Unterrichtsprogramm



Alles zum Schlagwort "Unterrichtsprogramm"


  • Gesunde Schule 2.0.

    Fr., 17.11.2017

    Stark und gesund = besser lernen

    Mit den St.-Nikolaus-Schülern freuen sich Hauptamt,-Leiter Martin Kniesel (l.), Schulleiterin Stefanie Dilla-Kell (2.v.l.) und Bürgermeister Josef Uphoff (r.).

    Schule ist vielmehr, als einfach nur Wissen aus Büchern zu büffeln. Die St.Nikolaus-Schule beteiligt sich seit dem Schuljahr 2014/15 am Unterrichtsprogramm „Klasse 2000“ zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung – momentan mit acht Klassen. Für so viel Engagement wurde die St.-Nikolaus-Schule jetzt mit dem „Klasse2000“-Zertifikat ausgezeichnet.

  • Integration

    Fr., 02.09.2016

    Flüchtlingen guten Start bereiten

    Auch diese Flüchtlinge erlernen in der Gaststätte „Zur alten Mühle“ viel mehr als nur die deutsche Sprache.

    Deutsch zu lernen ist das A und O einer erfolgreichen Integration. Flüchtlingshelfer Elias Safa macht einen guten Job. Vermittelt auch Wichtiges zur deutschen Kulturgeschichte.

  • Klasse2000 in der Füchtorfer Grundschule

    Mi., 22.06.2016

    Gesund, stark und selbstbewusst

    Das große KLARO-Quiz bildet den Abschluss des Programms Klasse2000, das Gesundheitsförderin Marita Horstmann (r.) mit den Grundschülern absolviert hat. Hier ist die Klasse 4a mit Klassenlehrerin Karin Kirsch mit Spaß bei der Sache.

    Gesund, stark und selbstbewusst – so sollen Kinder aufwachsen. Dabei unterstützt sie Klasse2000, das in Deutschland am weitesten verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule.

  • Hauptschule lädt am Samstag zum Tag der offenen Tür ein

    Do., 15.01.2015

    Viele Infos und ein buntes Programm

    Die Hauptschule lädt Samstag zum Tag der offenen Tür ein.

    Das vielseitige Unterrichtsprogramm ist ein Schwerpunkt beim Tag der offenen Tür, zu dem die Hauptschule Tecklenburg am Samstag, 17. Januar, einlädt. Daneben werden überraschende Unterhaltungsangebote bereitgehalten.

  • Steinfurt

    Mi., 29.04.2009

    Strom ist Leben