Unzulänglichkeit



Alles zum Schlagwort "Unzulänglichkeit"


  • Kommentar

    Mo., 12.08.2019

    Mit dem Klimawandel das Problem lösen

    Rasen zu lang, Platz nicht vernünftig abgekreidet – Schiedsrichter, die Spiele des SV Burgsteinfurt leiten müssen, beklagen Unzulänglichkeiten beim SVB.

  • Klassiker auf Zeitreise

    Fr., 12.07.2019

    Moderne Oldtimer und Retro-Autos stehen hoch im Kurs

    Jaguar rüstet originale E-Types zu E-Autos um.

    Old- und Youngtimer stehen hoch im Kurs. Aber nicht jeder ist bereit, auch deren Unzulänglichkeiten zu akzeptieren. Daher suchen Klein- und Großserienhersteller neue Wege, die Faszination fürs Vergangene in die heutige Zeit zu übertragen.

  • Vor jeder Sitzung Zwetschgen zwitschern

    So., 23.06.2019

    „Zungenbrecher – die Geste des Sprechens“ von Friederike Koch und Christof Debler

    Die Sitzsäcke wurden zu Lachsäcken: „Zungenbrecher“ am Aasee rührte an alles Allzumenschliche.

    Es gibt solches und solches Lachen. Friederike Koch und Christof Debler sorgen für die menschlichstes Form: ein humanistische Lachen. Über Fehler, Schwächen, Unzulänglichkeiten. Und alle lachen mit. Anrührend, herrlich, verbindend. Für das Video-Projekt „Zungenbrecher – Geste des Sprechens“ ließen die Amerikanerin und der Deutsche über 50 Münsteraner schwierige Sätze aus ihren jeweiligen Muttersprachen aufsagen – von Albanisch bis Vietnamesisch.

  • Fußball: Westfalenliga Frauen

    So., 21.10.2018

    SC Gremmendorf gegen Arminia Ibbenbüren nicht wach genug

    Daniela Karmann (r.) 

    Trainer Marc Dillmann haderte nach dem Spiel des SC Gremmendorf mit einigen Unzulänglichkeiten in seinem Team. Die 1:3-Niederlage gegen Arminia Ibbenbüren war vermeidbar, fand jedenfalls der Coach. Die Frauen bleiben im Keller stecken.

  • Als Satire wird es spaßig

    Do., 23.08.2018

    Vom Reisen mit der Deutschen Bahn

    Ralf Wehrmann bewies mit der Auswahl der Reiseerlebnisse mit der Deutschen Bahn ein gutes Näschen. Die Satire kam bestens an.

    Die Pendler kamen verspätet mit ärgerlichen Mienen an. Die Runde am Bahnhof schmunzelte hingegen über die Unzulänglichkeiten der Bahn.

  • Pole der Unzulänglichkeit

    Do., 26.07.2018

    Wo ist der entlegenste Ort der Welt?

    Abgelegene, entfernte, unzugängliche Orte: Sie beschäftigen Reisende und Wissenschaftler. Dazu gehört zum Beispiel die unbewohnte Bouvetinsel oder der Point Nemo im Südpazifik.

    Der Mensch hat auf der Erde eigentlich überall seine Spuren hinterlassen. Dennoch suchen Touristen mit großem Fernweh nach unberührten Flecken. Auch Wissenschaftler beschäftigen sich mit besonders abgelegenen Orten - sogenannten Polen der Unzulänglichkeit.

  • Das berühmte Montagsauto

    Di., 03.04.2018

    So werden Mängel am Neuwagen richtig reklamiert

    Fehler gefunden? Wer Mängel am Neuwagen entdeckt, kann diese beim Händler reklamieren.

    Der eine erwischt das berüchtigte Montagsauto mit etlichen Fehlern. Beim anderen hat der Neuwagen einzelne Mängel oder kleine Unzulänglichkeiten. Beides ist ärgerlich. Wie sollten Kunden dann vorgehen?

  • Nordwestbahn ärgert Pendler

    Mo., 09.05.2016

    Wieder kein Halt in Halen

    Durchgefahren: Der Zug der Nordwestbahn ist vor einigen Tagen einfach weitergefahren nach Osnabrück. Der Fahrplan sah allerdings einen Stopp in Halen vor.

    Immer wieder kommt es zu Unzulänglichkeiten mit der Nordwestbahn in Lotte-Halen. Mitunter fahren die Züge einfach weiter, obwohl der Fahrplan einen Stopp vorsieht.

  • Fußball in der Kreisliga B: FC Lau-Brechte – SuS Neuenkirchen V

    Mi., 27.04.2016

    Bittere Heimniederlage für den FC Lau-Brechte

    Michael Speckblanke kam nach einer halben Stunde in die Partie.

    Eine bittere Heimniederlage kassierte der FC Lau-Brechte im Heimspiel gegen die Fünftvertretung des SuS Neuenkirchen. Mit 2:3 zogen die abstiegsbedrohten Ochtruper am Mittwochabend den Kürzeren. Dabei kamen ihnen ihre Unzulänglichkeiten in der Abwehr teuer zu stehen.

  • Fußball in der Kreisliga A

    So., 11.10.2015

    Falchi besiegelt Leers Niederlage

    SCA-Trainer Udo op Bekke konnte jubeln.

    Westfalia Leer stand im Heimspiel gegen die Reserve des SC Arminia Ochtrup kurz vor einem Heimsieg. Aber dann führten Unzulänglichkeiten in Abwehr und Angriff noch dazu, dass die Hausherren gar keinen Zähler holten. Für die Entscheidung sorgte ein Armine, der in der Nachspielzeit gar keine Nerven zeigte.