Unglück



Alles zum Schlagwort "Unglück"


  • Unglück in Kanada

    Fr., 24.01.2020

    «Wir lieben dich»: Vater von Biathleten Claude vermisst

    Lief in Pokljuka auf das Podium: Claude Fabien.

    Fabien Claude zeigt beim Weltcup in Pokljuka das beste Rennen seiner Laufbahn. Erst kurz zuvor erfährt der Franzose vom Drama um seinen vermissten Vater in Kanada. Es wird mit dem Schlimmsten gerechnet.

  • US-Feuerwehrleute abgestürzt

    Do., 23.01.2020

    Australiens Feuer-Krise: Drei Tote bei Löschflugzeug-Crash

    Seit September starben durch die Buschbrände in Australien mindestens 32 Menschen.

    Tödliches Unglück in Australien: Ein Löschflugzeug stürzt im Einsatz gegen die Brände ab. In der Hauptstadt Canberra muss der Flughafen wegen der Feuer schließen. Die Tourismusbranche hat unterdessen einen Wunsch, der sich an die «Aussies» richtet.

  • Unglück in Brasilien

    Mi., 22.01.2020

    Nach Dammbruch: Anklage gegen Bergbaukonzern und TÜV Süd

    Das Logo der brasilianischen Tochter des TÜV Süd hängt am Eingang des Firmensitzes. Beim Dammbruch waren am 25. Januar 2019 270 Menschen ums Leben gekommen.

    Vor einem Jahr kamen bei einem Dammbruch an einer Eisenerzmine in Brasilien 270 Menschen ums Leben. Die TÜV-Prüfer hatten kurz zuvor noch die Sicherheit des Rückhaltebeckens bestätigt. Jetzt will die Staatsanwaltschaft sie zur Rechenschaft ziehen. Der Vorwurf: Mord.

  • Hotelgäste verbrüht

    Mo., 20.01.2020

    Fünf Tote nach Bruch einer Heißwasserleitung in Russland

    Der Eingang zur Herberge «Karamel». Mindestens fünf Menschen sind beim Bruch einer Heißwasserleitung in der Herberge ums Leben gekommen.

    Bei einer Überschwemmung mit kochend heißem Wasser sterben in einem russischen Hotel mehrere Menschen. Immer wieder kommt es in dem Land zu derartigen Unglücken. Die Ermittler haben eine Ahnung, warum das Desaster für die Hotelgäste mit dem Tod endete.

  • Unglück

    Mo., 13.01.2020

    Badminton-Weltmeister Momota bei Autounfall verletzt

    In Kuala Lumpur kam es zu einem schweren Unfall.

    Kuala Lumpur (dpa) - Badminton-Weltmeister Kento Momota ist bei einem Autounfall in Kuala Lumpur verletzt worden.

  • Unglück in Saudi-Arabien

    So., 12.01.2020

    Motorradpilot Gonçalves stirbt bei Rallye Dakar

    Verunglückte bei der Rallye Dakar tödlich: Paulo Gonçalves.

    Bei der Rallye Dakar gibt es wieder einen Toten. Das berüchtigte Event bleibt auch bei der Premiere in Saudi-Arabien lebensgefährlich. Paulo Gonçalves aus Portugal wird ein Motorradsturz zum Verhängnis.

  • Unglück nahe Teheran

    Do., 09.01.2020

    Flugzeugabsturz im Iran: Kanada geht von Abschuss aus

    Die Maschine der Ukraine International Airlines stürzte am frühen Mittwochmorgen nach dem Start nahe Teheran ab.

    Schon kurz nach Absturz eines Passagierflugzeugs bei Teheran drängte sich die Frage auf, ob es einen Zusammenhang mit den iranischen Raketenangriffen auf US-Stützpunkte gibt. Die kanadische Regierung spricht nun von einem Abschuss durch den Iran.

  • Unglück auf der Panamericana

    Mi., 08.01.2020

    Zwei Deutsche bei Busunfall in Peru umgekommen

    Der Ort des Unfalls auf der Strecke zwischen Lima und Arequipa.

    Der Bus rast in der Nacht auf der 1000 Kilometer langen Strecke von Lima nach Arequipa. Auf halbem Weg stößt er in einer Kurve auf Fahrzeuge am Straßenrand. Viele Passagiere kommen um, unter ihnen zwei junge Deutsche.

  • Verkehr

    Mo., 06.01.2020

    Anwalt: Unfallfahrer aus Südtirol spricht über Reue

    Bozen (dpa) - Der Südtiroler Unfallfahrer, der gestern in eine Gruppe deutscher Skiurlauber gerast war, bereut das tödliche Unglück. Sein Anwalt, Alessandro Tonon, sagte der Deutschen Presse-Agentur, der 27-Jährige sei sich bewusst, dass er vor der Fahrt getrunken habe. Aber als er den Wert von fast 2 Promille erfahren habe, sei er verwundert gewesen. Der Unfallfahrer sitzt seit heute im Gefängnis in Bozen. «Es wäre besser gewesen, ich wäre gestorben anstelle der anderen Menschen», habe sein Mandant sinngemäß gesagt, so der Verteidiger. Bei dem Unfall waren sechs Deutsche getötet worden.

  • Verkehr

    Mo., 06.01.2020

    Unfallfahrer aus Südtirol in Haft: Spurensuche geht weiter

    Gedenkschmuck am Ort des Unfalls.

    Betrunken und vermutlich zu schnell - so fuhr ein Südtiroler in eine Gruppe junger deutscher Touristen. Am Tag danach ermitteln die Behörden weiter zu den Details des tödlichen Unglücks.