Vandalismus



Alles zum Schlagwort "Vandalismus"


  • Vandalismus in Westkirchen

    Mi., 22.05.2019

    Korpus mit Gewalt herausgebrochen

    Der Bildstock in Westkirchen war gerade erst restauriert worden.

    Ein Bildstock in Westkirchen ist offenbar mutwillig zerstört worden. Die Pfarrgemeinde St. Laurentius jedenfalls hat Anzeige erstattet. Die Restaurierung des Bildstocks war erst vor wenigen Tagen abgeschlossen worden.

  • Wahlen

    So., 19.05.2019

    AfD-Plakate in Berlin am häufigsten beschädigt

    Berlin (dpa) - Wahlplakate der AfD sind deutlich häufiger Ziel von Vandalismus als die Werbung anderer Parteien, zumindest in Berlin. Bis zum vergangenen Donnerstag wurden in der Hauptstadt 862 AfD-Plakate beschädigt oder entwendet, teilte die Polizei mit. Insgesamt zählte die Berliner Polizei bis zum 16. Mai über 1000 beschädigte oder entwendete Wahlplakate. Die Wahlwerbung der CDU wurde demnach 27 Mal Ziel von Vandalismus, die der Linken und der NPD jeweils 23 Mal, die der SPD 15 Mal. Grüne und FDP waren jeweils 8 Mal betroffen. Bundesweit liegen keine entsprechenden Zahlen vor.

  • Vandalismus am Kunstrasenplatz

    Mi., 08.05.2019

    Fortunen sind erbost über Brandflecken im neuen Grün

    Fortuna-Geschäftsführer Hermann Tiggemann (li.) und der zweite Vorsitzende Olaf Lenz deuten auf die Brandflecken im Grün.

    Die Verantwortlichen von Fortuna Walstedde können nur mit dem Kopf schütteln. Der erst zwei Jahre alte Kunstrasenplatz weist handtellergroße Brandflecken auf. Und es ist nicht der erste Fall von Vandalismus in Walstedde.

  • Astrid-Lindgren-Grundschule

    Di., 07.05.2019

    Schüler beklagen Vandalismus

    „Wer macht sowas?“, fragen ich auch diese Schülerinnen. Die Astrid-Lindgren-Schule beklagt Vandalismus. 

    Die Kinder an der Astrid-Lindgren-Schule sind traurig. Unbekannte haben den von ihnen gepflanzten Obstbaum zerstört.

  • Kirche

    Sa., 27.04.2019

    Holzkirche im Harz soll versetzt werden - wegen Vandalismus

    Stiege (dpa) - Eine rund 100 Jahre alte Holzkirche im Harz in Sachsen-Anhalt soll umgesiedelt werden, damit sie nicht mehr so oft zum Ziel von Vandalismus wird. Unter anderem wurden die verzierten Bleifenster zerstört. Die Stabkirche Stiege steht in einem abgelegenen Wald. Ziel eines Vereins ist es, die Kapelle zu versetzen - ins rund sieben Kilometer entfernte Dorf. Ein Grundstück dafür habe die Gemeinde bereits für einen Euro zur Verfügung gestellt, sagte eine Sprecherin des Vereins Stabkirche. Die Gesamtkosten für die Umsiedlung werden auf rund 900 000 bis eine Million Euro geschätzt.

  • Vandalismus an St.-Johannes-Kirche

    Fr., 05.04.2019

    Nicht nur fremdes Eigentum, auch der Glaube wird verletzt

    Eine Scheibe wurde eingeworfen und der Altar mit Wachs beschmutzt: Diese und weitere Fälle von Vandalismus rufen die Pfarrgemeinde und womöglich noch die Polizei auf den Plan.

    Die Fälle von Vandalismus in und an der St.-Johannes-Kirche häufen sich. Gleichwohl setzt die Pfarrgemeinde zunächst noch auf Vergebung und räumt den Verursachern die Chance ein, Reue zu zeigen. Wenn nicht, greifen andere Maßnahmen.

  • Vandalismus an der alten Bastion

    Mi., 20.03.2019

    Graffiti-Schmierereien verunstalten Spielplatz

    Graffiti verunstalten den Spielplatz am Westwall. Auch am Kirchplatz gab es Schmierereien.

    Unbekannte haben den Spielplatz am Westwall mit Graffiti beschmiert. Die Stadt Ochtrup hat Strafanzeige gestellt. Die Polizei vermutet nun, dass dieser Vorfall mit einer anderen Sachbeschädigung in Verbindung stehen könnte.

  • Unfall-Gedenkstätte an Bundesstraße 525

    Di., 12.03.2019

    Erneuter Fall von Vandalismus: Holzkreuz schon mehrfach beschädigt

    Unfall-Gedenkstätte an Bundesstraße 525: Erneuter Fall von Vandalismus: Holzkreuz schon mehrfach beschädigt

    Ein Holzkreuz an der B 525 zwischen Nottuln und Appelhülsen erinnert an einen Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Jetzt ist dieses Kreuz schon mehrfach beschädigt worden. Die Polizei ermittelt.

  • Wie das Problem lösen

    Fr., 15.02.2019

    Viele gute Ideen gesammelt

    Die Hütte hinter der Franz-von-Assisi-Schule wird gerade Abends gerne und viel von Jugendlichen frequentiert.

    Das Thema Vandalismus an der Franz-von-Assisi-Grundschule in Ostbevern ist immer wieder Thema.

  • Vandalismus am Westerkappelner Friedhofstor

    Do., 14.02.2019

    Immer wieder kaputte Fensterscheiben

    Große Löcher klaffen in den Fensterscheiben des Friedhofstores. Seit Monaten gibt es dort Vandalismus.

    Der Westerkappelner Friedhof ist ein Ort der ewigen Ruhe, der Tränen und der Trauer. Traurig ist, dass es auch dort immer wieder Fälle von Vandalismus gibt.