Universum



Alles zum Schlagwort "Universum"


  • Coronavirus-Pandemie

    Di., 13.10.2020

    Universum-Stall sagt Boxabend in Düsseldorf ab

    Klare Ansage zur Absage von Universum-Chef Ismail Özen-Otto: «Safety first».

    Hamburg (dpa) - Die Hamburger Universum Box-Promotion hat den Profi-Kampfabend am 17. Oktober in Düsseldorf abgesagt.

  • Online-Seminar der VHS

    Do., 10.09.2020

    Virtuelle Reise durch das Sonnensystem

    Hans-Georg Pellengahr entführt auf eine virtuelle Reise durch das Sonnensystem.

    Eine Bild- und Filmreise durch das Sonnensystem und in die Unendlichkeit des Universums steht bei einem Online-Angebot der VHS auf dem Programm.

  • Boxen

    Mo., 27.04.2020

    Universum-Boxstall verpflichtet Schwergewichtler Thun

    Hamburg (dpa) - Der Hamburger Boxstall Universum hat einen deutschen Schwergewichtler unter Vertrag genommen. Der 2,04 Meter große Christian Thun boxt künftig für das Unternehmen von Ismail Özen-Otto. «Der Junge ist ein Hammer», sagte der Promoter am Montag. Thun ist 28 Jahre alt und lebt seit drei Jahren in den USA. Trainiert wird er von Dave Godber, der einst Ex-Weltmeister Deontay Wilder betreut hatte.

  • Boxen

    Do., 05.03.2020

    Streit beigelegt: ZDF zeigt zweiten Kampfabend mit Universum

    Ismail Özen-Otto vom Hamburger Boxstall Universum.

    Hamburg (dpa) - Das ZDF wird entgegen ersten Bekundungen doch eine zweite Veranstaltung mit dem Hamburger Boxstall Universum übertragen.

  • Vertragsauflösung

    Di., 25.02.2020

    Universum-Boxstall im Clinch mit dem ZDF

    Ismail Özen-Otto vom Hamburger Boxstall Universum.

    Hamburg (dpa) - ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann hat Vorwürfe von Promoter Ismail Özen-Otto vom Hamburger Boxstall Universum scharf zurückgewiesen.

  • Geringer Marktanteil

    So., 23.02.2020

    ZDF beendet Box-Experiment - Universum überrascht

    Das ZDF wird vorerst sein Box-Comeback nicht weiter verfolgen.

    Das ZDF zeigt nach langer Pause wieder Boxen - und stoppt das TV-Experiment nach nur einem Kampf. Der Partner Universum versteht das nicht.

  • Prozesse

    Fr., 14.02.2020

    Anklage: Weinstein fühlte sich als «Herr des Universums»

    New York (dpa) - Im Vergewaltigungsprozess gegen Harvey Weinstein hat die Anklage dem ehemaligen Hollywood-Mogul Machtmissbrauch vorgeworfen. «Der Angeklagte war der Herr des Universums und die Zeugen waren nur Ameisen, auf die er ohne Konsequenz treten konnte», sagte Staatsanwältin Joan Illuzzi in ihrem Schlussplädoyer vor dem Obersten Gericht von New York. Sie betonte den «Mangel an menschlichem Einfühlungsvermögen» Weinsteins. Mit den Plädoyers endet der inhaltliche Teil des Prozesses. Ab Dienstag sollen sich die zwölf Geschworenen zu Beratungen zurückziehen.

  • Planetariumsshow zum Thema Dunkle Materie

    Di., 04.02.2020

    Das Phantom des Universums

    Die Show „Das Phantom des Universums“ erzählt die Geschichte von der Erforschung der Dunklen Materie.

    Etwas zu erforschen, das noch niemand direkt beobachten konnte, klingt im ersten Moment schräg. Und doch sind Wissenschaftler heute davon überzeugt, dass es im Weltall Dunkle Materie geben muss. Wie sich die Jagd auf „Das Phantom des Universums“ bisher dargestellt hat und welche Eigenschaften der Dunklen Materie zugeschrieben werden, zeigt eine neue Show im LWL-Planetarium am Freitag (7. Februar).

  • IBO-Titel Superleichtgewicht

    So., 10.11.2019

    Profiboxer Harutyunyan gewinnt bei Universums TV-Einstand

    Artem Harutyunyan jubelt nach seinem Sieg im Kampf gegen den Russen Islam Dumanow um den Internationalen IBO-Titel.

    Hamburg (dpa) - Profiboxer Artem Harutyunyan hat dem wiederbelebten Universum-Boxstall einen erfolgreichen Einstand bei der Live-Berichterstattung im ZDF beschert.

  • Entdeckung von Exoplaneten

    Di., 08.10.2019

    Physik-Nobelpreis für drei Erforscher des Kosmos

    Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an James Peebles (l-r auf der Leinwand), Michel Mayor und Didier Queloz.

    Ein bisschen Materie wie wir sie kennen - und ganz viel Dunkle Materie und Dunkle Energie. Zu diesem Modell des Universums hat einer der diesjährigen Physik-Nobelpreisträger entscheidend beigetragen. Die zwei anderen spürten einen ganz besonderen Himmelskörper auf.