Urne



Alles zum Schlagwort "Urne"


  • Die Urne Bernhard Poethers ist zurzeit in St. Sebastian ausgestellt – Todestag des Kaplans jährt sich heute

    Di., 04.08.2020

    Die Geschichte des Kupferkästchens

    Aktuell ist das versiegelte Kupferkästchen im Sakrarium der St. Sebastian-Kirche in Amelsbüren sichtbar ausgestellt

    Kaplan Bernhard Poether starb im Konzentrationslager Dachau an den Folgen von Folter und Unterernährung.

  • Einens Siedlungsgeschichte

    So., 12.07.2020

    Schädelknochen und Urne in alter Emsfurt

    Auf dem Grundstück von Maria und Franz-Ludwig Blömker wurde diese Urne gefunden.

    In Einen wollen Archäologen spektakuläre Funde gemacht haben. Franz-Ludwig Blömker wundert das nicht. Auch auf seinem Grundstück wurden 1977 bereits Funde aus der Bronzezeit geborgen.

  • Friedhof in Herbern

    Mi., 06.05.2020

    Neues Kolumbarium für gewandelte Bestattungsformen

    Gesche Ahmann (l.) und Jan Rohlmann von der Gemeindeverwaltung freuen sich über das Kolumbarium auf dem Friedhof in Herbern.

    Mit einem Kolumbarium für Urnen reagiert die Gemeinde auch in Herbern auf gewandelte Bestattungsformen.

  • Fachtag Trauer der katholischen Kindergärten

    Do., 12.03.2020

    Wie kommt Opa in die Urne?

    Über den richtigen Umgang mit Fragen von Sterben, Tod und Trauer im Kindergarten informierten sich jetzt Erzieherinnen der katholischen Kindertageseinrichtungen in Ochtrup.

    Die Trauerbewältigung ist oft keine einfache Sache. Besonders Kinder stehen meistens vor einer ungewohnten Situation. Um richtig damit umzugehen, haben sich Leitungskräfte und Erzieherinnen der Ochtruper Kindergärten zu einem Fachtag getroffen.

  • Kriminalität

    Fr., 03.01.2020

    21-Jährige bewahrte Urne ihres Onkels im Schlafzimmer auf

    Lüdenscheid (dpa/lnw) - Eine auf einem Friedhof in Lüdenscheid ausgegrabene Urne ist wieder aufgetaucht - im Schlafzimmer der Nichte des Verstorbenen. Der «Lieblingsonkel» der jungen Frau war im Sommer gestorben und eingeäschert worden, berichtete die Polizei am Freitag in einer Mitteilung. Kurze Zeit später bemerkten Verwandte, dass die Urne wieder ausgegraben wurde. Der Verdacht fiel bald auf die 21-jährige Nichte und ihren Lebensgefährten. Bei einer Hausdurchsuchung am Montag fanden die Beamten die Urne: Sie stand neben dem Doppelbett des Paares. Nun ermittelt die Polizei wegen Störung der Totenruhe.

  • Friedhof: Neue Anlage wird am 1. November eingesegnet

    Di., 29.10.2019

    32 Urnen pro Stele

    Die neue Urnenstelen-Anlage auf dem Altenberger Friedhof wurde nun fertiggestellt. In jeder Stele ist Platz für 32 Urnenbestattungen. Im Rahmen einer ökumenischen Andacht werden die Stelen am Freitag (Allerheiligen) eingesegnet.

    Die neue Urnenstelen-Anlage wird am 1. November (Allerheiligen) eingesegnet.

  • Motorradfreunde

    Mo., 09.09.2019

    Die letzte Reise mit der Harley

    Der Bestatter Wolfgang Frisch fährt mit seiner umgebauten Harley-Davidson nebst Beiwagen auf den Friedhof.

    Im Motorrad-Gespann zum Friedhof: Ein Bestatter aus Bad Kötzting fährt Sarg oder Urne auf Wunsch mit einer Harley Davidson zur Beerdigung. Eine erste Interessentin hat sich bereits gemeldet.

  • Wahlergebnis der Europawahl liegt im Bundestrend

    So., 26.05.2019

    Herbe Verluste für CDU und SPD

    Mit fast 76 Prozent Wahlbeteiligung suchten die Altenberger die acht Wahllokale im Ort auf.

    Die Europawahl hat die Wähler mobilisiert. Auch in Altenberge, wo 75,11 Prozent der Wahlberechtigten an die Urne gingen. Das ist die höchste Wahlbeteiligung im Kreis. Das nutzte vor allem den Grünen, die ihren Stimmenanteil mit 30,26 Prozent mehr als verdoppelten.

  • Kommentar: Die EU ist wahrlich nicht in Topform

    Fr., 24.05.2019

    Trotzdem: An die Urnen!

    Kommentar: Die EU ist wahrlich nicht in Topform: Trotzdem: An die Urnen!

    Ein ungeliebtes Bürokratie-Monster, das nervige Normen und Sanktionen wie am Fließband produziert. Ein Polit-Moloch, der bedrückend schwerfällig und unsolidarisch zentrale wirtschafts- und gesellschaftspolitische Herausforderungen wie Migration und Klimaschutz nicht in den Griff bekommt, dessen Uneinigkeit lähmt. Diese EU präsentiert sich aktuell wahrlich nicht in Topform, sondern eher als Pflegefall.

  • Reederei gesteht Panne ein

    Mi., 02.01.2019

    Verpatzte Seebestattung: Urnen an der Nordseeküste angespült

    Seebestattung in Höhe der ostfriesischen Insel Wangerooge.

    Ein Karton mit Urnen aus dem Greifswalder Krematorium ist auf der Nordsee über Bord gegangen. Dem Seebestatter ist der Vorfall unangenehm.