Untergrund



Alles zum Schlagwort "Untergrund"


  • Arbeiten im Untergrund

    Di., 24.09.2019

    Neue Einbahnstraßenregelung auf der Kanalstraße

    Die Kanalstraße zwischen Ring und Kettelerstraße ist momentan nur vom Ring aus zu befahren. Diese Verkehrsführung soll rund vier Wochen bestehen bleiben.

    Ein Teilstück der Kanalstraße in Münster – zwischen Ring und Kettelerstraße – kann momentan nur vom Ring aus befahren werden. In etwa drei bis vier Wochen soll der Schmutzwasserkontrollschacht fertiggestellt sein.

  • Aufbau des digitalen Schulnetzes

    Di., 13.08.2019

    Diese Baustelle hinterlässt kaum Spuren

    Bei hartem Gestein hilft nur der Stahlbohrkopf, den Manuel Speer und Bohrmeister Helmut Schürmann an Ost- und Südwall verwenden. Markierungen helfen bei der Orientierung, um sicher an den Kanalrohren vorbei zu bohren.

    Kaum sichtbar und im Untergrund geht der Aufbau des digitalen Schulnetzes voran. Markierungen auf einigen Straßen deuten auf eines der größten und teuersten Vorhaben der Stadt hin.

  • Ausflugstipp: Tilbecker Barfußgang

    Do., 01.08.2019

    Für Geist, Sinne und Körper

    Ohne Schuhe und Socken kommen die Füße auf dem Tilbecker Barfußgang zu ihrem Recht.

    Die unterschiedlichsten Untergründe können ohne Schuhe und Socken auf dem Tilbecker Barfußgang erspürt werden. Den ganzen Sommer über gibt es entlang des Weges immer wieder etwas Neues zu entdecken.

  • Stadt muss ans neu verlegte Marktpflaster

    Do., 14.03.2019

    Fundamente aus dem Lot geraten

    Es gibt ein Problem. Die Stadt muss noch einmal ans neu verlegte Marktpflaster. Genauer gesagt in den Untergrund. Denn zwei der sechs Fundamente für die Aufstellung des Marien-Marktbogens sind aus dem Lot geraten – wie aus immer.

    Die Stadt muss noch einmal ans neu verlegte Marktpflaster. Genauer gesagt in den Untergrund. Denn zwei der sechs Fundamente für die Aufstellung des Marienbogens sind aus dem Lot geraten – wie auch immer.

  • Abwasserleitungen werden kontrolliert

    Di., 12.03.2019

    Kamerafahrt durch den Untergrund

    Die öffentlichen Abwasserleitungen in den Ortsteilen Gronau und Epe werden auch in diesem Jahr durch die Firma Wenker GmbH aus Gronau gereinigt und danach von einer Fachfirma mittels Kameratechnik inspiziert

    Die öffentlichen Abwasserleitungen in Gronau und Epe werden von der Firma Wenker GmbH aus Gronau gereinigt und danach durch die Firma T & O Bauen und Umwelt GmbH (Ottenstein) mittels Kameratechnik inspiziert.

  • Meyer macht´s: Redakteur geht in die Kanalisation

    Sa., 01.12.2018

    Ab in den Untergrund

    Eine Etage tiefer: Glücklicherweise regnet es nicht, so ist kaum Strömung im Kanal. Derweil sind Einstiege und Zuläufe zu entdecken. Unterirdisch immer dabei: ein Gaswarnmelder (l.).

    Auch wenn wir sie nicht sehen: Ohne Kanäle würde uns unser Leben buchstäblich ganz schön stinken. Unser Redakteur Björn Meyer stieg mit dem Tiefbauamt hinab und traf dabei unter anderem auf vielbeinige Bewohner.

  • Neuer Untergrund für die Preußen-Kicker

    Di., 23.10.2018

    Der Kunstrasen „wächst“

    Stefan Overberg und Susanne Varga-Braun verfolgten im Stadion das Verlegen des neuen Kunstrasenplatzes.

    Wenn die Wetterfrösche nicht dramatisch daneben liegen, sollte er Ende des Monats fertig sein. „Bis jetzt liegen wir voll im Zeitplan“, ist Stefan Overberg zufrieden mit den Fortschritten, die der Kunstrasenplatz im Hermann-Fründt-Stadion macht.

  • Plötzliche Probleme

    Fr., 19.10.2018

    Dolberger Straße: Untergrund schwächelt

    Problem erkannt: Jetzt muss auch hier die Tragschicht weg.

    Plötzliches Problem auf der außerstädtischen Dolberger Straße: Weil der alte Untergrund noch doch nicht mehr tragfähig ist, muss jetzt auch hier die Tragschicht weg. Und die Fräse ein zweites Mal drüber. Das könnte die Sperrzeit verlängern.

  • Prinzipalmarkt-Kaufmann führt an verborgene Orte

    Fr., 31.08.2018

    Tour in den Untergrund der Guten Stube

    An welchem Prinzipalmarkthaus befindet sich dieser Ausleger? Wer das Bilderrätsel löst, hat die Chance auf einen Platz bei einer spannenden Führung.

    Unter den Prinzipalmarkt-Häusern erstreckt sich ein weit verzweigtes Kellerlabyrinth. Im Rahmen der Prinzipalmarkt-Serie unserer Zeitung geht es unter anderem in den Untergrund von Münsters Guter Stube.

  • Ahlens erste unterirdische Altglascontainer

    Di., 03.07.2018

    Stiller Schall aus dem Untergrund

    Mal lauschen, was die leere Schokomilchflasche für Töne von sich gibt. Matthias Krätzig staunt, nachdem sie in 2,42 Meter Tiefe verschwunden ist. Kein Knall, kein Scheppern. Ein dumpfer Hall – mehr nicht.

    Sieht sauberer aus – und knallt weniger laut, wenn Flaschen zerschlagen. Ahlens erster unteririscher Altglascontainer-Standort punktet in den ersten Tagen mehrfach. Ob‘s so bleibt...?