Verbraucherportal



Alles zum Schlagwort "Verbraucherportal"


  • Neues Ranking

    Di., 03.12.2019

    Preise für Bustickets fallen gemischt aus

    Ein Verbraucherportal hat die Preise für das Busfahren in 43 deutschen Städten verglichen. Bei der Gesamtplatzierung landet Münster im Mittelfeld.

    Ein Verbraucherportal hat die Preise fürs Busfahren in 43 großen deutschen Städten verglichen. Münster hat eine gemischte Bilanz – freuen dürfen sich vor allem Hundebesitzer.

  • Verbraucherportale in Grauzone

    Mi., 16.10.2019

    Wenigermiete.de vor BGH: Mit wenigen Klicks zu seinem Recht?

    Der BGH verhandelt über das Geschäftsmodell von Internet-Rechtsdienstleistern.

    Ob Miete zu hoch, Flug zu spät oder Internet zu langsam: Neue Online-Portale machen es Verbrauchern leicht, ihre Rechte durchzusetzen. Aber die Anbieter bewegen sich in einer Grauzone.

  • Verbraucherportal rät

    Do., 01.08.2019

    Instagram: Privatsphäre-Check in fünf Schritten

    Was steckt noch hinter der Instagram-App? Auf jeden Fall viele Einstellungsmöglichkeiten, die man sich einmal anschauen sollte.

    Sind sie die fiesen Kommentare bei Instagram satt? Wundern Sie sich, warum aus dem Nichts peinliche Fotos in Ihrem Profil landen? Dann waren Sie vielleicht noch nicht im Einstellungsmenü der App.

  • Auch kleine Schäden vermerken

    Do., 12.04.2018

    Zustand des Mietwagens in Protokoll festhalten

    Auch kleinere Schäden sollten im Übergabeprotokoll des Mietwagens vermerkt sein. Stellt man Schäden bereits vor Reiseantritt fest, loht es sich, einen neuen Wagen zu verlangen.

    Urlauber sollten kleine oder große Schäden am Mietwagen nicht verschweigen. Denn das kann unangenehme Folgen haben. Ein Verbraucherportal erklärt, worauf sie achten sollten.

  • Energie

    So., 25.10.2015

    Netzentgelte steigen: Im Norden und Süden wirds teurer

    Tausende Kilometer neue Stromleitungen erfordert die Energiewende. Das kostet viel Geld. Die Stromkunden müssen sich 2016 auf höhere Belastungen für ihre Stromnetze einstellen.

    Dortmund/Heidelberg (dpa) - Viele Verbraucher müssen 2016 deutlich mehr für die Nutzung ihrer Stromnetze zahlen. Das Verbraucherportal Verivox rechnet mit einem Anstieg um durchschnittlich knapp vier Prozent.

  • Stichwörter

    Mi., 29.10.2014

    Einlagen und Einlagensicherungssysteme

    Stichwort: Was gilt es bei Spareinlagen bei kleinen und unbekannten Kreditinstituten zu beachten?

  • Wohnen

    Di., 22.01.2013

    Verbraucherportal: 74 weitere Versorger erhöhen Strompreise

    Wohnen : Verbraucherportal: 74 weitere Versorger erhöhen Strompreise

    Berlin (dpa/tmn) - Acht Millionen Haushalte sollen davon betroffen sein: Laut dem Vergleichsportal Toptarif wollen im Februar und März weitere 74 Versorger die Strompreise anheben - im Schnitt um 12 Prozent.

  • Was ist beim Wechseln zu beachten?

    Di., 04.12.2012

    Energie wird immer teurer, da lohnt sich der Preisvergleich

    Was ist beim Wechseln zu beachten? : Energie wird immer teurer, da lohnt sich der Preisvergleich

    Fast alle Haushalte in Deutschland haben in den vergangenen Tagen unangenehme Post bekommen: Die Ankündigung, dass der Strom teurer wird. Nach einer Auswertung des Verbraucherportals Verivox werden zum Jahresende 614 Stromversorger ihre Preise erhöhen – durchschnittlich um zwölf Prozent. Für einen Musterhaushalt mit 4000 Kilowattstunden (kWh) Verbrauch im Jahr bedeute dies eine zusätzliche Belastung von 120 Euro im Jahr. Da lohnt es sich, die Preise zu vergleichen und gegebenenfalls zu wechseln. Aber wie?

  • Wohnen

    Mi., 18.07.2012

    Verivox: Ökostrom günstiger als Grundversorgung

    Wohnen : Verivox: Ökostrom günstiger als Grundversorgung

    Heidelberg (dpa/tmn) - Die Umwelt schonen und dabei Geld sparen: Das geht mit Ökostrom, wie das Verbraucherportal Verivox mitteilt. Demnach seien viele Anbieter erheblich preiswerter als die üblichen Grundversorgungstarife.

  • Wohnen

    Di., 15.05.2012

    Beim Umzug Wechsel des Stromanbieters prüfen

    Wohnen : Beim Umzug Wechsel des Stromanbieters prüfen

    Berlin (dpa/tmn) - Wer umzieht, sollte über den Wechsel des Stromanbieters nachdenken. Das lohne sich besonders für Mieter, die bisher in der Grundversorgung waren, erklärt das Verbraucherportal Toptarif aus Berlin. Denn diese Tarife seien in der Regel teuer.