Universitätsarchiv



Alles zum Schlagwort "Universitätsarchiv"


  • Nach dreieinhalb Jahren ist das letzte Päckchen geschnürt

    Di., 11.12.2012

    Kölner Akten haben Münsters Universitätsarchiv wieder verlassen

    Nach dreieinhalb Jahren ist das letzte Päckchen geschnürt : Kölner Akten haben Münsters Universitätsarchiv wieder verlassen

    Im Bürokratendeutsch spricht man von Amtshilfe. Dr. Marianne Ravenstein, Prorektorin der Universität Münster, nennt es schlicht eine „Selbstverständlichkeit“. Kein Für und Wider, kein Zögern, nur ein spontanes und deutliches „Ihr könnt kommen. Wir haben Platz für Euch.“ Diese Botschaft kabelte das Universitätsarchiv noch am 3. März 2009 nach Köln. Dem Tag, als um 13.58 Uhr das sechsgeschossige Gebäude des Kölner Stadtarchivs in sich zusammensackte und zwei benachbarte Wohnhäuser mit sich riss. Zwei junge Männer fanden in den Trümmern den Tod.

  • Kuriose Sammlung im Universitätsarchiv

    So., 11.11.2012

    Man trägt wieder Talar

    Kuriose Sammlung im Universitätsarchiv : Man trägt wieder Talar

    „Unter den Talaren – Muff von 1000 Jahren“ hieß es spöttisch in den 60er Jahren. Damals wurde es unüblich, dass münsterische Professoren, Dekane und Rektoren Talare tragen. Es gibt sie aber noch: Sie lagern im Universitätsarchiv. Und ab und zu kommt ein Professor und leiht sich einen aus.

  • Universitätsarchiv

    Do., 06.09.2012

    Das Gedächtnis der Uni wird 100

    Als das Universitätsarchiv 1912 gegründet wurde, war es eines der ersten seiner Art. Es verwaltet heute fünf Regalkilometer Archivalien – sowie eine skurrile Sammlung ausrangierter Talare.

  • „Tag der Archive“

    So., 04.03.2012

    Der Trend heißt Digitalisierung

    „Tag der Archive“ : Der Trend heißt Digitalisierung

    Der „Tag der Archive“ wird bundesweit alle zwei Jahre ausgetragen. Fünf Institutionen aus Münster stellten sich am Sonntag in der Speicherstadt in Coerde vor: Bistumsarchiv, Landesarchiv NRW und Technisches Zentrum, LWL-Archivamt für Westfalen, Stadtarchiv, Universitätsarchiv.