Unfallgefahr



Alles zum Schlagwort "Unfallgefahr"


  • Prozesse

    Di., 05.05.2020

    Gericht: Sportler muss Unfallgefahr selbst abschätzen

    Auf einer Richterbank liegt ein Richterhammer aus Holz.

    Köln (dpa/lnw) - Sportler müssen die Unfallgefahr nach einem Urteil selber abschätzen. Der Betreiber der Sportstätte müsse die Sportler lediglich vor heimtückischen Objekten oder atypischen Gefahren schützen, die sie selbst nicht erkennen könnten, argumentierte das Oberlandesgericht Köln nach einer Mitteilung vom Dienstag. Für normale Sportverletzungen, wie sie prinzipiell immer entstehen könnten, sei der Betreiber dagegen nicht in Haftung zu nehmen.

  • Unfallgefahr

    Mi., 08.01.2020

    Bremsentest bei E-Tretrollern im Winter wichtig

    Sind die Wege im Winter rutschig, lassen E-Scooter-Fahrer ihr Gefährt besser stehen.

    Wer sich auch im Winter auf einen Elektro-Tretroller schwingen will, beachtet besser ein paar Tipps. In einigen Fällen verzichtet man lieber auf die Fahrt.

  • Unfallgefahr steigt

    Di., 07.01.2020

    Ist die klassische Temposünde ein Kavaliersdelikt?

    Eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 10 km/h mag nicht teuer werden, kann im Falle eines Unfalls jedoch tödliche Auswirkungen haben.

    Wer immer etwas schneller fährt als erlaubt, riskiert doch höchstens ein kleines Bußgeld, heißt es oft. Sonst gibt es kein Risiko. Ob das stimmen kann?

  • Unfallgefahr

    Fr., 15.11.2019

    Sonne blendet: So reagieren Autofahrer richtig

    Wenn die Sonne tief steht und blendet, kann das für Autofahrer schnell gefährlich werden.

    Im Winter führt die tief stehende Sonne immer wieder zu gefährlichen Situationen. Schlimmstenfalls können schwere Unfälle die Folge sein. Wie reagiere ich richtig, wenn es plötzlich blendet?

  • Tödliche Unfallgefahren im Gerätehaus

    Fr., 11.10.2019

    Notruf von der Westerkappelner Feuerwehr

    Die Enge im Feuerwehrgerätehaus ist lange bekannt. Bei Einsätzen können nicht einmal zwei Fahrzeugtüren gleichzeitig geöffnet werden. Schlimmer noch: Experten haben darauf hingewiesen, dass selbst tödliche Unfälle in der Fahrzeughalle nicht ausgeschlossen werden können.

    Schimmel an den Wänden, lebensgefährliche Zustände im Gerätehaus, die Kameradschaft bröckelt. Die Freiwillige Feuerwehr Westerkappeln ruft um Hilfe. Die Unzufriedenheit in der Mannschaft ist jedenfalls groß, wie Gemeindebrandinspektor Ingo Bünemann bestätigt.

  • Politiker stimmen Spielplatzsanierung zu

    Do., 05.09.2019

    Unfallgefahr: Spielschiff abgebaut

    Auch auf dem Spielplatz am Aasee werden für 2020 Sanierungsarbeiten erwartet.

    Die Bezirksvertretung (BV) Mitte hat in ihrer Sitzung am Dienstag der Sanierung von zehn Spielplätzen zugestimmt: Planmäßig wurden und werden in diesem Jahr die Spielplätze Körnerstraße, Nienkamp, Scharnhorststraße, Elisabeth-Kirchplatz, Fresnostraße, Gottfried-von-Cappenberg-Schule, Alter Zoo und Hoher Hainweg erneuert. Doch es gibt auch außerplanmäßige Erneuerungen.

  • Vorsicht Unfallgefahr

    Do., 23.05.2019

    Radler nur mit genügend Seitenabstand überholen

    Raum und Rücksicht: Autofahrer müssen so viel Seitenabstand zu Fahrradfahrern beim Überholen lassen, dass sie die Radler nicht gefährden.

    Autofahrer dürfen Radler nur dann überholen, wenn das mit einem sicheren Seitenabstand möglich ist. Doch wie viel ist ausreichend?

  • Tipp für Autofahrer

    Do., 09.05.2019

    Bei Seitenwind Fuß vom Gas und Hände fest ans Lenkrad

    Warnung vor dem Winde: Besonders wenn solche Warnzeichen darauf hinweisen, sollten sich Autofahrer auf Seitenwind einstellen.

    Ein starker Sturm ist für Autofahrer eine reale Unfallgefahr. Vor allem Seitenwinde können das Fahrzeug aus der Bahn werfen. Wie verhält man sich in dieser Situation hinter dem Steuer richtig?

  • Achtung, Unfallgefahr

    Di., 26.03.2019

    Babytrage auf keinen Fall beim Sport tragen

    Tragetücher oder Baby-Tragen sollte man auf keinem Fall beim Sport benutzen. Das Unfallrisiko ist zu hoch!

    Wollen sie den sperrigen Kinderwagen mal zu Hause lassen, greifen viele Eltern zu Babytragen oder Tragetüchern. Doch wie sicher sind die Tragehilfen? Und warum sollte man beim Sport besser darauf verzichten?

  • Unfallgefahr und Schadstoffe

    Do., 06.12.2018

    Stiftung Warentest: Jedes vierte Kinderprodukt mangelhaft

    Der vernetzte Teddybär war der Stiftung Warentest wegen der ungesicherten Funkverbindung zwischen Smartphone und Spielzeug negativ aufgefallen.

    Für Spielzeug und andere Kinderprodukte geben die Deutschen jedes Jahr Milliarden aus - und holen sich nach Untersuchungen oft auch Gefahren ins Haus. Das hat auch mit der Fülle des Angebots zu tun.