Das hätte böse ins Auge gehen können. Nicht auszudenken, was hätte passieren können, wenn die Panzergranate, die die Landjugend bei ihrem ehrenamtlichen Einsatz während des Umwelttags gefunden hat, noch scharf gewesen wäre. Ein Explosion während des Transportes hätte mutmaßlich Menschenleben gekostet. Verständlich, dass die Polizei den Vorfall zum Anlass nimmt, erneut daraufhinzuweisen, dass solche Munitionsfunde ausschließlich in die Hände von Fachleuten gehören. Also, liegen lassen und Hilfe rufen. An ausreichend Mobiltelefonen dürfte es sicher nicht gefehlt haben.

  • Umwelttag der Interessengemeinschaft Ledde

    So., 15.04.2018

    16 kleine Holzhäuschen für den Piepmatz

    Stolz wie Oskar konnten die Kids am Wochenende sein: Gemeinsam mit Eltern und der IG bauten sie den Vögeln ein neues Zuhause. Für die eingepflanzten Bäume übernehmen sie die Patenschaft.

    Es ist Samstagmorgen: Einzelne Wölkchen stehen am Himmel, die Temperaturen halten sich. In Ledde ist an diesem Tag zwar kein Karibik-Wetter, aber: Bitterkalt und schaurig ist es auch nicht. Ein erstes gutes Zeichen für die Interessengemeinschaft (IG) Ledde: Der Umwelttag kann stattfinden.

  • Schapdetten

    Mo., 19.03.2018

    Aktion „Saubere Landschaft“

    Schapdetten: Aktion „Saubere Landschaft“

    Trotz der Kälte nahmen rund 20 Schapdettener am Umwelttag teil.

  • Schöppingen

    Mo., 19.03.2018

    Müllberge hatten keine Chance

    Gemeinsam gegen den Schmutz: Viele Helfer packten beim Frühjahrsputz in Eggerode mit an.

    Trotz des Winterwetters war die Beteiligung am Umwelttag in Eggerode sehr erfreulich: Sportverein SVE, Angelsportverein ASV und Heimatverein machten sich mit sechs Gruppen daran, Müll und achtlos weggeworfene Gegenstände rund um den Wallfahrtsort aufzusammeln. Die Schützenbrüder beteiligen sich mit einer eigenen Aktion jedes Jahr, indem sie am Kreuzweg Ordnung schaffen.

  • Fast 90 Teilnehmer beim Umwelttag

    Mo., 19.03.2018

    Großreinemachen in der Natur trotz Eiseskälte

    Mit gutem Beispiel voran ging Ralf Tummel (M.), Vorsitzender des Bürgerschützenvereins. Die Schützen sammelten eifrig trotz der kalten Temperaturen

    Premiere beim Umwelttag der Gemeinde: „Erstmals haben wir heißen Kaffee ausgeschenkt“, sagte Klaus Potthoff im Feuerwehr-Gerätehaus. Angesichts der frostigen Temperaturen und des eisigen Windes am Samstag waren Heißgetränke begehrt.

  • Nienborg

    Mi., 14.03.2018

    Heimatfreunde machen Frühjahrsputz

    Wegen der frostigen Witterung am Umwelttag der Gemeinde Heek haben die Heimatfreunde ihren Einsatz kurzfristig verschoben. Deshalb findet der Frühjahrsputz findet jetzt am Freitag (16. März) statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Haus Hugenroth. Das Einsatzgebiet befindet sich am Donau- und Dinkelradweg sowie im Industriegebiet Dinkelweg. Gäste sind willkommen. Als Dankeschön gibt es später einen Umtrunk im Heimathaus.