Unfall



Alles zum Schlagwort "Unfall"


  • Unfälle

    Di., 01.12.2020

    Kleintransporter kippt auf Auto: Vier Schwerverletzte

    Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Wesel (dpa/lnw) - Ein Kleintransporter ist in Wesel auf ein Auto gekippt. Vier Menschen wurden bei dem Unfall am Dienstag schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer des Kleintransporters habe auf einer Kreuzung die Vorfahrt eines Lastwagen-Fahrers missachtet. Es sei zu einem Zusammenstoß gekommen, durch den der Transporter auf ein Auto stürzte, in dem eine 69-Jährige saß. Zudem fuhr ein weiterer Wagen in die Unfallstelle. Schwer verletzt wurden die beiden Insassen des Kleintransporters, der Lastwagen-Fahrer und die Frau im Auto. Sie kamen in Krankenhäuser. Den Gesamtschaden bezifferte die Polizei mit 150 000 Euro.

  • Unfälle

    Di., 01.12.2020

    Autofahrerin will Parkticket aus Fußraum holen: Unfall

    Ein Leuchtschild der Polizei weist auf einen Unfall hin.

    Duisburg (dpa/lnw) - Bei dem Versuch, ein fallengelassenes Parkticket aus dem Fußraum zu holen, hat eine Autofahrerin in Duisburg Gas gegeben, eine Schranke durchbrochen und zwei geparkte Wagen erfasst. Die 28-Jährige wurde bei der Kollision verletzt, ihre einjährige Tochter blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Demnach hatte die Frau am Montag das kurz vorher gezogene Ticket in ihrem Wagen fallengelassen. Als wie es aufheben wollte, sei sie mit dem Fuß vom Brems- auf das Gaspedal gekommen. Das Auto schoss demnach nach vorne, fuhr durch die geschlossene Schranke und stieß in die geparkten Wagen.

  • Unfälle

    Di., 01.12.2020

    Betrunkener fällt mit Radlader um und bleibt unverletzt

    Reichshof (dpa/lnw) - Ein betrunkener Fahrer ist mit einem Radlader in Reichshof umgekippt und unverletzt geblieben. Der Mann habe mit 3,2 Promille am Steuer des Baufahrzeugs gesessen, teilte die Polizei am Dienstag im Oberbergischen Kreis mit. Als ihm auf einer engen Straße ein Auto entgegenkam, lenkte der Fahrer auf den unbefestigten Seitenstreifen. Dort fuhr er aber so weit nach rechts, dass der Radlader auf einer abfallenden Böschung zur Seite umkippte. Zeugen, die dem 30-Jährigen heraushalfen, bemerkten Alkoholgeruch. Nachdem der Schnelltest über 3,2 Promille zeigte, veranlasste die Polizei eine Blutprobe bei dem Mann und stellte den Führerschein sicher.

  • Unfall auf einem Wirtschaftsweg

    Di., 01.12.2020

    Vier Fahrzeuginsassen verletzt

    Der VW Polo der vier Gütersloher überschlug sich, nachdem das Fahrzeug auf dem Wirtschaftsweg von der Fahrbahn abgekommen war.

    Vier Autoinsassen aus Gütersloh im Alter von 22, 23, 24 und 27 Jahren wurden bei einem Verkehrsunfall auf einem Wirtschaftsweg in der Everswinkeler Bauerschaft verletzt, zwei davon schwer. Der Kleinwagen hatte sich auf einem Acker überschlagen.

  • Rutschpartien

    Di., 01.12.2020

    Viele Unfälle nach Schnee und Glätte zum Winterbeginn

    Ein Radfahrer ist nach einem Wintereinbruch in der Nacht auf der Alten Brücke in Frankfurt unterwegs.

    Pünktlich zum Dezember- und Winterstart kommen Schnee und Glätte: Das Wetter hat sich diesmal exakt an den Kalender der Meteorologen gehalten. Nicht immer endete das glimpflich.

  • Zwei Unfälle mit Verletzten

    Di., 01.12.2020

    Fußgänger von Autos angefahren

    Zwei Unfälle mit Verletzten: Fußgänger von Autos angefahren

    Gleich zwei Mal wurden am Montag im Kreis Borken Fußgänger von Autos angefahren. Bei einem Unfall in Borken-Gemen wurde eine 45-jährige Passantin angefahren, in Groß Reken wurde ein 64 Jahre alter Mann beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst - trotz grüner Ampel.

  • Unfälle

    Mo., 30.11.2020

    Kletterin bei Absturz in Witten schwer verletzt

    Witten (dpa/lnw) - Eine Freeclimberin ist in Witten beim Klettern in alten Steinbrüchen an der Ruhr abgestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Der Sturz sei aus einer Höhe von nur zwei bis drei Metern erfolgt, die Sportlerin sei aber unglücklich aufgeschlagen, berichtete die Feuerwehr am Montag. Da das Klettergebiet in unwegsamen Gelände liegt, mussten die Retter die Frau etwa einen Kilometer bis zum Rettungswagen tragen. Zwei Stunden habe die Bergung gedauert.

  • Unfälle

    Mo., 30.11.2020

    Reifen kracht durch Autoscheibe und landet auf Beifahrersitz

    Bielefeld (dpa) - Schrecksekunde für eine Autofahrerin auf der A2 bei Bielefeld: Ein Reifen ist durch die Windschutzscheibe ihres Wagens gekracht und neben ihr auf dem Beifahrersitz liegengeblieben. Die 32-Jährige aus Lemgo sei unverletzt geblieben, teilte die Polizei am Montag mit. Sie habe ihr Auto nach dem Vorfall am Samstagabend auf den Seitenstreifen gelenkt und die Beamten verständigt. Wer den Reifen verlor, war zunächst unklar, der Unbekannte fuhr demnach weiter. Es handele sich um den Reifen eines Autos oder Anhängers, sagte eine Polizeisprecherin. Die Beamten schätzten den Schaden auf etwa 8000 Euro. Sie suchten Zeugen.

  • Grosjean-Unfall in Bahrain

    Mo., 30.11.2020

    «Abscheu»: Heftige Fahrerkritik nach TV-Wiederholungen

    Der Unfall von Romain Grosjean in Bahrain sorgte auch für heftige Kritik aus dem Fahrerlager.

    Sakhir (dpa) - Die Formel 1 hat Kritik von Fahrern wie Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo an der Wiederholung der Feuerszenen von Romain Grosjeans Unfall in Bahrain zurückgewiesen.

  • Unfälle

    Mo., 30.11.2020

    Zusammenprall mit Tram: Radfahrer lebensgefährlich verletzt

    Bielefeld (dpa) - Bei einem Zusammenprall mit einer Straßenbahn hat ein Fahrradfahrer in Bielefeld lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten. Der 39-jährige Radfahrer fuhr am späten Sonntagnachmittag den Niederwall entlang - eine durch mittig verlaufende Straßenbahngleise getrennte Straße. Nach Angaben der Polizei versuchte er die Schienen zu queren, um links in eine Straße auf der anderen Seite der Gleise einzubiegen. Dabei wurde er von einer Straßenbahn erfasst, stürzte und erlitt schwere Kopfverletzungen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.